JW

Jan Costin Wagner

Jan Costin Wagner, Jahrgang 1972, lebt als Schriftsteller und Musiker bei Frankfurt am Main. Seine Romane um den finnischen Ermittler Kimmo Joentaa wurden von der Presse gefeiert, vielfach ausgezeichnet (u. a. Deutscher Krimipreis, Nominierung zum Los Angeles Times Book Prize) und in 14 Sprachen übersetzt. Tage des letzten Schnees und Das Licht in einem dunklen Haus wurden 2019 und 2022 vom ZDF u.a. mit Henry Hübchen und Bjarne Mädel verfilmt. Sommer bei Nacht erhielt den Radio Bremen Krimipreis, Am roten Strand ist nominiert für den Glauser-Preis für den besten deutschsprachigen Krimi. 

Zuletzt erschienen

Jan Costin Wagner traut sich in die letzten Tage des Schnees.

Jan Costin Wagner traut sich in die letzten Tage des Schnees.

Jan Costin Wagners Kriminalromane spielen in Turku, in seiner zweiten Heimat Finnland. Sie gehören zum Besten, was der Skandinavien-Krimi derzeit zu bieten hat. Ohne zu psychologisieren, lässt Wagner seine Leser an den kleinsten Seelenregungen seiner Figuren teilhaben. So entstehen faszinierende Psychogramme und hochexplosive Täter-Opfer-Konstellationen. In "Tage des letzten Schnees" führen ein Unfall und ein Doppelmord fremde Menschen schicksalhaft zusammen. Mod.: Thomas Laue. Ein Gespräch mit Lesung im Rahmen der lit.COLOGNE 2014.
Mehr erfahren

Hörbuch-Download (MP3)

9,95 €

Ähnliche Autor*innen

Alles von Jan Costin Wagner

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen
Preis
Reihen
Veröffentlichungsdatum
Lieferbarkeit (1)