Buchperlen abseits des Mainstreams

  • Kataloge zu Kunstausstellungen 2022

    Kataloge

    Kunstausstellungen 2022

  • Lyrik-Empfehlungen 2022

    Welttag der Poesie

    Lyrik-Empfehlungen 2022

    Ausgewählt und kommentiert von Lyrik-Expert*innen

  • Jack Kerouac - Der Dharmajäger

    Jack Kerouac

    Der Dharmajäger

  • Katja Kullmann - Die singuläre Frau

    Katja Kullamnn

    Die singuläre Frau

  • 11 Bücher müsst ihr sein - Fußballbücher

    Fußball

    11 Bücher müsst ihr sein...

Kunstkataloge

Lyrik-Empfehlungen

Jack Kerouac

Katja Kullmann

Fußballbücher

Unsere Empfehlungen zum Indiebookday

Deutschsprachige Literatur

mehr

Internationale Literatur

mehr
Tipp der Redaktion von

Tipp der Redaktion

"Und das Universum schweigt" von Johanna Wurzinger

Sand im Getriebe will der aufsässige Zyniker Viktor in einer angepassten Gesellschaft sein, in der es um Konsum, Egoismus und selbstgefällige Wahrheiten geht. In der Mitte des Lebens angekommen, ist sein Motto »Widerstand«! Ähnlich geht es der lebensfrohen Patrizia: Sie möchte gegen den Strom schwimmen, gegen das Establishment aufbegehren, gegen die neuen Öko-Bonzen und selbsternannten Weltverbesserer, auch die eigene Familie.
Viktor arbeitet als Lektor in einem Wiener Verlag, in dem sich allerlei Esoteriker, Romantiker und Verschwörungstheoretiker tummeln. Genervt schreibt er selbst einen Ratgeber, der jedoch komplett falsch verstanden wird. Seine Feinde werden zu seinen Fans und Viktor zum Welterklärer, der er gar nicht sein will.
Viktor hält den Widerspruch in seinem Leben nicht mehr aus und flieht im nächsten Flieger in die Sonne. Dort trifft er Patrizia und erfährt durch sie eine neue Facette der Rebellion: ungestüm und lustvoll, aber auch einsam. Die beiden schliddern in eine Liebesbeziehung, die unromantisch beginnt und gerade deshalb umso anziehender und intimer wird. Gibt es für sie trotz allem vielleicht doch einen Sinn des Lebens?
...weiterlesen

Buch (Kunststoff-Einband)

24,00 €

(6)

Tipp der Redaktion

Sand im Getriebe will der aufsässige Zyniker Viktor in einer angepassten Gesellschaft sein, in der es um Konsum, Egoismus und selbstgefällige Wahrheiten geht. In der Mitte des Lebens angekommen, ist sein Motto »Widerstand«! Ähnlich geht es der lebensfrohen Patrizia: Sie möchte gegen den Strom schwimmen, gegen das Establishment aufbegehren, gegen die neuen Öko-Bonzen und selbsternannten Weltverbesserer, auch die eigene Familie.
Viktor arbeitet als Lektor in einem Wiener Verlag, in dem sich allerlei Esoteriker, Romantiker und Verschwörungstheoretiker tummeln. Genervt schreibt er selbst einen Ratgeber, der jedoch komplett falsch verstanden wird. Seine Feinde werden zu seinen Fans und Viktor zum Welterklärer, der er gar nicht sein will.
Viktor hält den Widerspruch in seinem Leben nicht mehr aus und flieht im nächsten Flieger in die Sonne. Dort trifft er Patrizia und erfährt durch sie eine neue Facette der Rebellion: ungestüm und lustvoll, aber auch einsam. Die beiden schliddern in eine Liebesbeziehung, die unromantisch beginnt und gerade deshalb umso anziehender und intimer wird. Gibt es für sie trotz allem vielleicht doch einen Sinn des Lebens?
Tipp der Redaktion von
  • Tipp der Redaktion
  • "Und das Universum schweigt" von Johanna Wurzinger
  • ab 24,00 €
Unda Hörner

Autorin im Spotlight

Unda Hörner studierte Germanistik und Romanistik in Berlin und Paris, promovierte 1993 über die Schriftstellerin Elsa Triolet und lebt als freie Autorin, Herausgeberin, Journalistin und Übersetzerin in Berlin. Bei ebersbach & simon von ihr u.a. erschienen: »1919 – Das Jahr der Frauen«, »1929 – Frauen im Jahr Babylon«, »Kafka und Felice«, »Am Horizont der Meere. Gala Dalí«

Zum Werk der Autorin

Kinder- & Jugendbücher

mehr

Wissenswertes Querbeet

mehr

Graphic Novels

mehr

Neue Autoren durch Independent-Bücher kennenlernen

Alternative und Independent-Verlage veröffentlichen jedes Jahr zahlreiche lesenswerte Perlen meist junger und noch unbekannter Autorinnen und Autoren. Sie geben ihnen eine oft hochverdiente Chance und wagen sich auch an Themen, die bei den großen Verlagshäusern nicht unbedingt auf Wohlwollen stoßen. Es lohnt sich also, im Angebot der Independent-Bücher zu stöbern und eine Fülle spannender Werke abseits des Mainstreams zu entdecken. Sie werden mit interessantem Lesestoff belohnt und fördern zugleich kleine und oft sehr junge Verlage, die mit den Einkünften wiederum anderen Newcomern den Durchbruch ermöglichen.

Eine Stimme für Randgruppen

Schon viele Independent-Bücher sind Bestseller geworden, nachdem sie als Geheimtipp unter Leseratten hoch gehandelt wurden. Außerdem gibt es mittlerweile eigene Preise in dieser Sparte, die Ihnen weitere Kaufanregungen liefern können. An der Wahl zur Hotlist 2021 waren nicht weniger als 179 unabhängige Verlage beteiligt, die Werke von Autorinnen und Autoren aus aller Welt herausbringen. Überdurchschnittlich häufig sind dabei Erzählungen aus fernen Ländern und Kulturen vertreten, die sonst nicht unbedingt eine Stimme bekommen. Einige Verlage konzentrieren sich auf bestimmte Bevölkerungsgruppen, wie der Orlanda Frauenverlag. Doch auch große Namen wie Robert Seethaler und Elif Shafak, die ihre Bücher beide im Zürcher Verlag Kein & Aber veröffentlichen, sind hier zu finden.

Independent-Bücher für jedes Interessengebiet

Auch wenn Romane und andere Erzählungen einen Großteil der Neuveröffentlichungen ausmachen, bieten alternative Verlage Bücher für jeden Geschmack, darunter mitreißende Krimis, spannende Horrorromane und Jugendbücher aus aller Welt. Diese eignen sich gut zum Verschenken an Ihre eigenen Teenager oder andere Jugendliche in Ihrem Bekanntenkreis, die ihren Horizont erweitern möchten. Schauen Sie außerdem einmal in das Angebot an Sachbüchern, da Sie hier viele Werke in spezifischen Nischen finden, die den meisten Verlagen nicht kommerziell genug sind, die aber möglicherweise genau Ihre Interessen reflektieren. Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie Independent-Bücher, die sogleich Lust auf das Lesen machen.

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da.

  • Unsere Service-Hotline erreichen Sie:
  • Mo - Fr 9 bis 18 Uhr und Sa 9 bis 16 Uhr