Buchhändler*innen im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler*innen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Mark Janke Mark Janke Buchhandlung: OSIANDER Biberach
0 Rezensionen 5 Follower
Meine letzte Rezension Die Familie von Naomi Krupitsky
Wir begleiten Antonia Russo und Sofia Colicchio von Kindesbeinen an, erleben kleine Ausschnitte des Ausmaßes des zweiten Weltkriegs und sehen, wie beide Mütter werden und mit dieser Verantwortung umgehen. Wir erfahren immer nur stückweise, was sich im Hintergrund abspielt, aber mehr als genug, um zu erahnen, wieso und weshalb gewisse Dinge geschehen. Der Hauptstrang ist die Freundschaft zueinander, als auch die Auseinandersetzung beider Frauen mit ihrer Familie. Hierbei konnte mich die Sprache und die Wortwahl überzeugen, da Naomi Krupitsky gekonnt intensiv die Gefühlswelt und Gedanken beider Protagonisten beschreibt und dem Leser stets das Gefühl verleiht mittendrin zu sein. Eine einmalige Freundschaftsgeschichte mit einer besonderen Hintergrundkulisse und auch deshalb lesenswert, weil der Roman eben dies in den Vordergrund stellt, anstelle des sonstigen “aufregenden” Mafialebens und so die Kehrseite aufzeigt, wer bei solch einem Leben eigentlich zu Schaden kommt, nämlich die Familie selbst.
ab 22,00 €
Die Familie
4/5
4/5

Die Familie

Wir begleiten Antonia Russo und Sofia Colicchio von Kindesbeinen an, erleben kleine Ausschnitte des Ausmaßes des zweiten Weltkriegs und sehen, wie beide Mütter werden und mit dieser Verantwortung umgehen. Wir erfahren immer nur stückweise, was sich im Hintergrund abspielt, aber mehr als genug, um zu erahnen, wieso und weshalb gewisse Dinge geschehen. Der Hauptstrang ist die Freundschaft zueinander, als auch die Auseinandersetzung beider Frauen mit ihrer Familie. Hierbei konnte mich die Sprache und die Wortwahl überzeugen, da Naomi Krupitsky gekonnt intensiv die Gefühlswelt und Gedanken beider Protagonisten beschreibt und dem Leser stets das Gefühl verleiht mittendrin zu sein. Eine einmalige Freundschaftsgeschichte mit einer besonderen Hintergrundkulisse und auch deshalb lesenswert, weil der Roman eben dies in den Vordergrund stellt, anstelle des sonstigen “aufregenden” Mafialebens und so die Kehrseite aufzeigt, wer bei solch einem Leben eigentlich zu Schaden kommt, nämlich die Familie selbst.

Mark Janke
  • Mark Janke
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Die Familie von Naomi Krupitsky

Meine Rezensionen

Rezensionen

Rezensionsdatum: absteigend

Filter

Kategorie

Autor

Sterne

Rezensionsdatum: absteigend