Rache ist sauer

Essays

detebe Band 20250

George Orwell

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Dieser Band enthält: Essays über Politik, Literatur und Kunst; Berichte aus der Dritten Welt vor 1933, Spanien 1937, Deutschland 1945; Reportagen über den Bergbau, englische Kolonialoffiziere, die Penner von London; autobiographische Notizen und Bekenntnisse.

"Niemand, der den Essay Rache ist sauer gelesen hat, dürfte in Zukunft ohne Stocken die Redewendung Rache ist süß über die Lippen bringen. Und das beruht auf den beiden größten schriftstellerischen Qualitäten Orwells: auf der treffenden Formulierungskunst, die oft unvergeßliche Prägungen hervorbringt, und auf den präzisen, detailfreudig-sinnenhaften Beschreibungen. Orwell hält in seinen Essays mit seiner Meinung nicht zurück, aber das erzählenswerte Geschehen steht im Vordergrund. Das macht die Lektüre spannend und lebendig." (Frankfurter Rundschau)

"Es ist ein großes Verdienst des Diogenes Verlags, daß er die autobiographischen und essayistischen Arbeiten Orwells in deutscher Sprache vorgelegt hat. Wir lernen ein exemplarisches Schriftstellerleben kennen. Wir werden mit Erfahrungen und denkerischen Folgerungen aus Erfahrungen konfrontiert, die uns selbst fordern." (Nordeutscher Rundfunk)

"Seine Essays spiegeln die radikale Meinung einer individuellen Existenz, eines M annes, de r es ernst meint. Dagegen nimmt sich so manches, was seitdem Stellung bezog zu Fragen der Zeit, dürftig aus." (Westdeutsche Allgemeine)

"Orwells politische Essays und Erzählungen sind noch immer von beispielhafter Aktualität." (Süddeutscher Rundfunk)

"Mit seinenjournalistischen Texten ist George Orwell im angelsächsischen Raum mindestens so berühmt und einflußreich geworden wie mit seinen Büchern. Sie verbinden Originalität mit gedanklicher Prägnanz und sprachlicher Anschaulichkeit." (Tages-Anzeiger)

George Orwell wurde 1903 in Bengalen, Nordostindien, geboren. In England besuchte er als armer Stipendiat eine Eliteschule. Er gesellte sich als Tellerwäscher, Hilfslehrer, Hopfenpflücker und als Buch- und Gemischtwarenhändler zum Proletariat, dessen Leben er in Reportagen und Büchern beschrieb. Orwell starb 1950 in London.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 26.04.2003
Verlag Diogenes
Seitenzahl 192
Maße (L/B/H) 18,1/11,3/1,7 cm
Gewicht 168 g
Auflage 12. Auflage
Übersetzer Peter Naujack
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-20250-2

Weitere Bände von detebe

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0