49 Depeschen

49 Depeschen

Ausgewählte Zeitungsberichte und Reportagen aus den Jahren 1920 - 1956

Buch (Taschenbuch)

8,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

49 Depeschen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 8,90 €

Beschreibung


Ausgewählte Zeitungsberichte und Reportagen aus den Jahren 1920 - 1956

Hemingway begann wie so viele amerikanische Schriftsteller als Reporter. Sein unverwechselbarer Erzählstil verrät diese Schule, für die die Devise gilt: so viel Information und so wenig Emotion wie möglich. Doch auch der durch Romane und Kurzgeschichten berühmt gewordene Autor war noch häufig als Berichterstatter unterwegs. Seine Reportagen aus dem Spanischen Bürgerkrieg, aus China, aus Afrika, aus der Normandie zur Zeit der alliierten Invasion sind als Erlebnisprotokolle so unvergänglich wie die literarischen Arbeiten des Nobelpreisträgers.

Ernest Hemingway, geboren 1899 in Oak Park, Illinois, gilt als einer der einflussreichsten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. In den zwanziger Jahren lebte er als Reporter in Paris, später in Florida und auf Kuba; er nahm auf Seiten der Republikaner am Spanischen Bürgerkrieg teil, war Kriegsberichterstatter im Zweiten Weltkrieg. 1953 erhielt er den Pulitzer-Preis, 1954 den Nobelpreis für Literatur. Hemingway schied nach schwerer Krankheit 1961 freiwillig aus dem Leben..
Ernst Schnabel (1913-1986) war Autor und Dramaturg. Daneben hat er sich vor allem als Hemingway-Übersetzer einen Namen gemacht, dessen Werke er, zusammen mit Elisabeth Plessen ins Deutsche übertrug.

 .
Ernst Schnabel (1913-1986) war Autor und Dramaturg. Daneben hat er sich vor allem als Hemingway-Übersetzer einen Namen gemacht, dessen Werke er, zusammen mit Elisabeth Plessen ins Deutsche übertrug.

 .
Elisabeth Plessen wurde 1944 geboren. Sie ist Schriftstellerin und literarische Übersetzerin. Neben den Hemingway-Übersetzungen, zusammen mit Ernst Schnabel, hat sie unter anderem Werke von Shakespeare ins Deutsche übertragen. .
Ernst Schnabel (1913-1986) war Autor und Dramaturg. Daneben hat er sich vor allem als Hemingway-Übersetzer einen Namen gemacht, dessen Werke er, zusammen mit Elisabeth Plessen ins Deutsche übertrug.

 

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.10.1975

Herausgeber

Ernst Schnabel

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

19/11,6/2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.10.1975

Herausgeber

Ernst Schnabel

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

19/11,6/2 cm

Gewicht

194 g

Auflage

11. Auflage

Originaltitel

By-Line

Übersetzer

  • Ernst Schnabel
  • Elisabeth Plessen

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-11533-2

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • 49 Depeschen