• Märchen, Mythen, Träume
  • Märchen, Mythen, Träume

Märchen, Mythen, Träume

Eine Einführung in das Verständnis einer vergessenen Sprache

Buch (Taschenbuch)

10,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.10.1981

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

19/11,3/1,5 cm

Gewicht

137 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.10.1981

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

19/11,3/1,5 cm

Gewicht

137 g

Auflage

23. Auflage

Reihe

Sachbuch

Übersetzer

  • Liselotte Mickel
  • Ernst Mickel

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-17448-3

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine vergessene Sprache...

Pepa am 08.01.2012

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach der Lektüre dieses Buches tritt wieder der Wunsch zu Tage, in der Lage zu sein, die eigenen Träume deuten zu können. Vermutlich könnte dadurch viel über sich selbst erfahren werden. Ich fand dieses Buch wirklich sehr interessant und vor allem leicht verständlich geschrieben. Man muss nicht studiert haben, um dieses Buch zu verstehen. Ein Kritikpunkt bei diesem Buch muss jedoch erwähnt werden: Obwohl der Titel auch Aussicht auf Märchen und Mythen verspricht, geht Fromm hier hauptsächlich nur auf Träume ein und behandelt die beiden anderen Punkte nur sehr oberflächlich und kurz, was ich persönlich schade finde.

Eine vergessene Sprache...

Pepa am 08.01.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach der Lektüre dieses Buches tritt wieder der Wunsch zu Tage, in der Lage zu sein, die eigenen Träume deuten zu können. Vermutlich könnte dadurch viel über sich selbst erfahren werden. Ich fand dieses Buch wirklich sehr interessant und vor allem leicht verständlich geschrieben. Man muss nicht studiert haben, um dieses Buch zu verstehen. Ein Kritikpunkt bei diesem Buch muss jedoch erwähnt werden: Obwohl der Titel auch Aussicht auf Märchen und Mythen verspricht, geht Fromm hier hauptsächlich nur auf Träume ein und behandelt die beiden anderen Punkte nur sehr oberflächlich und kurz, was ich persönlich schade finde.

Unsere Kund*innen meinen

Märchen, Mythen, Träume

von Erich Fromm

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Märchen, Mythen, Träume
  • Märchen, Mythen, Träume