Das Café am Rande der Welt
Band 1

Das Café am Rande der Welt

Eine Erzählung über den Sinn des Lebens

Buch (Taschenbuch)

9,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

16,00 €
eBook

eBook

9,99 €

Das Café am Rande der Welt

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 16,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,95 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

82

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.02.2007

Illustrator

Root Leeb

Verlag

dtv

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

17,8/10,5/1,3 cm

Beschreibung

Rezension

Das Schöne für mich: Diesen kleinen Roman kann ich einfach so ›weglesen‹. Und zusammen mit John darüber nachdenken, ob ich ein erfülltes Leben führe. ("NDR 1, Niedersachsen")
Der US-Schriftsteller ist auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Ein Weltbestseller. ("SPIEGEL Bestseller - Das Kulturmagazin, Winter 2021")
›Das Café am Rande der Welt: eine Erzählung über den Sinn des Lebens‹ von John Strelecky ist ein absoluter Klassiker, den ihr unbedingt lesen solltet, falls ihr das noch nicht getan habt. ("grazia.de")
Ein kurzer Klassiker, perfekt für die Reise, über den Sinn des Lebens. ("Westdeutsche Allgemeine Zeitung")
Ein kurzer Klassiker, perfekt für die Reise, über den Sinn des Lebens. ("Berliner Morgenpost")
Der amerikanische Bestsellerautor John Strelecky versteht es, mit seiner fiktiven Geschichte den Leser gespannt an jede Seite, jeden Augenblick des Buches zu fesseln. Die 128 Seiten sind schnell gelesen, brennen sich aber nachdrücklich in das Gedächtnis des Lesers ein. ("Thüringer Allgemeine")
Welche Bücher prägen?
Xenia, 16 Jahre: Mich hat das ›Das Café am Rande der Welt‹ von John Strelecky sehr geprägt. Da geht es um den Sinn des Lebens und darum, dass man machen soll, was einem Spaß macht. ("Mannheimer Morgen")
›Das Café am Rande der Welt‹ von John Strelecky ist eines jener Bücher, die ich innerhalb kürzester Zeit verschlungen habe, weil es immer spannend ist, sich über den Sinn des Lebens Gedanken zumachen, vor allem auf so kurzweilige und humorvolle Art und Weise. ("Nordkurier")
Ein kurzweiliges Buch, das das Leben humorvoll und tiefgründig von verschiedenen Seiten betrachtet. ("Maxi, 7/2020")
Nicht nur für die Protagonisten seines Romans, auch für den Leser von Streleckys Werk verändert sich so einiges. ("stern.de, 13. Januar 2018")

Details

Verkaufsrang

82

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.02.2007

Illustrator

Root Leeb

Verlag

dtv

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

17,8/10,5/1,3 cm

Gewicht

127 g

Auflage

61. Auflage 2023

Reihe

galleria

Originaltitel

The Why Are You Here Cafe

Übersetzt von

Bettina Lemke

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-20969-4

Weitere Bände von Das Café am Rande der Welt

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.9

239 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Inspirierend, aber nichts Neues

Annika aus Willich am 07.07.2024

Bewertungsnummer: 2239296

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine schöne kurze Geschichte die inspiriert und zum Nachdenken anregt. Allerdings definitiv nichts Neues, wenn man sich mit dem Thema Selbstfindung usw. schon mal beschäftigt hat, und stellenweise langgezogen. Aber schön zu lesen auf jeden Fall.
Melden

Inspirierend, aber nichts Neues

Annika aus Willich am 07.07.2024
Bewertungsnummer: 2239296
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine schöne kurze Geschichte die inspiriert und zum Nachdenken anregt. Allerdings definitiv nichts Neues, wenn man sich mit dem Thema Selbstfindung usw. schon mal beschäftigt hat, und stellenweise langgezogen. Aber schön zu lesen auf jeden Fall.

Melden

Ein Denkanstoß

Bewertung aus Marxzell am 29.03.2024

Bewertungsnummer: 2165325

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem ich die „Big Five“ gelesen hatte, wollte ich auch diese Reihe kennenlernen. Eine kleine Geschichte einer Nacht, die den Protagonisten sein bisheriges Leben überdenken und fragen lässt, welches Leben er zukünftig führen möchte. Wenn die eigene Lebenssituation passt, kann das Buch ein schöner Denkanstoß sein. Bei mir passte es sehr gut.
Melden

Ein Denkanstoß

Bewertung aus Marxzell am 29.03.2024
Bewertungsnummer: 2165325
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem ich die „Big Five“ gelesen hatte, wollte ich auch diese Reihe kennenlernen. Eine kleine Geschichte einer Nacht, die den Protagonisten sein bisheriges Leben überdenken und fragen lässt, welches Leben er zukünftig führen möchte. Wenn die eigene Lebenssituation passt, kann das Buch ein schöner Denkanstoß sein. Bei mir passte es sehr gut.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das Café am Rande der Welt

von John Strelecky

3.9

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Ida Franziska Kugler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ida Franziska Kugler

OSIANDER Lörrach

Zum Portrait

5/5

Warum sind Sie hier?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für alle, die sich unbewusst oder bewusst die Frage stellen, warum sie hier sind. Bitte nicht falsch verstehen, ich bin eine davon, aber die Antwort darauf habe ich auch nach dem dritten Mal lesen nicht gefunden. Für diese Antwort bedarf es viel Zeit und viele Versuche und ist nichts was ein einziges Buch offenbaren kann. Aber Das Café am Rande der Welt hat mir diesmal bewusst gemacht, dass es noch fataler wäre sich diese Frage gar nicht zu stellen. Als sich John eines Tages verfährt entdeckt er das Café der Fragen und für ihn beginnt eine Nacht mit tiefgründigen Gesprächen über das Leben, den Tod und den Sinn des Lebens. Eine Frage die sich nicht nur John am Ende des Buches stellt ist: Warum bin ich hier? Und genau diese Frage gilt es für jeden selbst zu beantworten.
5/5

Warum sind Sie hier?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für alle, die sich unbewusst oder bewusst die Frage stellen, warum sie hier sind. Bitte nicht falsch verstehen, ich bin eine davon, aber die Antwort darauf habe ich auch nach dem dritten Mal lesen nicht gefunden. Für diese Antwort bedarf es viel Zeit und viele Versuche und ist nichts was ein einziges Buch offenbaren kann. Aber Das Café am Rande der Welt hat mir diesmal bewusst gemacht, dass es noch fataler wäre sich diese Frage gar nicht zu stellen. Als sich John eines Tages verfährt entdeckt er das Café der Fragen und für ihn beginnt eine Nacht mit tiefgründigen Gesprächen über das Leben, den Tod und den Sinn des Lebens. Eine Frage die sich nicht nur John am Ende des Buches stellt ist: Warum bin ich hier? Und genau diese Frage gilt es für jeden selbst zu beantworten.

Ida Franziska Kugler
  • Ida Franziska Kugler
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Michelle Hablowetz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Michelle Hablowetz

OSIANDER Fürth

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser leicht autobiografische Roman erzählt uns die Geschichte eines Mannes, der wie so viele andere auch unglücklich ist. John ist total gestresst, steckt in einem Job fest, den er eigentlich nicht mag und hat kaum Zeit für sich. Wenigstens befindet er sich schon mal auf dem Weg in den Urlaub. Doch es kommt, wie es kommen musste, furchtbares Wetter und die aufgebende Technik tragen ihr übriges bei. John hat sich hoffnungslos verfahren. Durch Zufall stolpert er über ein kleines Café - seine Rettung, denkt er. Das Café ist gemütlich eingerichtet und auch sonst wirkt alles normal. Bis er drei Fragen auf der Speisekarte entdeckt: Warum bist du hier? Hast du Angst vor dem Tod? Führst du ein erfülltes Leben? Ziemlich tiefgründig für einen Café-Besuch. Mithilfe der Bedienung und des Koches stellt er sich den Fragen und seinen Antworten. Strelecky schafft es, uns mit diesem kleinen Buch zum Nachdenken anzuregen und öffnet einem ganz einfach die Augen für das, worauf es wirklich im Leben ankommt.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser leicht autobiografische Roman erzählt uns die Geschichte eines Mannes, der wie so viele andere auch unglücklich ist. John ist total gestresst, steckt in einem Job fest, den er eigentlich nicht mag und hat kaum Zeit für sich. Wenigstens befindet er sich schon mal auf dem Weg in den Urlaub. Doch es kommt, wie es kommen musste, furchtbares Wetter und die aufgebende Technik tragen ihr übriges bei. John hat sich hoffnungslos verfahren. Durch Zufall stolpert er über ein kleines Café - seine Rettung, denkt er. Das Café ist gemütlich eingerichtet und auch sonst wirkt alles normal. Bis er drei Fragen auf der Speisekarte entdeckt: Warum bist du hier? Hast du Angst vor dem Tod? Führst du ein erfülltes Leben? Ziemlich tiefgründig für einen Café-Besuch. Mithilfe der Bedienung und des Koches stellt er sich den Fragen und seinen Antworten. Strelecky schafft es, uns mit diesem kleinen Buch zum Nachdenken anzuregen und öffnet einem ganz einfach die Augen für das, worauf es wirklich im Leben ankommt.

Michelle Hablowetz
  • Michelle Hablowetz
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Das Café am Rande der Welt

von John Strelecky

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Café am Rande der Welt