Reise nach Marokko

Kulturkompass fürs Handgepäck

Lucien Leitess

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,90
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Nachdruck) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Quirlige Städte, majestätische Strände, die farbenfrohe, lebenslustige Berberkultur und einzigartige Sehenswürdigkeiten machen Marokko zum beliebtesten Urlaubsziel der arabischen Welt.

Marrakesch, Tanger, Fes sind zu magischen Destinationen geworden, in denen der Reisende eintauchen, sich aber auch ratlos verirren kann. Hier stoßen Pracht und Armut, Tradition und europäische Einflüsse aufeinander. Die Texte dieses Bandes legen die verborgenen Schichten Marokkos frei und zeigen, wie hier die Menschen leben, fühlen und ihre Zukunft suchen.

Lucien Leitess, geboren 1950, studierte Geschichte, Philosophie und Deutsche Literatur. Gründer und Verleger des Unionsverlags.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum August 2008
Herausgeber Lucien Leitess
Verlag Unionsverlag
Seitenzahl 254
Maße (L/B/H) 19,1/11,7/2,3 cm
Gewicht 252 g
Auflage 2. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-293-20422-5

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0
  • Aus dem Inhalt:
    Truman Capote: Tanger
    - Mohamed Choukri: Das Café in Tanger
    - Mahi Binebine: Das Boot des Schleppers
    - Gerhard Schweizer: Abd El Krim - Der Löwe des Rifgebirges
    - Hugo von Hofmannsthal: Fez - Im Innern eines Granatapfels
    - Rafael Chirbes: Die Medina von Fès
    - Clifford Geertz: Sefrou - Eine Stadt gerät aus den Fugen
    - Tahar Ben Jelloun: Die Skorpione von Tazmamart
    - Fatema Mernissi: Zwei Wegbereiterinnen: Die Malerin und die Weberin
    - Zakya Daoud: Raï und Rap - In Casablanca entsteht eine neue Musik
    - Marie-Hélène Perey: Die marokkanische Küche aus anthropologischer Sicht
    - Rafael Chirbes: Marrakesch - Königin der Wüste
    - Elias Canetti: Die Suks
    - Juan Goytisolo: Djemaa El Fna - Meisterwerk der Improvisation
    - Mourad Kusserow: Drei Märchen
    - Mahi Binebine: Hinter den Mauern von Marrakesch
    - Mohammed El Faïz: Ein städtebauliches Schlamassel
    - Gerhard Schweizer: Auf der Suche nach den Berbern
    - Cees Nooteboom: Am Rande der Sahara