Komm, gehen wir

Komm, gehen wir

Roman

Buch (Taschenbuch)

9,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Komm, gehen wir

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,95 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.04.2009

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

19/12,6/2,5 cm

Beschreibung

Rezension

Eine Formel für diese Art Existenz-Roman wäre: Die Einmaligkeit des Immerwährenden. Martin Walser Die Zeit 20141127

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.04.2009

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

19/12,6/2,5 cm

Gewicht

289 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-596-17572-7

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

"Was ist Lieben? Bevor ich darüber nachdachte, wusste ich es noch."

Désirée Hasler aus Schönbühl am 27.10.2011

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rosemarie, Roland und Jim lernen sich auf Capri kennen, wo der Himmel so blau ist und die Sonne im Meer versinkt. Sie verlieben sich. Von diesem rauschhaften Moment an erzählt Arnold Stadler drei Geschichten über eine andauernde Sehnsucht, der Erinnerung und des Versuchs, es mit dem Zusammensein doch zu schaffen. "Komm gehen wir" ist ein grosser Roman über die Würde und die Komik der Liebe.

"Was ist Lieben? Bevor ich darüber nachdachte, wusste ich es noch."

Désirée Hasler aus Schönbühl am 27.10.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rosemarie, Roland und Jim lernen sich auf Capri kennen, wo der Himmel so blau ist und die Sonne im Meer versinkt. Sie verlieben sich. Von diesem rauschhaften Moment an erzählt Arnold Stadler drei Geschichten über eine andauernde Sehnsucht, der Erinnerung und des Versuchs, es mit dem Zusammensein doch zu schaffen. "Komm gehen wir" ist ein grosser Roman über die Würde und die Komik der Liebe.

sehr empfehlenswert

Patricia G. aus Prinzersdorf am 27.07.2011

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Komm, gehen wir“ ein Buch über die Liebe bzw. eigentlich eher über die Unmöglichkeit der Liebe. Daher ist es im Grunde ein trauriges Buch - und doch an vielen Stellen unglaublich komisch. Der Einstieg ganz einfach, aber schon bald entfalten der Inhalt und die Sprache einen Sog, so dass man gar nicht mehr aufhören möchte zu lesen. Ein wundervolles Buch, das ich mit Nachdruck und Leidenschaft aus vielerlei Gründen empfehlen kann.

sehr empfehlenswert

Patricia G. aus Prinzersdorf am 27.07.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Komm, gehen wir“ ein Buch über die Liebe bzw. eigentlich eher über die Unmöglichkeit der Liebe. Daher ist es im Grunde ein trauriges Buch - und doch an vielen Stellen unglaublich komisch. Der Einstieg ganz einfach, aber schon bald entfalten der Inhalt und die Sprache einen Sog, so dass man gar nicht mehr aufhören möchte zu lesen. Ein wundervolles Buch, das ich mit Nachdruck und Leidenschaft aus vielerlei Gründen empfehlen kann.

Unsere Kund*innen meinen

Komm, gehen wir

von Arnold Stadler

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Komm, gehen wir