Jugend ohne Gott
detebe Band 23914

Jugend ohne Gott

Roman. Mit drei autobiografischen Skizzen des Autors und einem Nachruf von Klaus Mann

Buch (Taschenbuch)

10,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 1,60 €

gebundene Ausgabe

ab 3,95 €

eBook

ab 0,49 €

Hörbuch

ab 9,99 €

Hörbuch-Download

ab 3,95 €

Beschreibung

Ein junger Lehrer verzweifelt an der Skrupellosigkeit seiner Schüler und muss feststellen, dass auch er selbst nicht frei von Schuld ist. Als er schließlich in einen Mordfall verwickelt wird, kann er sein Gewissen nicht länger verleugnen …

Ödön von Horváth, 1901 im ungarischen Fiume geboren, schrieb im Alter von 14 Jahren seinen ersten deutschen Satz. Von Berlin, wo er mit seinen ›Geschichten aus dem Wienerwald‹ große Erfolge feierte, floh er nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten zunächst nach Wien und emigrierte später über Budapest und Prag nach Paris. In seinem Spätwerk, den Romanen ›Jugend ohne Gott‹ und ›Ein Kind unserer Zeit‹, setzte er sich mit dem Faschismus auseinander. 1938 wurde Horváth auf den Champs-Élysees während eines Gewitters von einem Ast erschlagen.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.03.2009

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

176

Maße (L/B/H)

17,9/11,3/1,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.03.2009

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

176

Maße (L/B/H)

17,9/11,3/1,5 cm

Gewicht

151 g

Auflage

5.

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-23914-0

Weitere Bände von detebe

  • Der kleine Nick auf Reisen
    Der kleine Nick auf Reisen René Goscinny
    Band 23907

    Der kleine Nick auf Reisen

    von René Goscinny

    Buch

    10,00 €

    (0)

  • Der kleine Nick erlebt eine Überraschung
    Der kleine Nick erlebt eine Überraschung René Goscinny
    Band 23908

    Der kleine Nick erlebt eine Überraschung

    von René Goscinny

    Buch

    7,90 €

    (0)

  • Leben und Werk
    Leben und Werk William Somerset Maugham
    Band 23911

    Leben und Werk

    von William Somerset Maugham

    Buch

    9,90 €

    (0)

  • Der Tunnel
    Der Tunnel Friedrich Nietzsche
    Band 23912

    Der Tunnel

    von Friedrich Nietzsche

    Buch

    12,00 €

    (0)

  • Die Seuche
    Die Seuche Lukas Hartmann
    Band 23913

    Die Seuche

    von Lukas Hartmann

    Buch

    10,00 €

    (1)

  • Jugend ohne Gott
    Jugend ohne Gott Ödön von Horváth
    Band 23914

    Jugend ohne Gott

    von Ödön von Horváth

    Buch

    10,00 €

    (15)

  • Lieber Luca
    Lieber Luca Martina Borger
    Band 23917

    Lieber Luca

    von Martina Borger

    Buch

    10,00 €

    (0)

  • Turbulenzen
    Turbulenzen Rolf Dobelli
    Band 23918

    Turbulenzen

    von Rolf Dobelli

    Buch

    9,90 €

    (0)

  • Als ob ein Engel
    Als ob ein Engel Erich Hackl
    Band 23919

    Als ob ein Engel

    von Erich Hackl

    Buch

    11,00 €

    (1)

  • Der Schneemann
    Der Schneemann Jörg Fauser
    Band 23921

    Der Schneemann

    von Jörg Fauser

    Buch

    24,00 €

    (1)

  • Der Therapeut
    Der Therapeut Hartmut Lange
    Band 23930

    Der Therapeut

    von Hartmut Lange

    Buch

    8,90 €

    (0)

  • Sehnsucht nach der Sehnsucht
    Sehnsucht nach der Sehnsucht Kurt Tucholsky
    Band 23931

    Sehnsucht nach der Sehnsucht

    von Kurt Tucholsky

    Buch

    7,90 €

    (0)

Das meinen unsere Kund*innen

3.7

15 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Jugend ohne Gott

Gustl Schmidt aus Wien am 16.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich weiß nicht, wie oft ich dieses Buch schon gelesen habe. Es war immer wieder neu, spannend, anders. Man kann die Geschichte vom Lehrer, der in der NS-Zeit einen Mord aufklärt, als einen Krimi der besonderen Art oder aber auch als eine soziologische Studie über den Faschismus lesen. Man kann das Buch als eine ganz persönliche Suche des Autors nach Gott betrachten oder aber das Wirken jugendlicher Gruppendynamik studieren. Dieses Buch eröffnet immer wieder neue Zugänge, setzt immer wieder neue Schwerpunkte. Darüber hinaus ist Horváth ein großartiger Stilist, der die Dinge sprachlich exakt auf den Punkt bringt. Dieser österreichische Dichter ungarischer Abstammung ist, unter absurd-tragischen Umständen, viel zu früh verstorben. Sein Werk, wie Skizzenblätter und verschiedene Vorarbeiten belegen, war noch im Entstehen. Im Suhrkampverlag erschien in den letzten Jahren eine sorgfältig editierte Textsammlung aus dem Nachlass. Horváth kann nicht genug gelesen werden.

Jugend ohne Gott

Gustl Schmidt aus Wien am 16.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich weiß nicht, wie oft ich dieses Buch schon gelesen habe. Es war immer wieder neu, spannend, anders. Man kann die Geschichte vom Lehrer, der in der NS-Zeit einen Mord aufklärt, als einen Krimi der besonderen Art oder aber auch als eine soziologische Studie über den Faschismus lesen. Man kann das Buch als eine ganz persönliche Suche des Autors nach Gott betrachten oder aber das Wirken jugendlicher Gruppendynamik studieren. Dieses Buch eröffnet immer wieder neue Zugänge, setzt immer wieder neue Schwerpunkte. Darüber hinaus ist Horváth ein großartiger Stilist, der die Dinge sprachlich exakt auf den Punkt bringt. Dieser österreichische Dichter ungarischer Abstammung ist, unter absurd-tragischen Umständen, viel zu früh verstorben. Sein Werk, wie Skizzenblätter und verschiedene Vorarbeiten belegen, war noch im Entstehen. Im Suhrkampverlag erschien in den letzten Jahren eine sorgfältig editierte Textsammlung aus dem Nachlass. Horváth kann nicht genug gelesen werden.

Schwach sehr sehr schwach

Bewertung am 16.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schwach nicht gut und langweilig !!!!!!!!! Es gibt keinerlei Spannung in diesem Buch auf keinen Fall kaufen schade das so etwas noch gelesen werden muss

Schwach sehr sehr schwach

Bewertung am 16.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schwach nicht gut und langweilig !!!!!!!!! Es gibt keinerlei Spannung in diesem Buch auf keinen Fall kaufen schade das so etwas noch gelesen werden muss

Unsere Kund*innen meinen

Jugend ohne Gott

von Ödön von Horváth

3.7

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Jugend ohne Gott