• Die Bourne Verschwörung
  • Die Bourne Verschwörung
  • Die Bourne Verschwörung
  • Die Bourne Verschwörung
  • Die Bourne Verschwörung
  • Die Bourne Verschwörung
  • Die Bourne Verschwörung
  • Die Bourne Verschwörung
  • Die Bourne Verschwörung
  • Die Bourne Verschwörung
  • Die Bourne Verschwörung
  • Die Bourne Verschwörung
  • Die Bourne Verschwörung
Jason Bourne Teil 2

Die Bourne Verschwörung

Film (Blu-ray)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Der Ex-Agent und Profikiller Jason Bourne hat mit seiner Freundin Marie Zuflucht in einer kleinen indischen Stadt am Meer gefunden. Doch nachdem ein eiskalter Auftragskiller Bourne aufspürt und die CIA ihn wegen eines angeblich begangenen Mordes sucht, beginnt der ehemalige Top-Agent eine gnadenlose Verfolgungsjagd, die ihn von Indien über Neapel, München und Berlin nach Moskau führt und einen schrecklichen Teil seiner Vergangenheit entblößt...

Details

Medium

Blu-ray

Anzahl

1

FSK

Freigegeben ab 12 Jahren

Studio

Universal Pictures Germany GmbH

Genre

Action/Mystery/Thriller

Spieldauer

108 Minuten

Originaltitel

The Bourne Supremacy

Sprache

Chinesisch, Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Isländisch, Italienisch, Japanisch, Kroatisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Jap

Beschreibung

Details

Medium

Blu-ray

Anzahl

1

FSK

Freigegeben ab 12 Jahren

Studio

Universal Pictures Germany GmbH

Genre

Action/Mystery/Thriller

Spieldauer

108 Minuten

Originaltitel

The Bourne Supremacy

Sprache

Chinesisch, Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Isländisch, Italienisch, Japanisch, Kroatisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Jap

Tonformat

Deutsch: DTS 5.1, Französisch: DTS 5.1, Italienisch: DTS 5.1, Spanisch: DTS 5.1, Japanisch: DTS 5.1, Englisch: DTS HD 5.1

Bildformat

16:9 (2,35:1), HD (1080p), Widescreen

Regisseur

Paul Greengrass

Komponist

John Powell

Erscheinungsdatum

26.03.2009

Produktionsjahr

2004

EAN

5050582610666

Weitere Serientitel zu Jason Bourne

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(2)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Kamera, geschüttelt, nicht gerührt

Thomas Zörner aus Lentia am 20.01.2021

Bewertet: Film (DVD)

Nachdem ich vor einiger Zeit "Die Bourne Identität" gesehen hatte, war es eine Frage der Selbstverständlichkeit, dass ich irgendwann Teil 2 sehen würde, vor allem auch deshalb, weil Teil 1 wirklich gut war. "Die Bourne Verschwörung" beginnt nun dort, wo der Vorfilm endet und Jason Bourne versucht ein geregeltes, wenn auch verstecktes Leben mit Marie zu führen. Als er aber nur knapp einem Anschlag entkommt, bei dem seine Freundin stirbt, ist er nicht nur auf Rache aus, sondern wird wieder in Fälle verwickelt, mit denen er eigentlich nichts zu tun hat. Jason Bourne ist wohl der James Bond des 21sten Jahrhunderts. Der Amnesie erkrankte Exagent und Killer der CIA lockt ähnlich viele Menschen ins Kino, wie der britische Gentleman. Bourne gibt sicher aber um einiges realistischer und härters als Bond und kommt ohne Gimmicks etc aus, in diesem Punkt hat er klar die Nase vorn. Die Härte geht auch in Teil 2 nicht verloren, gerade wenn Bourne auf einen Exkollegen trifft und es zum Kampf mit diesem kommt. Veränderungen gab es allerdings in Sachen Regie denn diesmal Paul Greengrass auf dem entsprechenden Stuhl und mit ihm hält eine neue Kameraperspektive Einzug ins Bourneuniversum. Die Einstellungen sind stest extrem nahe am Geschehen, was ungemein atmosphärisch ist, gleichzeitig aber zu zeitweise extrem wackeligen Bildern führt, welche der ohnehin schwierigen Orientierung in den Actionszene nicht gerade zuträglich ist. Allerdings wartet der Film mit zwei großartig choreografierten und toll eingefangenen Verfolgungsjagden auf, wobei vor allem die finale schlicht hervorragend ist. "Die Bourne Verschwörung" steht seinem Vorgänger in nichts nach und ist ein Fest für jeden der sich auch nur ein bisschen für Thriller oder Agentenfilme interessiert.

Kamera, geschüttelt, nicht gerührt

Thomas Zörner aus Lentia am 20.01.2021
Bewertet: Film (DVD)

Nachdem ich vor einiger Zeit "Die Bourne Identität" gesehen hatte, war es eine Frage der Selbstverständlichkeit, dass ich irgendwann Teil 2 sehen würde, vor allem auch deshalb, weil Teil 1 wirklich gut war. "Die Bourne Verschwörung" beginnt nun dort, wo der Vorfilm endet und Jason Bourne versucht ein geregeltes, wenn auch verstecktes Leben mit Marie zu führen. Als er aber nur knapp einem Anschlag entkommt, bei dem seine Freundin stirbt, ist er nicht nur auf Rache aus, sondern wird wieder in Fälle verwickelt, mit denen er eigentlich nichts zu tun hat. Jason Bourne ist wohl der James Bond des 21sten Jahrhunderts. Der Amnesie erkrankte Exagent und Killer der CIA lockt ähnlich viele Menschen ins Kino, wie der britische Gentleman. Bourne gibt sicher aber um einiges realistischer und härters als Bond und kommt ohne Gimmicks etc aus, in diesem Punkt hat er klar die Nase vorn. Die Härte geht auch in Teil 2 nicht verloren, gerade wenn Bourne auf einen Exkollegen trifft und es zum Kampf mit diesem kommt. Veränderungen gab es allerdings in Sachen Regie denn diesmal Paul Greengrass auf dem entsprechenden Stuhl und mit ihm hält eine neue Kameraperspektive Einzug ins Bourneuniversum. Die Einstellungen sind stest extrem nahe am Geschehen, was ungemein atmosphärisch ist, gleichzeitig aber zu zeitweise extrem wackeligen Bildern führt, welche der ohnehin schwierigen Orientierung in den Actionszene nicht gerade zuträglich ist. Allerdings wartet der Film mit zwei großartig choreografierten und toll eingefangenen Verfolgungsjagden auf, wobei vor allem die finale schlicht hervorragend ist. "Die Bourne Verschwörung" steht seinem Vorgänger in nichts nach und ist ein Fest für jeden der sich auch nur ein bisschen für Thriller oder Agentenfilme interessiert.

Jason Bourne wieder unterwegs

Mario Pf. aus Oberösterreich am 20.01.2021

Bewertet: Film (DVD)

Die Bourne Verschwörung basiert eigentlich auf Robert Ludlums Borowski-Triologie aus der Zeit des kalten Krieges, jedoch wurden die Filme viel aktueller gestaltet und man ließ die meisten Elemente des Buches gleich weg, so dass eigentlich nur Ähnlichkeiten geblieben sind. Was macht diesen Film so besonders? Zum Einen ist es noch ein richtiger Agententhriller, in dem viel Action mit Spannungselementen kombiniert wird, ohne dabei auf die Entwicklung der Story zu verzichten. Die Story selbst ist stellenweise etwas verwirrend, was aber eher dazu dient, dass man sich selbst besser in den Hauptcharakter Jason Bourne hineinversetzen kann und seine Entwicklung gewissermaßen miterlebt. Dabei wird Bourne gejagt und muss sich neben zahlreichen Mördern die es auf ihn abgesehen haben, auch den Behörden stellen, die ihn ebenso für einen gefährlichen Killer halten. Einmal gestartet kann man gar nicht mehr aufhören, sich den Film anzusehen und ist wie gebannt von dem Mann auf der Suche nach sich selbst. Und worum dreht sich die Bourne Verschwörung? In "die Bourne Verschwörung" scheint die Vergangenheit Jason Bourne wieder einzuholen. Versteckt in Indien wähnen sich Jason und Marie in relativer Sicherheit bis ein Killer auftaucht und den Frieden bricht. Im Verlauf einer Verfolgungsjagd verliert Marie ihr Leben und Jason schwört Rache. Er beschließt nach Europa zurückzukehren und Treadstone ein für allemal fertig zu machen, auch wenn er noch nicht weiß, dass die wahren Hintermänner im fernen Russland zu finden sind...

Jason Bourne wieder unterwegs

Mario Pf. aus Oberösterreich am 20.01.2021
Bewertet: Film (DVD)

Die Bourne Verschwörung basiert eigentlich auf Robert Ludlums Borowski-Triologie aus der Zeit des kalten Krieges, jedoch wurden die Filme viel aktueller gestaltet und man ließ die meisten Elemente des Buches gleich weg, so dass eigentlich nur Ähnlichkeiten geblieben sind. Was macht diesen Film so besonders? Zum Einen ist es noch ein richtiger Agententhriller, in dem viel Action mit Spannungselementen kombiniert wird, ohne dabei auf die Entwicklung der Story zu verzichten. Die Story selbst ist stellenweise etwas verwirrend, was aber eher dazu dient, dass man sich selbst besser in den Hauptcharakter Jason Bourne hineinversetzen kann und seine Entwicklung gewissermaßen miterlebt. Dabei wird Bourne gejagt und muss sich neben zahlreichen Mördern die es auf ihn abgesehen haben, auch den Behörden stellen, die ihn ebenso für einen gefährlichen Killer halten. Einmal gestartet kann man gar nicht mehr aufhören, sich den Film anzusehen und ist wie gebannt von dem Mann auf der Suche nach sich selbst. Und worum dreht sich die Bourne Verschwörung? In "die Bourne Verschwörung" scheint die Vergangenheit Jason Bourne wieder einzuholen. Versteckt in Indien wähnen sich Jason und Marie in relativer Sicherheit bis ein Killer auftaucht und den Frieden bricht. Im Verlauf einer Verfolgungsjagd verliert Marie ihr Leben und Jason schwört Rache. Er beschließt nach Europa zurückzukehren und Treadstone ein für allemal fertig zu machen, auch wenn er noch nicht weiß, dass die wahren Hintermänner im fernen Russland zu finden sind...

Unsere Kund*innen meinen

Die Bourne Verschwörung

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Bourne Verschwörung
  • Die Bourne Verschwörung
  • Die Bourne Verschwörung
  • Die Bourne Verschwörung
  • Die Bourne Verschwörung
  • Die Bourne Verschwörung
  • Die Bourne Verschwörung
  • Die Bourne Verschwörung
  • Die Bourne Verschwörung
  • Die Bourne Verschwörung
  • Die Bourne Verschwörung
  • Die Bourne Verschwörung
  • Die Bourne Verschwörung