• Ostfriesengrab / Ann Kathrin Klaasen Band 3
  • Ostfriesengrab / Ann Kathrin Klaasen Band 3
Band 3 - 37%
Artikelbild von Ostfriesengrab / Ann Kathrin Klaasen Band 3
Klaus-Peter Wolf

1. Beim Staatsanwalt

Artikelbild von Ostfriesengrab / Ann Kathrin Klaasen Band 3
Klaus-Peter Wolf

1. Peinlich

Ostfriesengrab / Ann Kathrin Klaasen Band 3

Gekürzte Autorenlesung

Hörbuch (CD)

37% sparen

9,39 € UVP 15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

9,99 €
Variante: 1 CD (gekürzt, 2009)

Ostfriesengrab / Ann Kathrin Klaasen Band 3

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 9,39 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3747

Gesprochen von

Klaus-Peter Wolf

Spieldauer

3 Stunden und 43 Minuten

Erscheinungsdatum

29.06.2009

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3747

Gesprochen von

Klaus-Peter Wolf

Spieldauer

3 Stunden und 43 Minuten

Erscheinungsdatum

29.06.2009

Hörtyp

Lesung

Medium

CD

Anzahl

1

Verlag

Goyalit

Sprache

Deutsch

EAN

9783833724404

Weitere Bände von Ann Kathrin Klaasen ermittelt

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

20 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Ostfriesengrab

Sabine Schultze aus Lingen (Ems) am 15.01.2021

Bewertungsnummer: 754715

Bewertet: Hörbuch (CD)

Ann-Kathrin Klaasen und Frank Weller genießen ihre Zweisamkeit und finden immer mehr zueinander. Da werden sie zu einem neuen Mord gerufen. Im Park von Schloss Lütetsburg wird eine Frau tot aufgefunden. Drapiert wie eine Elfe … auf Speeren … Auch der dritte Fall aus der Ostfriesenfalle ist wieder packend.
Melden

Ostfriesengrab

Sabine Schultze aus Lingen (Ems) am 15.01.2021
Bewertungsnummer: 754715
Bewertet: Hörbuch (CD)

Ann-Kathrin Klaasen und Frank Weller genießen ihre Zweisamkeit und finden immer mehr zueinander. Da werden sie zu einem neuen Mord gerufen. Im Park von Schloss Lütetsburg wird eine Frau tot aufgefunden. Drapiert wie eine Elfe … auf Speeren … Auch der dritte Fall aus der Ostfriesenfalle ist wieder packend.

Melden

Mein Gott, wie schön! ...

eskimo81 (Mitglied der Book Circle Community) am 29.10.2023

Bewertungsnummer: 2056307

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

… Ist das erste, was Ann Kathrin Klaasen denkt, als sie die Leiche und den Tatort besichtigt… Die Tote sieht aus wie ein Engel, der sich zwischen den Blüten der Sträucher verfangen hat… Was will der Täter Ann Kathrin mitteilen? Kein Autor hat es bisher geschafft! Wenn die Hauptprotagonistin unsympathisch war, dann las ich keine weiteren Bücher darüber. Klaus-Peter Wolf ist ein Phänomen, der es geschafft hat. Ob es die Neugier ist? Zu lesen, dass Ann Kathrin ihre Fehler endlich einsieht? Ob es einfach der fantastische Schreibstil ist? Keine Ahnung. Ich verstehe die Faszination, die Sucht nicht. Das muss man erlesen und erleben - verstehen tut man es dann noch immer nicht, aber man kanns selber erleben… Ann Kathrin Klaasen regt mich noch immer auf. Ihre Art, ihr Charakter, ihre Art ihr Leben zu leben, Kommissarin zu sein. Aber der Fall, die Schreibweise, das gefesselt sein lässt das alles ausblenden. Gut nicht immer aber meistens. Mehrheitlich kann ich darüber hinwegsehen und geniesse einfach ein genialer Krimi / Thriller der mich packt, mich aufs Sofa zwingt, alles vergessen lässt… Fazit: Der 3. Teil mit Ann Kathrin Klaasen. Die Protagonistin wird nicht sympathischer, sie nervt eher immer mehr, aber der Fall, die Art zu schreiben und den Leser zu packen hat der Autor soooooooo gut im Griff, dass man sich der Sucht unmöglich entziehen kann.
Melden

Mein Gott, wie schön! ...

eskimo81 (Mitglied der Book Circle Community) am 29.10.2023
Bewertungsnummer: 2056307
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

… Ist das erste, was Ann Kathrin Klaasen denkt, als sie die Leiche und den Tatort besichtigt… Die Tote sieht aus wie ein Engel, der sich zwischen den Blüten der Sträucher verfangen hat… Was will der Täter Ann Kathrin mitteilen? Kein Autor hat es bisher geschafft! Wenn die Hauptprotagonistin unsympathisch war, dann las ich keine weiteren Bücher darüber. Klaus-Peter Wolf ist ein Phänomen, der es geschafft hat. Ob es die Neugier ist? Zu lesen, dass Ann Kathrin ihre Fehler endlich einsieht? Ob es einfach der fantastische Schreibstil ist? Keine Ahnung. Ich verstehe die Faszination, die Sucht nicht. Das muss man erlesen und erleben - verstehen tut man es dann noch immer nicht, aber man kanns selber erleben… Ann Kathrin Klaasen regt mich noch immer auf. Ihre Art, ihr Charakter, ihre Art ihr Leben zu leben, Kommissarin zu sein. Aber der Fall, die Schreibweise, das gefesselt sein lässt das alles ausblenden. Gut nicht immer aber meistens. Mehrheitlich kann ich darüber hinwegsehen und geniesse einfach ein genialer Krimi / Thriller der mich packt, mich aufs Sofa zwingt, alles vergessen lässt… Fazit: Der 3. Teil mit Ann Kathrin Klaasen. Die Protagonistin wird nicht sympathischer, sie nervt eher immer mehr, aber der Fall, die Art zu schreiben und den Leser zu packen hat der Autor soooooooo gut im Griff, dass man sich der Sucht unmöglich entziehen kann.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Ostfriesengrab / Ann Kathrin Klaasen Band 3

von Klaus-Peter Wolf

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Ostfriesengrab / Ann Kathrin Klaasen Band 3
  • Ostfriesengrab / Ann Kathrin Klaasen Band 3