Als unsere Welt christlich wurde

Aufstieg einer Sekte zur Weltmacht

Beck'sche Reihe Band 1826

Paul Veyne

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,95
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,95 €

Accordion öffnen
  • Als unsere Welt christlich wurde

    C.H.Beck

    Sofort lieferbar

    12,95 €

    C.H.Beck

eBook (ePUB)

9,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Wie und warum wurde aus dem heidnischen römischen Reich ein christliches? Wie war es möglich, daß die Christen, eben noch blutig verfolgt und als Staatsfeinde gebrandmarkt, plötzlich, am 28. Oktober 312, den römischen Kaiser selbst in ihren Reihen begrüßen durften und danach innerhalb weniger Generationen das Christentum Staatsreligion wurde? Ein kluger, unterhaltsamer Essay über eine Revolution im 4. Jahrhundert, die aus einem vielfältig heidnischen Europa ein christliches machte.

Paul Veyne, geb. 1930, ist einer der angesehensten Althistoriker Frankreichs; er lehrt an der Université de Provence in Aix und ist seit 1975 Professor am Collège de France in Paris.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 16.02.2011
Verlag C.H.Beck
Seitenzahl 223
Maße (L/B/H) 19/12,4/1,8 cm
Gewicht 218 g
Auflage 1
Originaltitel Quand notre monde est devenu chrétien (312-394)
Übersetzer Matthias Grässlin
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-60128-6

Weitere Bände von Beck'sche Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0