Die Weihnachtsgeschichte

Geraldine Elschner, Giotto di Bondone

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

An einem Frühlingstag erschien der Engel Gabriel bei Maria. „Du wirst einen Sohn gebären, kündigte er an, und sollst ihm den Namen Jesus geben. Er wird Sohn Gottes genannt werden.“ So beginnt die von Géraldine Elschner nach dem Lukas-Evangelium wundervoll nacherzählte klassische Weihnachtsgeschichte

Géraldine Elschner wurde am 6.10.1954 in Nord-Frankreich geboren, studierte Romanistik und Germanistik und machte anschließend eine Ausbildung als Bibliothekarin mit Schwerpunkt „Kinderliteratur“. Sie lebt seit vielen Jahren in Heidelberg. Giotto di Bondone wurde 1266 in der Nähe von Florenz geboren. Er wurde als Maler und Baumeister berühmt und war einer der bedeutendsten Künstler seiner Zeit. Seine Arbeiten zeichnen sich durch Monumentalität und die Größe und Plastizität der Figuren aus. Er verstarb im Jahr 1337.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Altersempfehlung 3 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 07.10.2011
Verlag Minedition
Seitenzahl 32
Maße (L/B/H) 29,2/22,2/1 cm
Gewicht 370 g
Auflage 2. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86566-141-8

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wunderschönes Weihnachtsbuch

Bewertung aus St.Koloman am 30.11.2020

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Der minedition Verlag verlegt aus meiner Sicht das schönste Weihnachtsbuch: _Die Weihnachtsgeschichte_, einfach und hinreißend erzählt von Géraldine Elschner mit atemberaubend schönen Bildern von Giotto. JA, der Giotto, der von 1266 bis 1337 lebte. NEIN, die Bilder sind nicht alt und verstaubt, sondern von solch wunderschöner, bewegender Strahlkraft und Ausdrucksstärke, dass sie einen schon beim Aufblättern in feinste Weihnachtsstimmung versetzen. Auch dem knappen Text von Géraldine Elschner wohnte dieser Zauber inne. Sie erzählt die Geschichte von Christi Geburt in Anlehnung an das Lukas- und Matthäusevangelium so, dass sie jedes Kind versteht bzw. nachempfinden kann und dabei die Liebe der eigenen Eltern spürt: „…von der ganzen Welt geschützt. Immer würde sie für ihn da sein. Immer. Bis zum letzten Tag.“ Ein Buchschatz zum Vorlesen und selber Lesen, alle Jahre wieder.

Wunderschönes Weihnachtsbuch

Bewertung aus St.Koloman am 30.11.2020
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Der minedition Verlag verlegt aus meiner Sicht das schönste Weihnachtsbuch: _Die Weihnachtsgeschichte_, einfach und hinreißend erzählt von Géraldine Elschner mit atemberaubend schönen Bildern von Giotto. JA, der Giotto, der von 1266 bis 1337 lebte. NEIN, die Bilder sind nicht alt und verstaubt, sondern von solch wunderschöner, bewegender Strahlkraft und Ausdrucksstärke, dass sie einen schon beim Aufblättern in feinste Weihnachtsstimmung versetzen. Auch dem knappen Text von Géraldine Elschner wohnte dieser Zauber inne. Sie erzählt die Geschichte von Christi Geburt in Anlehnung an das Lukas- und Matthäusevangelium so, dass sie jedes Kind versteht bzw. nachempfinden kann und dabei die Liebe der eigenen Eltern spürt: „…von der ganzen Welt geschützt. Immer würde sie für ihn da sein. Immer. Bis zum letzten Tag.“ Ein Buchschatz zum Vorlesen und selber Lesen, alle Jahre wieder.

Unsere Kund*innen meinen

Die Weihnachtsgeschichte

von Geraldine Elschner, Giotto di Bondone

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Weihnachtsgeschichte