Fremdsprachenlegasthenie Englisch

Defizite berücksichtigen, Kompetenzen fördern

Christiane Buda

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
18,80
18,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Zur Förderung zu Hause und in der Schule: 80 - 85 % der von Legasthenie oder einer Lese-Rechtschreibschwäche Betroffenen haben auch beim Erlernen von Fremdsprachen Schwierigkeiten. Nach einer Einführung in die Thematik gibt Christiane Buda vor allem praktische Anleitungen für eine ganzheitliche, den jeweiligen Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler angemessene Förderung. Dabei wird auch berücksichtig, ob und in wieweit ein Teil der Förderung in den Schulunterricht einbezogen werden kann.
Die 'Berichte aus der Praxis' verdeutlichen Aspekte, die im Alltag zwar die Schüler und Eltern belasten, jedoch selten zur Sprache kommen.
Die „Berichte aus der Praxis“ verdeutlichen Aspekte, die im Alltag die Schüler und Eltern belasten, jedoch selten zur Sprache kommen.

Christiane Buda ist Diplom-Pädagogin und Mitglied im Fachverband für integrative Lerntherapie (FIL).
Seit fast 20 Jahren erarbeitet sie Strategien zum erfolgreichen Rechnen, Schreiben und Lesen und führt das Buda-Institut für Lern- und Fördertherapie.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 22.02.2012
Verlag Hübner, Felicitas
Seitenzahl 128
Maße (L/B/H) 20,8/14,7/1 cm
Gewicht 210 g
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-927359-88-8

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Fremdsprachenlegasthenie Englisch
  • 1. Ursachen für eine LRS:
    Verlangsamter und verzögerter Leseprozess
    LRS ist international - Eine neurologische Erklärung
    Sprachentwicklungsstörung
    Psychisch-soziale Entwicklungsstörung
    Aus der Praxis - Ungerechte Behandlung
    2. Fehler, Defizite und Diagnostik:
    Fehler im Wort
    Auditiv begründete Fehler
    Visuell begründete Fehler
    Verbal begründete Fehler
    Fehler im Wort aus Unsicherheit
    Fehler in der Sprache
    Fehler anderer Art
    Keine Verknüpfung zur Grammatik der Muttersprache
    Fehler durch falsch konstruierte Regeln
    Didaktisch begründete Fehler
    LRS-Schüler brauchen mehr Übungen
    Stärken des Schülers
    Kriterien für eine Kompetenz- und Förderliste
    Das Umfeld einbeziehen
    Aus der Praxis - Experte seiner "Behinderung" werden
    3. Vorüberlegungen zur Förderung:
    Aus der Praxis - Legastheniker und ihre Zeit
    4. Förderung in der Praxis
    Förderung der Lese- und Schreibsicherheit (Wort)
    Einführen und Nutzen der Lautschrift
    Ordnungssystem in der Phonem-Graphem-Zuordnung
    Durchgliederung der Wörter
    Lesbarkeit von Texten verbessern
    Vokabeln lernen
    Vokabelmengen und Vokabelhefte
    Regelmäßiges Vokabeltraining
    Förderung der Satzbildung
    Grammatik - Lesen
    Orientierung geben
    Kleine Veränderungen - große Wirkung "Früher war alles besser!"Orientierung im Unterricht geben
    Förderunterricht für Englisch in der Schule?
    Projektarbeit - Projektwochen in der Schule
    Aus der Praxis - Was war im Unterricht los?
    Klassenarbeiten
    Arbeitsanweisungen in Deutsch
    Vokabeln abfragen - Grammatiktests
    Was wird wie benotet?
    Zeit zum Lesen und Korrigieren
    5. Anhang:
    Fehlersammlung - Rechtschreibung
    Das Vokabelheft - Laut-Buchstaben-Zuordnung
    Das Grammatikheft (Gliederungsvorschlag)