Der kleine Nick

Die besten Geschichten

Der kleine Nick Band 80335

René Goscinny, Jean-Jacques Sempé

Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
29,99
29,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

8,00 €

Accordion öffnen
  • Der kleine Nick

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    8,00 €

    Diogenes

gebundene Ausgabe

18,00 €

Accordion öffnen
  • Der kleine Nick

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    18,00 €

    Diogenes

Hörbuch (CD)

29,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

20,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 15.12.14
Ein Klassiker der Weltliteratur ? der kleine Nick! Die Geschichten um den kleinen Nick sind so charmant, ehrlich, weise und humorvoll, dass es nur so eine Schau ist. Von der schön aufgebauten Kartonburg, die dann zerballert wird bis zum anstehenden Gewinn eines Autos, das Nick dann gar nicht mehr will, weil ein Auto so viel Ärger macht, bis hin zu bösen Eltern und ihren Kindern. Die Geschichten sind so vielfältig und frisch, einfach zeitlos. Rufus Beck gibt sich die Ehre und liest den kleinen Nick. Rufus Beck ist spätestens mit seinen Harry-Potter-Lesungen ein Star unter den Hörbuchsprechern geworden. Dem kleinen Nick, seinen Eltern und Freunden verleiht er vielfältige Stimmen und Stimmungen. Wunderbar!

René Goscinny, 1926 in Paris in eine jüdische Familie geboren, 1928 auf einem Frachtschiff nach Argentinien emigriert, wo er bis 1945 aufwächst, sucht sein Glück in New York (wo er die großen Namen der Comics kennenlernt) und findet es in Belgien, später in Paris, wo er am 5. November 1977 stirbt. Seine 'Asterix'- und 'Lucky-Luke'-Alben wurden weltweit inzwischen über eine halbe Milliarde Mal verkauft. 2009 wurde der 'Kleine Nick' (weltweit über 10 Millionen Bücher in 33 Ländern), zu dem Jean-Jacques Sempé die Bilder zeichnete, von Laurent Tirad mit Kad Merad, Valérie Lemercier, Sandrine Kiberlain u.a. verfilmt.

Jean-Jacques Sempé, geboren 1932 in Bordeaux, lebt in Paris. Die Karikaturen in 'Paris Match', 'Punch', 'Marie-Claire' und in 'L'Express' waren nur erste Schritte zum Höhepunkt beim 'New Yorker', für den er ab 1978 arbeitete. Unumgänglich ist es, zusammen mit Sempé Namen wie René Goscinny, Modiano und Patrick Süskind zu erwähnen. Ohne sie wären Figuren wie 'Der kleine Nick', 'Catherine, die kleine Tänzerin' und 'Herr Sommer' undenkbar.

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Rufus Beck
Spieldauer 615 Minuten
Altersempfehlung 6 - 8 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 24.07.2012
Verlag Diogenes
Anzahl 8
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Übersetzer Hans G. Lenzen
Sprache Deutsch
EAN 9783257803358

Weitere Bände von Der kleine Nick

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

3 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Der kleine Nick

Eine Kundin/ein Kunde aus Bremerhaven am 14.10.2020

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Für jung und alt: wunderschön, bezaubernd, irre lustig, witzig ... Als Geschenk ein Brüller!! Man kann nicht mehr aufhören zu lesen, wenn man erst einmal angefangen hat. Otto findet man überall wieder!

5/5

Der kleine Nick

Eine Kundin/ein Kunde aus Bremerhaven am 14.10.2020
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Für jung und alt: wunderschön, bezaubernd, irre lustig, witzig ... Als Geschenk ein Brüller!! Man kann nicht mehr aufhören zu lesen, wenn man erst einmal angefangen hat. Otto findet man überall wieder!

5/5

Ein prima Buch

Chris Steinberger aus Hagen am 04.12.2009

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der kleine Nick ist wohl eines der liebevollsten und lustigsten Bücher über einen kleinen Rabauken. Jeder dieser Geschichten ist prima, und wenndie Jungs sich mal hauen gibts 'petsch' eins auf die Nase. Obwohl es zumeist in der Kinderbuchabteilung zu finden ist, ist es eher ein Buch für Leute, die sich gerne an ihre Schulzeit erinnern. Mal abgesehen davon, dass der kleine Nick mir damals meine Französisch-Note rettete, da ich die deutsche Version kannte und vom französischen übersetzen musste... Ein zeitloser Klassiker

5/5

Ein prima Buch

Chris Steinberger aus Hagen am 04.12.2009
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der kleine Nick ist wohl eines der liebevollsten und lustigsten Bücher über einen kleinen Rabauken. Jeder dieser Geschichten ist prima, und wenndie Jungs sich mal hauen gibts 'petsch' eins auf die Nase. Obwohl es zumeist in der Kinderbuchabteilung zu finden ist, ist es eher ein Buch für Leute, die sich gerne an ihre Schulzeit erinnern. Mal abgesehen davon, dass der kleine Nick mir damals meine Französisch-Note rettete, da ich die deutsche Version kannte und vom französischen übersetzen musste... Ein zeitloser Klassiker

Unsere Kund*innen meinen

Der kleine Nick

von Rene Goscinny, Jean-Jacques Sempé

5.0/5.0

3 Bewertungen

0 Bewertungen filtern


  • artikelbild-0