Fahrenheit 451
diogenes deluxe Band 26104

Fahrenheit 451

Buch (Gebundene Ausgabe)

13,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 7,00 €

gebundene Ausgabe

ab 13,00 €

  • Fahrenheit 451

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    13,00 €

    Diogenes
  • Fahrenheit 451

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    24,00 €

    Diogenes

eBook

ab 7,99 €

Hörbuch (CD)

21,99 €

Hörbuch-Download

15,95 €

Beschreibung

›Fahrenheit 451‹ ist die Temperatur, bei der »Bücherpapier Feuer fängt und verbrennt«. In Ray Bradburys Zukunftsvision ist die Feuerwehr nicht mehr mit Wasserspritzen ausgerüstet, sondern mit Flammenwerfern, die genau diesen Hitzegrad erzeugen, um die letzten Zeugnisse individualistischen Denkens – die Bücher – zu vernichten. Da beginnt der »Feuermann« Guy Montag, sich Fragen zu stellen … Die beängstigende Geschichte von einer Welt, in der das Bücherlesen mit Gefängnis und Tod bestraft wird, ist ein zeitloses Plädoyer für das freie Denken.

Details

Verkaufsrang

35369

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

28.08.2013

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

15,2/9/2 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

35369

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

28.08.2013

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

15,2/9/2 cm

Gewicht

186 g

Auflage

4. Auflage

Übersetzer

Fritz Güttinger

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-26104-2

Weitere Bände von diogenes deluxe

  • Glück und andere Meistererzählungen
    Glück und andere Meistererzählungen Katherine Mansfield
    Band 26101

    Glück und andere Meistererzählungen

    von Katherine Mansfield

    Buch

    12,00 €

    (0)

  • Der große Gatsby
    Der große Gatsby F. Scott Fitzgerald
    Band 26103

    Der große Gatsby

    von F. Scott Fitzgerald

    Buch

    12,00 €

    (22)

  • Fahrenheit 451
    Fahrenheit 451 Ray Bradbury
    Band 26104

    Fahrenheit 451

    von Ray Bradbury

    Buch

    13,00 €

    (16)

  • Der blaue Siphon
    Der blaue Siphon Urs Widmer
    Band 26107

    Der blaue Siphon

    von Urs Widmer

    Buch

    9,90 €

    (0)

  • Die schöne Frau Seidenman
    Die schöne Frau Seidenman Andrzej Szczypiorski
    Band 26109

    Die schöne Frau Seidenman

    von Andrzej Szczypiorski

    Buch

    12,00 €

    (2)

  • Abschied von Sidonie
    Abschied von Sidonie Erich Hackl
    Band 26110

    Abschied von Sidonie

    von Erich Hackl

    Buch

    10,00 €

    (3)

  • SuperTex
    SuperTex Leon de Winter
    Band 26112

    SuperTex

    von Leon de Winter

    Buch

    12,00 €

    (1)

  • Liebesfluchten
    Liebesfluchten Bernhard Schlink
    Band 26114

    Liebesfluchten

    von Bernhard Schlink

    Buch

    13,00 €

    (0)

  • Sommerlügen
    Sommerlügen Bernhard Schlink
    Band 26115

    Sommerlügen

    von Bernhard Schlink

    Buch

    12,00 €

    (6)

  • Der Alchimist
    Der Alchimist Paulo Coelho
    Band 26116

    Der Alchimist

    von Paulo Coelho

    Buch

    12,00 €

    (85)

  • Das blaue Kleid
    Das blaue Kleid Doris Dörrie
    Band 26117

    Das blaue Kleid

    von Doris Dörrie

    Buch

    12,00 €

    (1)

  • Small World
    Small World Martin Suter
    Band 26119

    Small World

    von Martin Suter

    Buch

    12,00 €

    (30)

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

16 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

"Auf jeden Fall Lesenswert!!"

Bewertung aus Aesch am 01.06.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die, nicht allzu ferne Zukunft. Unser grösstes Ziel ist, unterhalten zu werden. Bücher sind verboten und werden verbrannt, da sie Unzufriedenheit und Wissensgier bei den Menschen auslösen. Die Feuerwehr, wie sie es früher gab, wurde umfunktioniert und dient nun dazu, Bücher mit Kerosin zu übergiessen, anzuzünden und die Besitzer in Mentalkliniken zu stecken. In dieser verqueren Welt kann sich ein Feuerwehrmann auf das Wissen der alten Zeit besinnen und findet wieder in die alte Denkweise zurück, ohne zu Wissen, das das der Gesellschaft nicht gefällt. Die Welt wird Feuer fangen... Ein Genialer Roman, der obwohl er schon 1953 erschienen ist, fasziniert mit seiner zukunftsvisionären und drastischen Darstellungsweise unserer jetzigen unterhaltungssüchtigen Gesellschaft. Es gibt einem das beklemmende Gefühl der Einsamkeit in der Gesellschaft, in der alle nur noch auf sich selbst und auf die Unterhaltungselektronik fokussiert sind. Der Roman besticht nicht nur durch seinen futuristischen, dennoch lebensnahen Inhalt sondern auch durch seine tollen Erzählweise, den Schilderung und der Gestaltung seiner vielschichtigen Charaktere. Selten habe ich ein Buch dermassen verschlungen wie dieses, leider nur 320 Seiten starke Buch, welches ich ungern auf die Seite gelegt habe und es regelrecht bedauerte, als es zu ende war. Heute einer meiner liebsten Empfehlungen. Also unbedingt Lesen!!

"Auf jeden Fall Lesenswert!!"

Bewertung aus Aesch am 01.06.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die, nicht allzu ferne Zukunft. Unser grösstes Ziel ist, unterhalten zu werden. Bücher sind verboten und werden verbrannt, da sie Unzufriedenheit und Wissensgier bei den Menschen auslösen. Die Feuerwehr, wie sie es früher gab, wurde umfunktioniert und dient nun dazu, Bücher mit Kerosin zu übergiessen, anzuzünden und die Besitzer in Mentalkliniken zu stecken. In dieser verqueren Welt kann sich ein Feuerwehrmann auf das Wissen der alten Zeit besinnen und findet wieder in die alte Denkweise zurück, ohne zu Wissen, das das der Gesellschaft nicht gefällt. Die Welt wird Feuer fangen... Ein Genialer Roman, der obwohl er schon 1953 erschienen ist, fasziniert mit seiner zukunftsvisionären und drastischen Darstellungsweise unserer jetzigen unterhaltungssüchtigen Gesellschaft. Es gibt einem das beklemmende Gefühl der Einsamkeit in der Gesellschaft, in der alle nur noch auf sich selbst und auf die Unterhaltungselektronik fokussiert sind. Der Roman besticht nicht nur durch seinen futuristischen, dennoch lebensnahen Inhalt sondern auch durch seine tollen Erzählweise, den Schilderung und der Gestaltung seiner vielschichtigen Charaktere. Selten habe ich ein Buch dermassen verschlungen wie dieses, leider nur 320 Seiten starke Buch, welches ich ungern auf die Seite gelegt habe und es regelrecht bedauerte, als es zu ende war. Heute einer meiner liebsten Empfehlungen. Also unbedingt Lesen!!

Brandaktuell

Bücherwürmle aus Lübeck am 01.06.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe mal wieder zu einem Klassiker gegriffen (ich musste für eine Bestellung den Mindestbestellwert erreichen und dieses hier bat sich zufällig an, stand auch schon länger auf meiner Wunschliste). Die Thematik ist so simpel wie erschreckend: Bücher sind verboten, es gibt eine extra “Feuerwehr” für deren Verbrennung. Der Protagonist Guy Montag geht genau diesem Job mit Leidenschaft und Überzeugung nach - bis er eines Tages der Versuchung nicht widerstehen kann und einige Bücher mit nach Hause nimmt. „Nur mal gucken... irgendeinen Grund muss das Verbot ja haben.“ Ein einschneidendes Erlebnis für Guy Montag, das sein ganzes Leben auf den Kopf stellt. Das Buch ist - sobald man sich eingefunden hat - sehr philosophisch und erschreckend aktuell, obwohl es schon 1953 erschienen ist. Es gab so einige tiefsinnige Zitate, die wirklich zu Herzen gehen. Viele Aussagen, die heute aktueller denn je sind. Ich war vor dem Lesen ein wenig unsicher. Die Thematik fand ich spannend, habe aber Probleme durch das Alter des Buches erwartet. Zum Glück haben sich diese Befürchtungen nicht bewahrheitet, der Einstieg fiel mir ziemlich leicht. Das buch ist nicht allzu lang und ein paar wirklich ergreifende Szenen. Ich hätte mir tatsächlich eine Fortsetzung gewünscht.

Brandaktuell

Bücherwürmle aus Lübeck am 01.06.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe mal wieder zu einem Klassiker gegriffen (ich musste für eine Bestellung den Mindestbestellwert erreichen und dieses hier bat sich zufällig an, stand auch schon länger auf meiner Wunschliste). Die Thematik ist so simpel wie erschreckend: Bücher sind verboten, es gibt eine extra “Feuerwehr” für deren Verbrennung. Der Protagonist Guy Montag geht genau diesem Job mit Leidenschaft und Überzeugung nach - bis er eines Tages der Versuchung nicht widerstehen kann und einige Bücher mit nach Hause nimmt. „Nur mal gucken... irgendeinen Grund muss das Verbot ja haben.“ Ein einschneidendes Erlebnis für Guy Montag, das sein ganzes Leben auf den Kopf stellt. Das Buch ist - sobald man sich eingefunden hat - sehr philosophisch und erschreckend aktuell, obwohl es schon 1953 erschienen ist. Es gab so einige tiefsinnige Zitate, die wirklich zu Herzen gehen. Viele Aussagen, die heute aktueller denn je sind. Ich war vor dem Lesen ein wenig unsicher. Die Thematik fand ich spannend, habe aber Probleme durch das Alter des Buches erwartet. Zum Glück haben sich diese Befürchtungen nicht bewahrheitet, der Einstieg fiel mir ziemlich leicht. Das buch ist nicht allzu lang und ein paar wirklich ergreifende Szenen. Ich hätte mir tatsächlich eine Fortsetzung gewünscht.

Unsere Kund*innen meinen

Fahrenheit 451

von Ray Bradbury

4.9

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Christine Holzner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Christine Holzner

OSIANDER Aalen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Klassiker der dystopischen Literatur. Er beschreibt eine Welt, in der die Feuerwehr kein Rettungstrupp, sondern Zerstörer von Büchern ist. Ein Mann fängt an am Sinn seiner Tätigkeit zu zweifeln und hinterfragt die Regeln seiner Welt. Der Kampf gegen Unterdrückung beginnt.
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Klassiker der dystopischen Literatur. Er beschreibt eine Welt, in der die Feuerwehr kein Rettungstrupp, sondern Zerstörer von Büchern ist. Ein Mann fängt an am Sinn seiner Tätigkeit zu zweifeln und hinterfragt die Regeln seiner Welt. Der Kampf gegen Unterdrückung beginnt.

Christine Holzner
  • Christine Holzner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Fahrenheit 451

von Ray Bradbury

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Fahrenheit 451