Schwesterlein, komm stirb mit mir
Kommissar Georg Stadler und Psychologin Liz Montario Band 1

Schwesterlein, komm stirb mit mir

Thriller

Buch (Taschenbuch)

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Schwesterlein, komm stirb mit mir

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 4,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 20,95 €

Beschreibung

Ein clever inszeniertes Katz- und Maus-Spiel. Sanders Thriller lässt einen frösteln. ("Belgischer Rundfunk BRF 1")
Sander glänzt in ihrem Thrillerdebüt mit überraschenden Wendungen, einem schnörkellosen Stil und einem Ermittlerduo, das Serienreife besitzt. ("Rhein-Neckar-Zeitung")

Karen Sander arbeitete viele Jahre als Übersetzerin und unterrichtete an der Universität, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt mit ihrem Mann im Rheinland und hat über die britische Thriller-Autorin Val McDermid promoviert. Unter ihrem wahren Namen Sabine Klewe hat sie bereits zahlreiche Krimis und Thriller geschrieben, bei rororo erscheint außerdem ihre Reihe um Kommissar Georg Stadler und die Psychologin Liz Montario.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.08.2013

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

19/12,3/3,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.08.2013

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

19/12,3/3,5 cm

Gewicht

444 g

Auflage

5. Auflage

Reihe

Stadler & Montario ermitteln 1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-24217-5

Weitere Bände von Kommissar Georg Stadler und Psychologin Liz Montario

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

56 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Schwesterlein, komm stirb mit mir...

Kunde am 14.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit "Schwesterlein, komm stirb mit mir" ist Karen Sander ein toller Auftakt zu einem Mehrteiler gelungen. Leider wurde während des Lesens sehr bald klar, dass es auf eine auf mehrere Teile angelegte Serie hinauslaufen wird, was an und für sich nicht weiter schlimm ist. Schade ist nur, dass auf einige Dinge zu knapp eingegangen wurde und diese nur kurz abgehakt wurden, so nach dem Motto: Ist so - aus. Ich hätte mir da ein paar mehr Informationen gewünscht. Vielleicht erfahren wir im nächsten Teil mehr über das sympathische Ermittler-Profiler-Duo Stadler&Montario. Die Protagonisten sind klasse charakterisiert, toll beschrieben und jeder für sich genommen eigentlich (bis auf wenige Ausnahmen) auf den ersten Blick sympathisch. Liz Montario wird als übervorsichtige Pop-Profilerin beschrieben, die eigentlich so gar nicht in dieses typische Opfer-Schema passen will. Von Stadler hingegen gewinnt man den Eindruck, dass er machomäßig drauf wäre - dem ist aber ganz und gar nicht so. Denn welcher Macho würde sich von einer Frau Hilfe holen...? Das Buch liest sich flüssig und einem Rutsch (ich spreche aus Erfahrung). An Spannung mangelt es nicht, jedoch fehlt mir an der ein oder anderen Stelle etwas Tiefgang und manche Sachen werden einfach so stehen gelassen, ohne für Aufklärung zu sorgen. So hatte ich beim Zuklappen des Buches mehrere Fragezeichen über dem Kopf. Ich bin mir sicher, dass ich in einem der Folge-Bände die ein oder andere Frage beantwortet bekomme - auf dich ich aber jetzt schon gerne eine Antwort gehabt hätte. Alles in allem fand ich das Buch gut, mit leichter Tendenz zu sehr gut - aber eben nicht perfekt. Meiner Meinung nach verrät der Titel schon zu viel... Das Buch möchte ich allen Liebhabern von Thriller, Krimi & Co. ans Herz legen, die mal eine etwas andere Geschichte lesen wollen. Denn die Handlung an sich ist mal etwas anderes wie der Einheitsbrei.

Schwesterlein, komm stirb mit mir...

Kunde am 14.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit "Schwesterlein, komm stirb mit mir" ist Karen Sander ein toller Auftakt zu einem Mehrteiler gelungen. Leider wurde während des Lesens sehr bald klar, dass es auf eine auf mehrere Teile angelegte Serie hinauslaufen wird, was an und für sich nicht weiter schlimm ist. Schade ist nur, dass auf einige Dinge zu knapp eingegangen wurde und diese nur kurz abgehakt wurden, so nach dem Motto: Ist so - aus. Ich hätte mir da ein paar mehr Informationen gewünscht. Vielleicht erfahren wir im nächsten Teil mehr über das sympathische Ermittler-Profiler-Duo Stadler&Montario. Die Protagonisten sind klasse charakterisiert, toll beschrieben und jeder für sich genommen eigentlich (bis auf wenige Ausnahmen) auf den ersten Blick sympathisch. Liz Montario wird als übervorsichtige Pop-Profilerin beschrieben, die eigentlich so gar nicht in dieses typische Opfer-Schema passen will. Von Stadler hingegen gewinnt man den Eindruck, dass er machomäßig drauf wäre - dem ist aber ganz und gar nicht so. Denn welcher Macho würde sich von einer Frau Hilfe holen...? Das Buch liest sich flüssig und einem Rutsch (ich spreche aus Erfahrung). An Spannung mangelt es nicht, jedoch fehlt mir an der ein oder anderen Stelle etwas Tiefgang und manche Sachen werden einfach so stehen gelassen, ohne für Aufklärung zu sorgen. So hatte ich beim Zuklappen des Buches mehrere Fragezeichen über dem Kopf. Ich bin mir sicher, dass ich in einem der Folge-Bände die ein oder andere Frage beantwortet bekomme - auf dich ich aber jetzt schon gerne eine Antwort gehabt hätte. Alles in allem fand ich das Buch gut, mit leichter Tendenz zu sehr gut - aber eben nicht perfekt. Meiner Meinung nach verrät der Titel schon zu viel... Das Buch möchte ich allen Liebhabern von Thriller, Krimi & Co. ans Herz legen, die mal eine etwas andere Geschichte lesen wollen. Denn die Handlung an sich ist mal etwas anderes wie der Einheitsbrei.

Ein neues Ermittlerpaar?

Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 14.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Stadler,der knurrige Polizist und Lisa,die undurchschaubare Psychologin bilden ein interessantes Ermittlerteam.Jeder mit einer Menge Gepäck,so dass die Ermittlungen spannend werden.Ein perfider Mörder zieht immer engere Kreise um Lisa und scheint sie völlig in der Hand zu haben.Aber lesen sie selbst.

Ein neues Ermittlerpaar?

Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 14.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Stadler,der knurrige Polizist und Lisa,die undurchschaubare Psychologin bilden ein interessantes Ermittlerteam.Jeder mit einer Menge Gepäck,so dass die Ermittlungen spannend werden.Ein perfider Mörder zieht immer engere Kreise um Lisa und scheint sie völlig in der Hand zu haben.Aber lesen sie selbst.

Unsere Kund*innen meinen

Schwesterlein, komm stirb mit mir

von Karen Sander

4.3

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Gisela Makowski

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Gisela Makowski

OSIANDER Landsberg

Zum Portrait

5/5

Bewertet: eBook (ePUB)

Schwesterlein, komm stirb mit mir ist nicht die zweite Strophe des lustigen Tanzliedes, das wir alle aus der Oper "Hänsel und Gretel" kennen, sondern ein spannender Krimi, in dem ein Serienmörder mit blutiger Hand das Geschehen dominiert. Die Mordopfer wurden gezielt ausgewählt und der Mörder hinterlässt am Tatort immer einen kleinen Gegenstand als Markenzeichen. Kommisar Stadler bittet die Psychologin Dr. Montario um Hilfe. Niemand ahnt, dass er damit in ein Wespennest sticht. Denn gerade sie ist durch ihre geheimnisvolle Vergangenheit selbst in die Verbrechen verstrickt und schwebt in höchster Gefahr.
5/5

Bewertet: eBook (ePUB)

Schwesterlein, komm stirb mit mir ist nicht die zweite Strophe des lustigen Tanzliedes, das wir alle aus der Oper "Hänsel und Gretel" kennen, sondern ein spannender Krimi, in dem ein Serienmörder mit blutiger Hand das Geschehen dominiert. Die Mordopfer wurden gezielt ausgewählt und der Mörder hinterlässt am Tatort immer einen kleinen Gegenstand als Markenzeichen. Kommisar Stadler bittet die Psychologin Dr. Montario um Hilfe. Niemand ahnt, dass er damit in ein Wespennest sticht. Denn gerade sie ist durch ihre geheimnisvolle Vergangenheit selbst in die Verbrechen verstrickt und schwebt in höchster Gefahr.

Gisela Makowski
  • Gisela Makowski
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Schwesterlein, komm stirb mit mir

von Karen Sander

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Schwesterlein, komm stirb mit mir