Angerichtet

Angerichtet

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Angerichtet

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 12,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 10,95 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

02.10.2013

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

17/11,1/3,2 cm

Gewicht

310 g

Beschreibung

Rezension

»Hoch spannend, genial, faszinierend und brillant geschrieben.« ("WDR 5")
»Faszinierend. Brillant geschrieben ist sie (die Geschichte) obendrein. Ein aufwühlender Roman, steht im Klappentext. Stimmt.« ("WDR 2")
»Dieser hochspannende Familien-Thriller, zugleich ein ebenso düsteres wie faszinierendes Sittengemälde, wird kein Geheimtipp bleiben.« ("Deutschlandradio Kultur")
»[Herman Koch ist] ein hinterhältiges Kammerspiel über bedingungslose Liebe und Verrat gelungen. Das Dessert dieses furiosen Sechs-Gänge-Menüs bleibt dem Leser im Halse stecken.« ("NDR")
»Hoch spannend, genial, faszinierend und brillant geschrieben.« ("WDR 5")
»Faszinierend und brillant geschrieben ist die Geschichte obendrein. Ein aufwühlender Roman, steht im Klappentext. Stimmt.« ("WDR 2")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

02.10.2013

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

17/11,1/3,2 cm

Gewicht

310 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Het diner

Übersetzer

Heike Baryga

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-462-04582-6

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Unbedingt auf der Zunge zergehen lassen

Bewertung am 05.09.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In diesem fantastischen Buch versteckt sich eine komplexe Geschichte, voller Überraschungen und Wendungen, die sich erst nach und nach langsam entfaltet- wie bei einem guten Essen.

Unbedingt auf der Zunge zergehen lassen

Bewertung am 05.09.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In diesem fantastischen Buch versteckt sich eine komplexe Geschichte, voller Überraschungen und Wendungen, die sich erst nach und nach langsam entfaltet- wie bei einem guten Essen.

...wenn sich Konflikte anbahnen

Bewertung am 22.06.2017

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In einem Edel-Restaurant treffen sich zwei Brüder mit Ihren Frauen um eine schwierige Familiensituation zu besprechen. Beide haben Söhne im pubertären Alter, die etwas brutales, ja kriminelles angestellt haben. Wie damit umgehen? Welche Konsequenzen ergeben sich aus dieser Tat? Mit feinem Gespür läßt der Autor die Eltern zwischen Vorspeise und Dessert darüber beraten und die unterschiedlichen Haltungen aufeinanderprallen. Ein Kabinettstück der besonderen Art. Großartig. Dieser Roman hat mich so bald nicht losgelassen. Für alle die heranwachsende Kinder haben. Toll geschrieben.

...wenn sich Konflikte anbahnen

Bewertung am 22.06.2017
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In einem Edel-Restaurant treffen sich zwei Brüder mit Ihren Frauen um eine schwierige Familiensituation zu besprechen. Beide haben Söhne im pubertären Alter, die etwas brutales, ja kriminelles angestellt haben. Wie damit umgehen? Welche Konsequenzen ergeben sich aus dieser Tat? Mit feinem Gespür läßt der Autor die Eltern zwischen Vorspeise und Dessert darüber beraten und die unterschiedlichen Haltungen aufeinanderprallen. Ein Kabinettstück der besonderen Art. Großartig. Dieser Roman hat mich so bald nicht losgelassen. Für alle die heranwachsende Kinder haben. Toll geschrieben.

Unsere Kund*innen meinen

Angerichtet

von Herman Koch

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Mara von der Fecht

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Mara von der Fecht

OSIANDER Albstadt

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zwei Brüder samt Gattinnen treffen sich in einem Nobelrestaurant um feudal zu speisen – und um über ihre Kinder zu sprechen. Mit jedem Gang des teuren Menüs wird die Dramatik der Geschehnisse deutlicher und die moralische Verstrickung der Beteiligten so genau seziert wie die einzelnen Zutaten der Speisen. Die halbwüchsigen Kinder haben Schuld auf sich geladen – der verzweifelte Drang der Eltern nach Nicht-Wissen und damit auch Un-Schuld wird spätestens beim Dessert ad absurdum geführt. Schuld, Verdrängung, Liebe und Moral – und all das bei einem einzigen Dinner! Grandios!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zwei Brüder samt Gattinnen treffen sich in einem Nobelrestaurant um feudal zu speisen – und um über ihre Kinder zu sprechen. Mit jedem Gang des teuren Menüs wird die Dramatik der Geschehnisse deutlicher und die moralische Verstrickung der Beteiligten so genau seziert wie die einzelnen Zutaten der Speisen. Die halbwüchsigen Kinder haben Schuld auf sich geladen – der verzweifelte Drang der Eltern nach Nicht-Wissen und damit auch Un-Schuld wird spätestens beim Dessert ad absurdum geführt. Schuld, Verdrängung, Liebe und Moral – und all das bei einem einzigen Dinner! Grandios!

Mara von der Fecht
  • Mara von der Fecht
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Heinrich Riethmüller

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Heinrich Riethmüller

OSIANDER Tübingen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: eBook (ePUB)

Was tun Eltern, wenn ihre Kinder äußerste Brutalität zeigen und andere Menschen misshandeln? Sie zur Rechenschaft ziehen, ihre Taten decken? Zwei Ehepaare, zwei ungleiche Brüder mit ihren Frauen, treffen sich in einem Sterne-Restaurant, um sich über die Zukunft ihrer Kinder zu verständigen und das brüchige Glück ihrer Familien zu retten. Dabei brechen alte Gegensätze auf, werden alte Rechnungen beglichen, und die Fassade von Glück und Harmonie bekommt starke Risse.
5/5

Bewertet: eBook (ePUB)

Was tun Eltern, wenn ihre Kinder äußerste Brutalität zeigen und andere Menschen misshandeln? Sie zur Rechenschaft ziehen, ihre Taten decken? Zwei Ehepaare, zwei ungleiche Brüder mit ihren Frauen, treffen sich in einem Sterne-Restaurant, um sich über die Zukunft ihrer Kinder zu verständigen und das brüchige Glück ihrer Familien zu retten. Dabei brechen alte Gegensätze auf, werden alte Rechnungen beglichen, und die Fassade von Glück und Harmonie bekommt starke Risse.

Heinrich Riethmüller
  • Heinrich Riethmüller
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Angerichtet

von Herman Koch

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Angerichtet