• Ich bin da, aber die Haustür nicht
  • Ich bin da, aber die Haustür nicht

Ich bin da, aber die Haustür nicht

Das Allerneueste aus SMSvonGesternNacht.de

Buch (Taschenbuch)

9,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Eine Handynachricht tippt sich schneller, als man denkt – und «zack» ist das, was gerade noch betrunkene Blubberblasen im Gehirn waren, versendet und damit harte Wirklichkeit. Von kryptischen Botschaften aus der Clubtoilette bis zu herzerweichenden Liebesschwüren versammeln sich hier erneut die unterhaltsamsten dieser nächtlichen Kommunikationsversuche.

20:10

Was soll ich anziehen? Hawaiiröckchen und Erdnussschalen auf den Brüsten?

20:11

Erdnussschalen?! Was hast du für Brüste?!

01:11

Scheiß Party. Die ganzen guten Girls gehen grad! Was is’n das?

01:13

Eine Alliteration.

01:14

Hä?

01:45

Soll ich sonst noch was mitbringen?

01:46

’nen Kerl vielleicht ...?! :)

01:49

Ok, ich schau mal, was ich im Kühlschrank so finden kann ...

Geht Gesichtswurst auch?!

09:11

Ey Leute, wer von euch hat gestern Nacht die zwei Sektgläser mit meinen Kontaktlinsen, die im Bad standen, leergetrunken?

Anna Koch studiert und arbeitet in Berlin. Zusammen mit Axel Lilienblum setzte sie im November 2009 mit SMSvonGesternNacht.de ihren langgehegten Traum einer eigenen Website in die Tat um..
Axel Lilienblum studiert und arbeitet in Berlin. Zusammen mit Anna Koch setzte er im November 2009 mit SMSvonGesternNacht.de seinen langgehegten Traum einer eigenen Website in die Tat um.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.12.2013

Illustrator

Esther Masemann

Herausgeber

Anna Koch + weitere

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

288

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.12.2013

Illustrator

Esther Masemann

Herausgeber

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

19/12,3/2,2 cm

Gewicht

352 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-63051-4

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein neuerlicher Angriff auf die Lachmuskeln

Vanessa Egger aus Wien am 15.01.2014

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wieder einmal haben es die Herausgeber Anna Koch und Axel Lilienblum geschafft das beste von ihrer Homepage "smsvongesternnacht.de" in einem Buch zu vereinen. Tolle Unterhaltung für zwischendurch und ein garantierter Lacher.

Ein neuerlicher Angriff auf die Lachmuskeln

Vanessa Egger aus Wien am 15.01.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wieder einmal haben es die Herausgeber Anna Koch und Axel Lilienblum geschafft das beste von ihrer Homepage "smsvongesternnacht.de" in einem Buch zu vereinen. Tolle Unterhaltung für zwischendurch und ein garantierter Lacher.

Auf den Punkt lustig

Bewertung am 12.12.2013

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kurze, oft lyrisch garnicht so banal wie erwartete SMS, die manchmal wohl etwas gekünstelt wirken. Jedoch merkt man das garnicht mehr, wenn man sich richtig in die Situation nach 1.00Uhr Nachts eingefühlt hat

Auf den Punkt lustig

Bewertung am 12.12.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kurze, oft lyrisch garnicht so banal wie erwartete SMS, die manchmal wohl etwas gekünstelt wirken. Jedoch merkt man das garnicht mehr, wenn man sich richtig in die Situation nach 1.00Uhr Nachts eingefühlt hat

Unsere Kund*innen meinen

Ich bin da, aber die Haustür nicht

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ich bin da, aber die Haustür nicht
  • Ich bin da, aber die Haustür nicht