Rainer Maria Rilke

Gesammelte Werke

Kleine Reihe Band 1

Rainer Maria Rilke

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

5,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

2,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Rainer Maria Rilke zählt zu den deutschsprachigen Meisterdichtern. Melodische, durchaus gefällige Stimmungslyrik und sprachlich gewagte, bilderreiche Elegien und Sonette wechseln sich ab.
Immer jedoch verspürt man in den Werken des Dichters die Sehnsucht nach der Verbundenheit mit einem höheren Wesen, die aus einer neuen Form der Innerlichkeit entstand.

Diese Sammlung seiner bekanntesten Werke sollte in keiner Sammlung fehlen.

Rainer M. Rilke (1875-1926), der Prager Beamtensohn, wurde nach einer erzwungenen Militärerziehung 1896 Student, zuerst in Prag, dann in München und Berlin, weniger studierend als dichtend. Die kurze Ehe mit der Bildhauerin Clara Westhoff in Worpswede löste er 1902 auf. Er bereiste darauf Italien, Skandinavien und Frankreich. In Paris schloß er Bekanntschaft mit Rodin und wurde dessen Privatsekretär. Bereits nach acht Monaten kam es zum Bruch. Es folgten unstete Jahre des Reisens mit Stationen in verschiedenen Städten Europas. Nach seinem Entschluß zur Berufslosigkeit und zu einem reinen Dichterdasein war Rilke zu jedem Verzicht bereit, wenn es dem Werk galt. Er opferte sein Leben seiner Kunst und gewann Unsterblichkeit, indem er unerreichte Sprach- und Kunstwerke schuf.§Im Ersten Weltkrieg war er zur österreichischen Armee eingezogen, wurde aber aufgrund seiner kränklichen Konstitution in das Wiener Kriegsarchiv versetzt. Rilke starb nach langer Krankheit in Val Mont bei Montreux.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 05.01.2012
Verlag Edition Lempertz
Seitenzahl 639 (Printausgabe)
Dateigröße 1957 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783939284482

Weitere Bände von Kleine Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

1.0

1 Bewertungen

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(1)

Schlecht gemacht

Bewertung aus Mannheim am 04.11.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bücher mit den "schönsten Gedichten" von irgendwem gibt es zuhauf, so auch von Rainer Maria Rilke. Dieses ist eins von denen, die niemand braucht. Denn die Auswahl an Fotos, die das Bändchen aus dem Scribo-Verlag eigentlich aufwerten sollen, wirkt allzu beliebig, die Gestaltung insgesamt billig. Es gibt wahrlich schönere Ausgaben.

Schlecht gemacht

Bewertung aus Mannheim am 04.11.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bücher mit den "schönsten Gedichten" von irgendwem gibt es zuhauf, so auch von Rainer Maria Rilke. Dieses ist eins von denen, die niemand braucht. Denn die Auswahl an Fotos, die das Bändchen aus dem Scribo-Verlag eigentlich aufwerten sollen, wirkt allzu beliebig, die Gestaltung insgesamt billig. Es gibt wahrlich schönere Ausgaben.

Unsere Kund*innen meinen

Die Kleine Reihe Bd. 1: Rainer Maria Rilke

von Rainer Maria Rilke

1.0

0 Bewertungen filtern

  • Rainer Maria Rilke