Unerklärliche Beschwerden?

Chronische Schmerzen und andere Leiden körpertherapeutisch verstehen und behandeln

Helga Pohl

(7)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
21,99
21,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

24,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

21,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Viele Menschen leiden heute unter

- chronischen Schmerzen (an Rücken, Nacken, Bauch usw.)

- funktionellen Erkrankungen (wie Tinnitus, Schwindel, "Kloß" im Hals, Herz-, Magen- Blasenbeschwerden usw.)

- Ängsten und Depressionen (wie Panikattacken, innere Unruhe, Niedergeschlagenheit usw.)

und sind verzweifelt über Erklärungen wie "Da ist nichts" "Sie haben nichts!" "Es ist nur psychosomatisch".

Helga Pohl, ehemals selbst Betroffene, fand heraus, dass es bei all diesen Leiden sehr wohl körperliche Befunde gibt, nämlich Dauerkontraktionen in Muskulatur und Bindegewebe, die sich durch körperliche Verletzungen, psychische Belastungen und "dumme Angewohnheiten" gebildet haben. Sie entwickelte ein revolutionär neues, körpertherapeutisches Konzept, mit dem sich die Leiden neurobiologisch verstehen und ohne Medikamente erfolgreich behandeln lassen.

Dr. Pohl nimmt den Leser mit auf eine Reise durch die einzelnen Körperregionen und die dort auftretenden Beschwerden. Auf sehr persönliche Art verbindet sie reichhaltige Erfahrung mit Patienten, Forschungsberichte und leicht verständliche Erklärungen, so dass der Leser am eigenen Leibe unmittelbar nachvollziehen und begreifen kann, was ihn und andere plagt. Übungen und Empfehlungen für den Alltag runden die Darstellung ab.

Produktdetails

Verkaufsrang 20672
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 06.09.2011
Verlag Droemer Knaur Verlag
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Dateigröße 9366 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783426408117

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
1

Die Pohl Therapie - einfach wunderbar!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.05.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Helga Pohl wurde aus jahrelanger schmerzlicher Erfahrung zur Expertin. Heute hilft sie mit ihrer eigenen Schmerztherapie vielen Menschen dabei ihre vermeintlich unerklärlichen Beschwerden zu verstehen und dadurch zu lindern oder gar ganz verschwinden zu lassen! Jeder Mensch ist eine zusammenhängende, komplexe Einheit. Aus diesem... Helga Pohl wurde aus jahrelanger schmerzlicher Erfahrung zur Expertin. Heute hilft sie mit ihrer eigenen Schmerztherapie vielen Menschen dabei ihre vermeintlich unerklärlichen Beschwerden zu verstehen und dadurch zu lindern oder gar ganz verschwinden zu lassen! Jeder Mensch ist eine zusammenhängende, komplexe Einheit. Aus diesem Wissen heraus kann man dann auch verstehen, dass Körperfehlhaltungen zu Verspannungen führen, diese wieder zu anderen Fehlhaltungen und diese dann zwangsläufig zu neuen Verspannungen und so weiter und so weiter. In ihrem Buch beschreibt Helga Pohl sehr anschaulich und systematisch einzelne Beschwerden von Kopf bis Fuß und wie man diese loswerden kann. Denn "einfach locker lassen", kann man oft gar nicht, weil sich zum Beispiel die Empfindungen entweder in den verschiedenen Fehlhaltungen oder im Schmerzgedächtnis manifestiert haben. Ich hatte beim Lesen des Buches oft Tränen in den Augen, weil endlich Gedanken kamen wie "ach so ist das" und "ja, das sind meine Beschwerden und es gibt einen einfachen Grund"! Gedanken, die endlich Ängste und Anspannungen lösen konnten und mich endlich wieder atmen ließen! Großartig!

von einer Kundin/einem Kunden am 14.04.2021
Bewertet: anderes Format

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit der Pohl-Therapie gemacht. Sehr intensiv und nachhaltig und besser als alle Therapien, die ich bisher ausprobiert habe. Klare Empfehlung!

Sehr gutes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Kilb am 25.09.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Buch ist sehr gut, übersichtlich und verständlich geschrieben, kann ich nur weiterempfehlen!

  • artikelbild-0