Das "Real Maravilloso" in "Los pasos perdidos" von Alejo Carpentier

Juliane Ziegler

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Lateinamerikanische Sprachen, Literatur, Landeskunde, Note: 1,3, Universität Osnabrück, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Ausarbeitung soll das Real Maravilloso anhand des Romans Los pasos perdidos von Alejo Carpentier exemplarisch erläutert und diskutiert werden. Zunächst wird Alejo Carpentier als Privatperson dargestellt. Zahlreiche Reisen und seine kosmopolitische Erziehung sind Gründe für die in all seinen Werken auftauchenden Themen: Kulturkontakt und -verschmelzung. Des weiteren wird seine Rolle als bedeutender lateinamerikanischer Schriftsteller dargestellt. Neben der Entwicklung und Konzeption es Real Maravilloso bildet die inhaltliche Darstellung des Romans Los pasos perdidos einen weiteren Schwerpunkt dieser Arbeit. Hierbei wird sich auf die vorher angesprochenen Merkmale des Real Maravilloso konzentriert.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 07.11.2004
Verlag GRIN
Seitenzahl 8 (Printausgabe)
Dateigröße 475 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783638322690

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0