Sprache und Religion

Sprache und Religion

eBook

47,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

59,90 €

Sprache und Religion

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 59,90 €
eBook

eBook

ab 47,99 €

Beschreibung

Religion und Sprache sind untrennbar verbunden. Die großen Zeugnis der Weltreligionen liegen uns als Texte vor, die Beschäftigung mit religiösen und theologischen Themen findet vor allem in sprachlicher Form statt, in sprachlichen Bildern und Zusammenhängen entwickelt sich ein Bild von Gott und den Möglichkeiten des Glaubens. Daher ist es, nicht erst seit dem großen "linguistic turn" der Philosophie von großer Bedeutung, die Beziehungen zwischen Sprache und Religion in ihren verschiedenen Dimensionen aufzugreifen. Dies wird in diesem Sammelband geleistet; dabei werden Übersetzungsprobleme genauso behandelt wie interkulturelle Fragen, die Sprache der Liturgie wie die des Alltags.

Mit Beiträgen von Edmund Arens, Stefan Berg, Andrea Bieler, Helge Eilers, Uwe Gerber, Albrecht Greule, Rudolf Hoberg, Gerhard Janner, Werner G. Jeanrond, Heidrun Kämper, Daniel Krochmalnik, Georg Langenhorst, Andreas Mauz, Andreas Uwe Müller, Ilona Nord, Franzisca Pilgram-Frühauf, David Plüss, Christoph Quarch, Radegundis Stolze.

Rudolf Hoberg, geb. 1936, ist Professor für Deutsche Sprachwissenschaft an der Technischen Universität Darmstadt. Er ist außerdem Vorsitzender der Gesellschaft für deutsche Sprache in Wiesbaden und Mitglied der Jury für das >Unwort des Jahres<. Uwe Gerber, Prof. Dr., geb. 1939, ist Lehrstuhlinhaber für Theologie und Sozialethik an der Technischen Universität Darmstadt. Zahlreiche Veröffentlichungen zu theologischen, ethischen und gesellschaftspolitischen Themen. Rudolf Hoberg, geb. 1936, ist Professor für Deutsche Sprachwissenschaft an der Technischen Universität Darmstadt. Er ist außerdem Vorsitzender der Gesellschaft für deutsche Sprache in Wiesbaden und Mitglied der Jury für das >Unwort des Jahres<. Uwe Gerber, Prof. Dr., geb. 1939, ist Lehrstuhlinhaber für Theologie und Sozialethik an der Technischen Universität Darmstadt. Zahlreiche Veröffentlichungen zu theologischen, ethischen und gesellschaftspolitischen Themen.

Details

Format

PDF

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

17.02.2012

Herausgeber

Rudolf Hoberg + weitere

Beschreibung

Details

Format

PDF

eBooks im PDF-Format haben eine festgelegte Seitengröße und eignen sich daher nur bedingt zum Lesen auf einem tolino eReader oder Smartphone. Für den vollen Lesegenuss empfehlen wir Ihnen bei PDF-eBooks die Verwendung eines Tablets oder Computers.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

17.02.2012

Herausgeber

Verlag

Wissenschaftliche Buchgesellschaft Stuttgart

Seitenzahl

362 (Printausgabe)

Dateigröße

1422 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783534705528

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Sprache und Religion