Amandas Suche

Roman

Isabel Allende

Die Leseprobe wird geladen.
SPECIAL (gebundene Ausgabe)
SPECIAL (gebundene Ausgabe)
4,99
bisher 24,95
*Frühere Preisbindung aufgehoben.   Sie sparen : 80  %
4,99
bisher 24,95 *Frühere Preisbindung aufgehoben.

Sie sparen:  80 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen
  • Amandas Suche

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    10,99 €

    Suhrkamp

gebundene Ausgabe

4,99 €

Accordion öffnen
  • Amandas Suche

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    4,99 €

    24,95 €

    Suhrkamp

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

17,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Amanda ist lebensklug und ausgesprochen eigensinnig. Sie wächst in San Francisco auf, der Stadt der Freigeister. Ihre Mutter Indiana führt eine Praxis für Reiki und Aromatherapie und steht im Mittelpunkt der örtlichen Esoterikszene. Der Vater ist Chef des Polizeidezernats und ermittelt in einer grausamen Mordserie. Auf eigene Faust beginnt Amanda Nachforschungen dazu anzustellen, unterstützt von ihrem geliebten Großvater und einigen Internetfreunden aus aller Welt. Doch als Indiana spurlos verschwindet, wird aus dem Zeitvertreib plötzlich bitterer Ernst. Und Amanda muss über sich hinauswachsen, um die eigene Mutter zu retten.

»Amandas Suche« erzählt den Weg einer furchtlosen jungen Frau, die mit allen Mitteln verteidigt, was sie liebt – ein fesselnder Roman über das kostbare Band zwischen Müttern und Töchtern und die lebensrettende Kraft der Familie.

"Isabel Allendes dichte und rasante Geschichte über kleine und große Verbrechen ist ausgesprochen scharfsinnig, ganz und gar charmant und unglaublich spannend!"
Booklist

Isabel Allende wurde am 2. August 1942 in Lima/Peru geboren. Nach Pinochets Militärputsch am 11. September 1973 ging sie ins Exil. 1982 erschien ihr erster Roman La casa de los espíritus (dt. Das Geisterhaus, 1984), der zu einem Welterfolg wurde. Der dänische Regisseur Bille August verfilmte den Roman 1993. Allende arbeitete unter anderem als Fernseh-Moderatorin und war Herausgeberin verschiedener Zeitschriften. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Kalifornien. Ihr Werk erscheint auf deutsch im Suhrkamp Verlag.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 479
Erscheinungsdatum 03.08.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783518424100
Verlag Suhrkamp
Maße (H) 17,8/11,4/3 cm
Gewicht 595 g
Originaltitel Ripper
Auflage 2
Übersetzer Svenja Becker

Das meinen unsere Kund*innen

4.2/5.0

12 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Spannend

Eine Kundin/ein Kunde aus Baden-Baden am 20.07.2021

Die ideale Bettlektüre für die Nachteule und ein Mix aus Erzählung und Krimi. Einfach empfehlenswert. Hat man das Buch einmal angefangen zu lesen, ist es nur schwer, es wieder aus der Hand zu legen.

5/5

Spannend

Eine Kundin/ein Kunde aus Baden-Baden am 20.07.2021

Die ideale Bettlektüre für die Nachteule und ein Mix aus Erzählung und Krimi. Einfach empfehlenswert. Hat man das Buch einmal angefangen zu lesen, ist es nur schwer, es wieder aus der Hand zu legen.

5/5

Endlich eine 'neue Allende'!

I. Schneider aus Mannheim am 21.06.2021

Amanda ist sechzehn, lebt mit ihrer chaotischen Familie, die ihre Mutter Indiana, eine esoterische Reiki-Heilerin mit eigener Praxis, und einen liebevollen Großvater, der seiner Enkelin jeden Wunsch von den Augen abliest, umfasst, in San Francisco. Zu ihrem Vater Bob, dem Polizeichef San Franciscos, der allerdings getrennt von der Familie lebt, hat sie regen Kontakt. Unter anderem auch, da er an der Lösung eines Falles arbeitet, wo ein Serientäter sein Unwesen treibt und wo auch Amanda, die Spielleiterin des Internetspiels 'Ripper' mit ihren Mitspielern versucht den Fall mitzulösen. Im Mittelpunkt des Romans steht nicht nur die kluge Amanda, sondern auch ihre Mutter Indiana, die in ihrer Praxis viele, seltsame Menschen behandelt und zu heilen versucht, plötzlich verschwindet und das ganz kurz nachdem ihr Geliebter tot aufgefunden wird. Isabel Allende hat sich dieses Mal an einen packenden Thriller gewagt, der ihr ganz spektakulär gelungen ist!

5/5

Endlich eine 'neue Allende'!

I. Schneider aus Mannheim am 21.06.2021

Amanda ist sechzehn, lebt mit ihrer chaotischen Familie, die ihre Mutter Indiana, eine esoterische Reiki-Heilerin mit eigener Praxis, und einen liebevollen Großvater, der seiner Enkelin jeden Wunsch von den Augen abliest, umfasst, in San Francisco. Zu ihrem Vater Bob, dem Polizeichef San Franciscos, der allerdings getrennt von der Familie lebt, hat sie regen Kontakt. Unter anderem auch, da er an der Lösung eines Falles arbeitet, wo ein Serientäter sein Unwesen treibt und wo auch Amanda, die Spielleiterin des Internetspiels 'Ripper' mit ihren Mitspielern versucht den Fall mitzulösen. Im Mittelpunkt des Romans steht nicht nur die kluge Amanda, sondern auch ihre Mutter Indiana, die in ihrer Praxis viele, seltsame Menschen behandelt und zu heilen versucht, plötzlich verschwindet und das ganz kurz nachdem ihr Geliebter tot aufgefunden wird. Isabel Allende hat sich dieses Mal an einen packenden Thriller gewagt, der ihr ganz spektakulär gelungen ist!

Unsere Kund*innen meinen

Amandas Suche

von Isabel Allende

4.2/5.0

12 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Kristina Oster

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kristina Oster

OSIANDER Konstanz - Rosgartenstraße

Zum Portrait

5/5

Amanda, 17-jährige Tocher des Polizeichefs von San Francisco, ermittelt zusammen mit ihrem Großvater und ihren Internetfreunden aus Langeweile in einer brutalen Mordserie. Was als Hobby begann, wird bedrohlich ernst, als der Mörder ihre Mutter entführt. Kann Amanda ihre Familie beschützen oder ist das alles eine Nummer zu groß für sie? Spannender Krimi, großartig erzählt...
5/5

Amanda, 17-jährige Tocher des Polizeichefs von San Francisco, ermittelt zusammen mit ihrem Großvater und ihren Internetfreunden aus Langeweile in einer brutalen Mordserie. Was als Hobby begann, wird bedrohlich ernst, als der Mörder ihre Mutter entführt. Kann Amanda ihre Familie beschützen oder ist das alles eine Nummer zu groß für sie? Spannender Krimi, großartig erzählt...

Kristina Oster
  • Kristina Oster
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Amandas Suche

von Isabel Allende

0 Rezensionen filtern


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1