(Un-)Gerechte (Un-)Gleichheiten
Band 2684

(Un-)Gerechte (Un-)Gleichheiten

Buch (Taschenbuch)

16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

(Un-)Gerechte (Un-)Gleichheiten

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 15,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.02.2015

Herausgeber

Steffen Mau + weitere

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

208

Beschreibung

Portrait

Steffen Mau, geboren 1968 in Rostock, ist Professor für Makrosoziologie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Nach seinem Studium der Soziologie und Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin und der University of Bristol wurde er am Europäischen Hochschulinstitut Florenz zum Dr. rer. pol. promoviert. Als Professor für Politische Soziologie war Mau 11 Jahre lang an der Universität Bremen tätig. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Soziologie der sozialen Ungleichheit, Transnationalisierung, europäische Integration und Migration. Von 2012 bis 2018 war er Mitglied der wissenschaftlichen Kommission des Wissenschaftsrats, außerdem ist er Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Als einer der produktivsten Soziologen der Gegenwart führten ihn zahlreiche Gastprofessuren und Fellowships u. a. an das Centre d’études européennes et de politique comparée Science Po in Paris, an die schwedische Universität Umeå und die London School of Economics. 2018 war Steffen Mau Fellow am Center for European Studies an der Harvard University..
Nadine M. Schöneck studierte Sozialwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum. Anschließend habilitierte sie im Fachbereich Sozialwissenschaften an der Universität Bremen, wo sie seit 2016 Lehrbeauftragte ist.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.02.2015

Herausgeber

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

208

Maße (L/B/H)

17,5/10,8/1,7 cm

Gewicht

128 g

Auflage

1. Originalausgabe

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-518-12684-4

Weitere Bände von edition suhrkamp

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • (Un-)Gerechte (Un-)Gleichheiten