Herbstlaub im Frühling

Ein Vater trauert um sein Kind

Michael Scheible

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

"Ich schrecke schweißnass auf. Es ist noch dunkel. Mein Herz rast und stampft. Ich spüre mein Blut durch die Adern pulsen, schlage verwirrt die Bettdecke zurück. Der Schlafanzug klebt an mir. Ein Blick auf den Wecker: Fünf Uhr. Im Traum war ich bei einer Beerdigung. Ich weiß nicht, wo sie stattgefunden hat. Auch hat mir niemand gesagt, wer gestorben war. Der Schlaf ist verloren. Gedankenfetzen jagen durch den Kopf und beschäftigen mich. Warum das Hirngespinst einer Beerdigung? Ich liege auf dem Bett, spüre die Kühle des Morgens auf der Haut. Die Zeit bis zum Aufstehen wird lang, ich wälze mich ruhelos herum und hänge meinen Gedanken nach. Allmählich verblassen die Eindrücke des Traums, die Schemen weichen. Endlich Zeit, das Bett zu verlassen. Montag, der 12. August 1996!"
(Textauszug)

Noch ahnt Michael Scheible nicht, dass der 12. August 1996 zum bisher schlimmsten Tag in seinem Leben werden soll... Es ist der Tag, an dem Heiko, sein 9-jähriger Sohn bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben kommt und dessen zwei Jahre jüngere Schwester Sonja lebensgefährlich verletzt wird.

Packend erzählt der Autor, wie das unfassbare Geschehen über ihn hereinbricht. Er schildert seine Reaktionen auf die schockierende Nachricht und lässt die Leser an seiner Trauerarbeit teilhaben.

Michael Scheible, geboren 1961, ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Sein ältester Sohn Heiko kam 1996 bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Michael Scheible ist neuapostolisch und als Finanzwirt in der Steuerberatung tätig.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 02.06.2014
Verlag Verlag Friedrich Bischoff
Seitenzahl 196 (Printausgabe)
Dateigröße 1412 KB
Auflage 2003
Sprache Deutsch
EAN 9783945410035

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0