Die 13 Gebote

Kurzkrimis

Veit Müller

Nie hätte er gedacht, dass er eine solche Gier verspüren würde. Die Gier, zu töten, möglichst viel und möglichst oft!
(aus dem Kurzkrimi: Blut geleckt)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
4,95
4,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Du sollst nicht töten. Du sollst nicht die Ehe brechen. Solche Sätze können die Fantasie von Krimiautoren so sehr beflügeln, dass aus zehn sogar dreizehn Gebote werden. Und aus jedem Gebot entsteht eine Geschichte, in der mit viel (Herz-)Blut gemordet, gemeuchelt, betrogen oder gelogen wird.

„Die 13 Gebote“ – eine Sammlung von dreizehn spannenden wie gleichermaßen amüsanten Kurzkrimis, geschrieben von bekannten Autorinnen und Autoren aus der Region zwischen Stuttgart, Reutlingen, Tübingen und dem Schwarzwald.

Nie hätte er gedacht, dass er eine solche Gier verspüren würde.
Die Gier, zu töten, möglichst viel und möglichst oft!
(aus dem Kurzkrimi: Blut geleckt)

Veit Müller (Hg.) ist in der Pfalz geboren und zur Schule gegangen. Nach dem Abitur studierte er in Tübingen Englisch und Deutsch. Seit 1988 arbeitet er als freier Journalist und Autor in Tübingen und Umgebung. Er ist auch Herausgeber der bei Oertel+Spörer erschienenen Krimianthologien „Leblos unterm Tresen“ und „Ein Auslfug in den Tod“.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 08.12.2014
Herausgeber Veit Müller
Verlag Oertel u. Spörer
Seitenzahl 232
Maße (L) 19/11,8/2,5 cm
Gewicht 229 g
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-88627-369-0

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0