Gesammelte Mathematische Abhandlungen I

Inhaltsverzeichnis

Des Ersten Bandes.- Zur Liniengeometrie. Zur Dissertation.- I. Über die Transformation der allgemeinen Gleichung des zweiten Grades zwischen Linienkoordinaten auf eine kanonische Form (1868).- Zu den folgenden liniengeometrischen Arbeiten.- II. Zur Theorie der Linienkomplexe des ersten und zweiten Grades (1869–70).- III. Die allgemeine lineare Transformation der Linienkoordinaten (1869–70).- IV. Über Abbildung der Komplexflächen vierter Ordnung und vierter Klasse (1869–70).- V. Eine Abbildung des Linienkomplexes zweiten Grades auf den Punktraum (1869).- VI. (Zusammen mit S. Lie.) Über die Haupttangentenkurven der Kummersehen Fläche vierten Grades mit 16 Knotenpunkten (1870).- VII. Über einen Satz aus der Theorie der Linienkomplexe, welcher dem Dupinschen Theorem entspricht (1871).- VIII. Über Liniengeometrie und metrische Geometrie (1871–72).- IX. Über gewisse in der Liniengeometrie auftretende Differentialgleichungen (1871–72).- X. Über einen liniengeometrischen Satz (1872).- XI. Überdie Plückersche Komplexfläche (1873–74).- XII. Über Konfigurationen, welch° der Kummerschen Fläche zugleich eingeschrieben und umgeschrieben sind (1885).- XIII. Zur geometrischen Deutung des Abe l sehen Theorems der hyperelliptischen Integrale (1886).- XIV. Notiz, betreffend den Zusammenhang der Liniengeometrie mit der Mechanik starrer Körper (1871).- Zur Grundlegung der Geometrie. Vorbemerkungen zu den Arbeiten über die Grundlagen der Geometrie.- XV. Über die sogenannte Nicht-Euklidische Geometrie (Vorl. Mitt.) (1871).- XVI. Über die sogenannte Nicht-Euklidische Geometrie (erster Aufsatz) (1871).- XVII. Über einen Satz aus der Analysis Situs (1872).- XVIII. Über die sogenannte Nicht-Euklidische Geometrie (zweiter Aufsatz) (1872–73).- XIX. Nachtrag zu dem „zweiten Aufsatz über Nicht-Euklidische Geometrie“ (1874).- XX. Über die geometrische Definition der Projektivität auf den Grundgebilden erster Stufe (1880).- XXI. Zur Nicht-Euklidischen Geometrie (1890).- XXII. Gutachten, betreffendden dritten Band der Theorie der Transformationsgruppen von S. Lie anläßlich der ersten Verteilung des Lobatschewsky-Preises (1897).- XXIII. Zur Interpretation der komplexen Elemente in der Geometrie (1872).- XXIV. Eine Übertragung des Pascalschen Satzes auf Raumgeometrie (1873).- Zum Erlanger Programm. Zur Entstehung der Abhandlungen XXV–XXXIII.- XXV. (Zusammen mit S. Lie.) Deux notes sur une certaine famille de courbes et de surfaces (1870).- XXVI. (Zusammen mit S. Lie.) Über diejenigen ebenen Kurven, welche durch ein geschlossenes System von einfach unendlich vielen, vertauschbaren linearen Transformationen in sich übergehen (1871).- XXVII. Vergleichende Betrachtungen über neuere geometrische Forschungen (Das Erlanger Programm.) (1872).- XXVIII. Autographierte Vorlesungshefte (Höhere Geometrie) (1894).- XXIX. Zur Schraubentheorie von Sir Robert Ball (1901–02).- XXX Über die geometrischen Grundlagen der Lorentzgruppe (1910).- XXXI Zu Hilberts erster Note über die Grundlagen der Physik (1917–18).- XXXII Über die Differentialgesetze für die Erhaltung von Impuls und Energie in der Einsteinschen Gravitationstheorie (1918).- XXXIII. Über die Integralform der Erhaltungssätze und die Theorie der räumlich geschlossenen Welt (1918).

Gesammelte Mathematische Abhandlungen I

Erster Band: Liniengeometrie - Grundlegung der Geometrie zum Erlanger Programm

Buch (Taschenbuch)

69,54 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.12.2014

Herausgeber

R. Fricke + weitere

Verlag

Springer Berlin

Seitenzahl

312

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.12.2014

Herausgeber

Verlag

Springer Berlin

Seitenzahl

312

Maße (L/B/H)

23,5/15,5/3,4 cm

Gewicht

949 g

Auflage

Repr.1921

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-662-45462-6

Weitere Bände von Springer Collected Works in Mathematics

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Gesammelte Mathematische Abhandlungen I
  • Des Ersten Bandes.- Zur Liniengeometrie. Zur Dissertation.- I. Über die Transformation der allgemeinen Gleichung des zweiten Grades zwischen Linienkoordinaten auf eine kanonische Form (1868).- Zu den folgenden liniengeometrischen Arbeiten.- II. Zur Theorie der Linienkomplexe des ersten und zweiten Grades (1869–70).- III. Die allgemeine lineare Transformation der Linienkoordinaten (1869–70).- IV. Über Abbildung der Komplexflächen vierter Ordnung und vierter Klasse (1869–70).- V. Eine Abbildung des Linienkomplexes zweiten Grades auf den Punktraum (1869).- VI. (Zusammen mit S. Lie.) Über die Haupttangentenkurven der Kummersehen Fläche vierten Grades mit 16 Knotenpunkten (1870).- VII. Über einen Satz aus der Theorie der Linienkomplexe, welcher dem Dupinschen Theorem entspricht (1871).- VIII. Über Liniengeometrie und metrische Geometrie (1871–72).- IX. Über gewisse in der Liniengeometrie auftretende Differentialgleichungen (1871–72).- X. Über einen liniengeometrischen Satz (1872).- XI. Überdie Plückersche Komplexfläche (1873–74).- XII. Über Konfigurationen, welch° der Kummerschen Fläche zugleich eingeschrieben und umgeschrieben sind (1885).- XIII. Zur geometrischen Deutung des Abe l sehen Theorems der hyperelliptischen Integrale (1886).- XIV. Notiz, betreffend den Zusammenhang der Liniengeometrie mit der Mechanik starrer Körper (1871).- Zur Grundlegung der Geometrie. Vorbemerkungen zu den Arbeiten über die Grundlagen der Geometrie.- XV. Über die sogenannte Nicht-Euklidische Geometrie (Vorl. Mitt.) (1871).- XVI. Über die sogenannte Nicht-Euklidische Geometrie (erster Aufsatz) (1871).- XVII. Über einen Satz aus der Analysis Situs (1872).- XVIII. Über die sogenannte Nicht-Euklidische Geometrie (zweiter Aufsatz) (1872–73).- XIX. Nachtrag zu dem „zweiten Aufsatz über Nicht-Euklidische Geometrie“ (1874).- XX. Über die geometrische Definition der Projektivität auf den Grundgebilden erster Stufe (1880).- XXI. Zur Nicht-Euklidischen Geometrie (1890).- XXII. Gutachten, betreffendden dritten Band der Theorie der Transformationsgruppen von S. Lie anläßlich der ersten Verteilung des Lobatschewsky-Preises (1897).- XXIII. Zur Interpretation der komplexen Elemente in der Geometrie (1872).- XXIV. Eine Übertragung des Pascalschen Satzes auf Raumgeometrie (1873).- Zum Erlanger Programm. Zur Entstehung der Abhandlungen XXV–XXXIII.- XXV. (Zusammen mit S. Lie.) Deux notes sur une certaine famille de courbes et de surfaces (1870).- XXVI. (Zusammen mit S. Lie.) Über diejenigen ebenen Kurven, welche durch ein geschlossenes System von einfach unendlich vielen, vertauschbaren linearen Transformationen in sich übergehen (1871).- XXVII. Vergleichende Betrachtungen über neuere geometrische Forschungen (Das Erlanger Programm.) (1872).- XXVIII. Autographierte Vorlesungshefte (Höhere Geometrie) (1894).- XXIX. Zur Schraubentheorie von Sir Robert Ball (1901–02).- XXX Über die geometrischen Grundlagen der Lorentzgruppe (1910).- XXXI Zu Hilberts erster Note über die Grundlagen der Physik (1917–18).- XXXII Über die Differentialgesetze für die Erhaltung von Impuls und Energie in der Einsteinschen Gravitationstheorie (1918).- XXXIII. Über die Integralform der Erhaltungssätze und die Theorie der räumlich geschlossenen Welt (1918).