Ethische und politische Freiheit

Ethische und politische Freiheit

Texte z. Tl. in engl. Sprache

Buch (Gebundene Ausgabe)

109,95 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Frontmatter -- Vorwort -- Inhalt -- 1. Teil Klassische Positionen -- Natürliche Freiheit / Locke, John -- Freiheit und praktische Vernunft / Kant, Immanuel -- Bürgerliche Freiheit / Mill, John Stuart -- Natürliche Freiheit, moralische Einschränkungen und der Staat / Nozick, Robert -- Kant's Theory of Justice / Pogge, Thomas W. -- Morality and the Liberal Ideal / Sandel, Michael J. -- Freiheit im Liberalismus und bei Marx -- 2. Teil Zeitgenössische Positionen -- Zwei Freiheitsbegriffe / Berlin, Isaiah -- Liberalism / Dworkin, Ronald -- Gleiche Freiheit für alle / Rawls, John -- Theoretical Foundations of Liberalism / Waldron, Jeremy -- Defending Liberalism / Galston, William -- Liberalism and the Art of Separation / Walzer, Michael -- Der Gedanke eines übergreifenden Konsenses / Rawls, John -- 3. Teil Rechtsphilosophische Aspekte -- Between Utility and Rights / Hart, H. L. A. -- The Utilitarian Logic of Liberalism / Hardin, Russell -- Freiheit, Normen und operatives Gerichtsverfahren / Roberts, Julian -- 4. Teil Postmoderne Freiheit -- The Subject and Power / Foucault, Michel -- ,Nachmetaphysische Ethik' oder: die Freiheit, seine Moral selbst zu wählen / Scheit, Herbert -- Die Kontingenz eines liberalen Gemeinwesens / Rorty, Richard -- 5. Teil Entscheidungstheoretische Aspekte -- Individualrechte ernst - aber nicht unangemessen ernst genommen / Trapp, Rainer Werner -- Grundlinien einer Theorie gesellschaftlicher Freiheit / Koller, Peter -- Positionen und Rechte: Drei Lösungen des Liberalen Paradoxons / Kern, Lucian / Nida-Rümelin, Julian -- Zur Bedeutung von Freiheitsrechten für die moralische Beurteilung kollektiver Entscheidungen / Nida-Rümelin, Martine -- Quellennachweise -- Backmatter

Julian Nida-Rümelin studierte Philosophie, Physik, Mathematik und Politikwissenschaft in München und Tübingen, lehrte Philosophie und politische Theorie in München, Minneapolis, Tübingen, Brügge, Göttingen und Berlin (1993-2003 o. Professor für Philosophie an der Universität Göttingen, seit 2004 Ordinarius für politische Theorie und Philosophie an der Universität München) und war Kulturstaatsminister im ersten Kabinett Schröder.

Wilhelm Vossenkuhl, geboren 1945 in Engen/Hegau, wurde 1986 Professor für Philosophie an der Universität Bayreuth und lehrt seit 1993 an der Universität München. Er hat zahlreiche Bücher veröffentlicht. Außerdem gestaltet er eine Philosophie-Sendung für das Fernsehprogramm "BR alpha".

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

04.12.1997

Herausgeber

Julian Nida-Rümelin + weitere

Verlag

De Gruyter

Seitenzahl

544

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

04.12.1997

Herausgeber

Verlag

De Gruyter

Seitenzahl

544

Maße (L/B/H)

23,6/16/3,4 cm

Gewicht

955 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-11-014271-6

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Ethische und politische Freiheit