Das Lachen der Wale

Inhaltsverzeichnis



Wer sorgt sich heute um die Wale? 

I. DAS TIER

1. Lachen 
2. Zähne 
3. Rekorde 
4. Auf der Landstraße nach Saint-Pierre (21° 1’ S. – 55° 14’ O.) 
5. Einteilungen
6. Straßen 
7. Jona und der große Fisch 
8. Strandungen 
9. Hände 
10. In der Hudson Bay (55° 55’ N. – 76° 48’ W.) 
11. Aas 
12. Louvre 
7 13. Kühe 
14. In der Bucht von Hienghène (20° 42’ S. – 164° 56’ O.)
15. Stürme 
16. Jona und Jesus
17. Karte

II. DIE JAGD

18. Im Baskenland (43° 29’ N. – 1° 34’ W.)
19. Heldenepos
20. Bouvetinsel (54° 23’ S. – 3° 21’ O.)
21. Lieber Hr. Melville …
22. Appetit 
23. Port-Jeanne-d’Arc (49° 34’ S. - 69° 51’ O.) 
24. Schränke 
25. Diplomaten 
26. Port-Louis-Philippe (43° 48’ S. – 172° 57’ O.) 
27. Harpunen

III. DER HIMMEL

28. Azur
29. Galaxie
30. Jona und der Abgrund 
31. Haiku 
32. Im Naturkundemuseum (48° 50’ N. – 2° 21’ O.) 
33. Hampelmann 
34. Gesänge 
35. Seelen 
36. Saint-Clément-des-Baleines (46° 14’ N. – 1° 33’ W.) 
37. Schilder 
38. Das Kloster Saint-Sauveur (43° 31’ N. – 5° 26’ O.) 
39. Einhorn 
40. Jona und die Götter 
41. Schlösser 
42. Herausforderung 
43. Schwertwale 

Wenn ein Wal abtaucht

Das Lachen der Wale

Eine ozeanische Reise

Buch (Gebundene Ausgabe)

19,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Lachen der Wale

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 19,95 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Beschreibung


Man muss sich Jonas als einen glücklichen Menschen vorstellen, schreibt François Garde über den biblischen Propheten, den ein großer Fisch verschlang und vor Ninive wieder ausspuckte – immerhin war dieser Fisch ein Wal. Ein Wesen, das die Phantasie, die Jagdlust, den Hunger, das Sprachvermögen und die Abenteuersehnsucht der Menschheit seit jeher befeuert, ein mythisches Tier. François Garde erzählt in seinem charmanten, kurzweiligen, klugen und durchaus auch komischen Buch alle erdenklichen Geschichten und Kuriositäten über den Wal. Er reist dem Meeresriesen nach, zu den Walhäfen und dem einzigen Walrestaurant, aber er mustert auch Straßenschilder und Sternenbilder und die literarischen Spuren, die das gewaltige Tier hinterlassen hat. Ein glänzend geschriebenes, ebenso lehrreiches wie unterhaltsames Buch über eines der spannendsten und mysteriösesten Wesen der Natur.


François Garde, geboren 1959 in Le Cannet, nahe der französischen Mittelmeerküste, war als hoher Regierungsbeamter u. a. auf Neukaledonien tätig. 2012 erschien bei C.H.Beck auf Deutsch sein Roman „Was mit dem weißen Wilden geschah“, für den Garde in Frankreich mit acht Literaturpreisen ausgezeichnet wurde, darunter der Prix Goncourt für den ersten Roman. 2013 erschien bei Gallimard der Roman „Pour Trois Couronnes“.

Thomas Schultz, geboren 1957, lebt in Berlin und ist als Übersetzer aus dem Französischen und Spanischen tätig. Neben zahlreichen Dokumentarfilmen und Essayfilmen übersetzte er Kunst-Essays für das Museo Thyssen-Bornemisza. Für den Verlag C.H.Beck übersetzte er u. a. Werke von Elisabeth Badinter, Marie-France Hirigoyen, Norberto Fuentes und François Cheng.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

09.03.2016

Verlag

C.H.Beck

Seitenzahl

231

Maße (L/B/H)

21,1/13,1/2,5 cm

Gewicht

353 g

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

09.03.2016

Verlag

C.H.Beck

Seitenzahl

231

Maße (L/B/H)

21,1/13,1/2,5 cm

Gewicht

353 g

Auflage

1

Originaltitel

La Baleine Dans Tous Ses États

Übersetzer

Thomas Schultz

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-406-68957-4

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Das Lachen der Wale


  • Wer sorgt sich heute um die Wale? 

    I. DAS TIER

    1. Lachen 
    2. Zähne 
    3. Rekorde 
    4. Auf der Landstraße nach Saint-Pierre (21° 1’ S. – 55° 14’ O.) 
    5. Einteilungen
    6. Straßen 
    7. Jona und der große Fisch 
    8. Strandungen 
    9. Hände 
    10. In der Hudson Bay (55° 55’ N. – 76° 48’ W.) 
    11. Aas 
    12. Louvre 
    7 13. Kühe 
    14. In der Bucht von Hienghène (20° 42’ S. – 164° 56’ O.)
    15. Stürme 
    16. Jona und Jesus
    17. Karte

    II. DIE JAGD

    18. Im Baskenland (43° 29’ N. – 1° 34’ W.)
    19. Heldenepos
    20. Bouvetinsel (54° 23’ S. – 3° 21’ O.)
    21. Lieber Hr. Melville …
    22. Appetit 
    23. Port-Jeanne-d’Arc (49° 34’ S. - 69° 51’ O.) 
    24. Schränke 
    25. Diplomaten 
    26. Port-Louis-Philippe (43° 48’ S. – 172° 57’ O.) 
    27. Harpunen

    III. DER HIMMEL

    28. Azur
    29. Galaxie
    30. Jona und der Abgrund 
    31. Haiku 
    32. Im Naturkundemuseum (48° 50’ N. – 2° 21’ O.) 
    33. Hampelmann 
    34. Gesänge 
    35. Seelen 
    36. Saint-Clément-des-Baleines (46° 14’ N. – 1° 33’ W.) 
    37. Schilder 
    38. Das Kloster Saint-Sauveur (43° 31’ N. – 5° 26’ O.) 
    39. Einhorn 
    40. Jona und die Götter 
    41. Schlösser 
    42. Herausforderung 
    43. Schwertwale 

    Wenn ein Wal abtaucht