Fünf Viertelstunden bis zum Meer

Ernest van der Kwast

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Fünf Viertelstunden bis zum Meer

    btb

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    btb

gebundene Ausgabe

10,00 €

Accordion öffnen
  • Fünf Viertelstunden bis zum Meer

    Mareverlag

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Mareverlag

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Es ist ein heißer Julitag im Jahre 1945 – »knapp drei Tage nach der Befreiung Italiens und zwölf Monate vor der Erfindung des Bikinis« –, als Ezio an einem Strand in Apulien seiner großen Liebe begegnet. Doch Giovanna liebt das Meer und ihre Freiheit, sie will nicht heiraten, und so zieht Ezio am Ende des Sommers mit einem gebrochenen Herz vom Süden in den Norden Italiens, ohne Giovanna je zu vergessen. Sechzig Jahre später trifft ein Brief von ihr ein … Van der Kwast erzählt die Geschichte einer großen, unerfüllten Liebe, von kleinen Zufällen und großen Entscheidungen, von verpassten Chancen und von der Erfindung des Bikinis.

"96 Seiten über die Wucht der Liebe." Emotion

Ernest van der Kwast wurde 1981 in Bombay geboren und ist halb indischer, halb niederländischer Herkunft. Seine Romane sind internationale Bestseller. In Deutschland erschienen bisher »Fünf Viertelstunden bis zum Meer«, »Die Eismacher« und »Mama Tandoori«. Ernest van der Kwast lebt mit seiner Familie in Rotterdam.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 08.08.2016
Verlag btb
Seitenzahl 112
Maße 18,8/11,6/1,2 cm
Gewicht 123 g
Originaltitel Giovanna's navel
Übersetzer Andreas Ecke
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-71419-3

Das meinen unsere Kund*innen

4.2/5.0

4 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Es ist nie zu spät

Igelmanu66 aus Mülheim am 29.01.2017

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

»Eine Art Schauder erfasste ihn, aber es war eher Freude als Furcht. Es kam ihm so vor, als wäre er schon auf dem Weg zu ihr, als wäre er immer auf dem Weg zu ihr gewesen. Unter den Apfelbäumen, in dem Stall in Petersberg, in seiner kleinen Wohnung in Rencio; sogar, als er sich mit dem Zug von ihr entfernte, war er auf dem Weg zu ihr.« Im Sommer 1945 trifft Ezio an einem Strand in Süditalien ein Mädchen, das die Liebe seines Lebens wird. Aber Giovanna beantwortet seinen Heiratsantrag nicht, sie will sich nicht binden, ein freies Leben führen. Ezio, dessen Herz gebrochen ist, flüchtet weit in den Norden Italiens. Giovanna vergisst er nie. Und eines Tages, sechzig Jahre später, trifft ein Brief von ihr ein… Als ich dieses Büchlein in den Händen hielt, war ich zunächst skeptisch. So wenige Seiten – was für eine Geschichte soll dort hineinpassen? Nun, nach der Lektüre, die mich einen Sonntagnachmittag ans Sofa fesselte, weiß ich: Eine wunderbare. Ich bin geradezu fasziniert, wieviel Handlung, wieviel Gefühl und Tiefe sich auf diesen wenigen Seiten verbirgt. Es kommt mir vor wie ein Konzentrat von in jedem Moment perfekt treffenden Worten, die die einzelnen Geschehnisse, die Szenerien, die Gerüche und Geräusche vor meinem inneren Auge entstehen lassen. Zwei ganze Leben finden auf diesen Seiten Platz. Am Ende steht die Erkenntnis, dass man irren kann und Fehler macht, aber das es nie zu spät ist, um sich zu ändern und einen neuen (alten) Weg zu beschreiten. Fazit: Ich schließe das Buch und lächle. Ein kleines Buch mit wundervollem Inhalt.

5/5

Es ist nie zu spät

Igelmanu66 aus Mülheim am 29.01.2017
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

»Eine Art Schauder erfasste ihn, aber es war eher Freude als Furcht. Es kam ihm so vor, als wäre er schon auf dem Weg zu ihr, als wäre er immer auf dem Weg zu ihr gewesen. Unter den Apfelbäumen, in dem Stall in Petersberg, in seiner kleinen Wohnung in Rencio; sogar, als er sich mit dem Zug von ihr entfernte, war er auf dem Weg zu ihr.« Im Sommer 1945 trifft Ezio an einem Strand in Süditalien ein Mädchen, das die Liebe seines Lebens wird. Aber Giovanna beantwortet seinen Heiratsantrag nicht, sie will sich nicht binden, ein freies Leben führen. Ezio, dessen Herz gebrochen ist, flüchtet weit in den Norden Italiens. Giovanna vergisst er nie. Und eines Tages, sechzig Jahre später, trifft ein Brief von ihr ein… Als ich dieses Büchlein in den Händen hielt, war ich zunächst skeptisch. So wenige Seiten – was für eine Geschichte soll dort hineinpassen? Nun, nach der Lektüre, die mich einen Sonntagnachmittag ans Sofa fesselte, weiß ich: Eine wunderbare. Ich bin geradezu fasziniert, wieviel Handlung, wieviel Gefühl und Tiefe sich auf diesen wenigen Seiten verbirgt. Es kommt mir vor wie ein Konzentrat von in jedem Moment perfekt treffenden Worten, die die einzelnen Geschehnisse, die Szenerien, die Gerüche und Geräusche vor meinem inneren Auge entstehen lassen. Zwei ganze Leben finden auf diesen Seiten Platz. Am Ende steht die Erkenntnis, dass man irren kann und Fehler macht, aber das es nie zu spät ist, um sich zu ändern und einen neuen (alten) Weg zu beschreiten. Fazit: Ich schließe das Buch und lächle. Ein kleines Buch mit wundervollem Inhalt.

5/5

Sehnsucht über Jahre hinweg

Tina Bauer aus Essingen am 27.06.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Der bittere Krieg ist endlich zu Ende. Ezio beschließt, die Heimreise anzutreten und hat einen ganz genauen Lebensplan für seine Zukunft. Dieser Plan beinhaltet natürlich auch Giovanna, die er abgöttisch liebt. Endlich zuhause angekommen, macht er Giovanna einen Heiratsantrag, doch diese lehnt ab. Abschrecken lässt sich Ezio davon erst einmal nicht. Doch auch sein zweiter Versuch schlägt fehl. Giovanna liebt ihre Freiheit viel zu sehr als dass sie sich diese nun mit einem Mann teilen oder gar einschränken lässt. Für Ezio bricht seine ganze neu geplante Welt zusammen. Um Giovanna aus dem Weg zu gehen, flüchtet er nach Bozen. Dort erhält er nach über sechzig Jahren einen Brief von Giovanna. Ernest van der Kwasts Bücher sind stets eine Reflektion des Lebens. Mit zärtlichem Geschick erzählt er die Lebensgeschichte von Ezio und Giovanna und deren Sehnsucht. Diese unglaubliche Sehnsucht lässt einem fast das Herz dahinschmelzen. Ezio und Giovannas Geschichte ist die der ersten wahren Liebe. Genau die Liebe, die man nur einmal im Leben findet und niemals vergessen wird.

5/5

Sehnsucht über Jahre hinweg

Tina Bauer aus Essingen am 27.06.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Der bittere Krieg ist endlich zu Ende. Ezio beschließt, die Heimreise anzutreten und hat einen ganz genauen Lebensplan für seine Zukunft. Dieser Plan beinhaltet natürlich auch Giovanna, die er abgöttisch liebt. Endlich zuhause angekommen, macht er Giovanna einen Heiratsantrag, doch diese lehnt ab. Abschrecken lässt sich Ezio davon erst einmal nicht. Doch auch sein zweiter Versuch schlägt fehl. Giovanna liebt ihre Freiheit viel zu sehr als dass sie sich diese nun mit einem Mann teilen oder gar einschränken lässt. Für Ezio bricht seine ganze neu geplante Welt zusammen. Um Giovanna aus dem Weg zu gehen, flüchtet er nach Bozen. Dort erhält er nach über sechzig Jahren einen Brief von Giovanna. Ernest van der Kwasts Bücher sind stets eine Reflektion des Lebens. Mit zärtlichem Geschick erzählt er die Lebensgeschichte von Ezio und Giovanna und deren Sehnsucht. Diese unglaubliche Sehnsucht lässt einem fast das Herz dahinschmelzen. Ezio und Giovannas Geschichte ist die der ersten wahren Liebe. Genau die Liebe, die man nur einmal im Leben findet und niemals vergessen wird.

Unsere Kund*innen meinen

Fünf Viertelstunden bis zum Meer

von Ernest van der Kwast

4.2/5.0

4 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Bianca Schulz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Bianca Schulz

OSIANDER Metzingen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

1945 lernt Ezio Giovanna kennen und verliebt sich sofort Hals über Kopf in sie - keine ist so schön und so temperamentvoll wie sie. Und keine kann so lange tauchen. Sie verbringen einen zauberhaften Sommer am Meer miteinander, entdecken einander und die Liebe. Als Giovanna jedoch auch am Ende des Sommers nicht auf seinen Heiratsantrag reagiert, verlässt Ezio seine Heimat tief verletzt und kehrt nicht mehr zurück. Bis er 60 Jahre später einen Brief von Giovanna erhält... Ein wunderschönes kleines Buch über die ganz große Liebe.
5/5

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

1945 lernt Ezio Giovanna kennen und verliebt sich sofort Hals über Kopf in sie - keine ist so schön und so temperamentvoll wie sie. Und keine kann so lange tauchen. Sie verbringen einen zauberhaften Sommer am Meer miteinander, entdecken einander und die Liebe. Als Giovanna jedoch auch am Ende des Sommers nicht auf seinen Heiratsantrag reagiert, verlässt Ezio seine Heimat tief verletzt und kehrt nicht mehr zurück. Bis er 60 Jahre später einen Brief von Giovanna erhält... Ein wunderschönes kleines Buch über die ganz große Liebe.

Bianca Schulz
  • Bianca Schulz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ingrid Abeln

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingrid Abeln

OSIANDER Tübingen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

In der Zeit, als der Bikini noch nicht erfunden war, verliebte sich Ezio Ortolani in die eigenwillige Schöne Giovanna Verlucchi. Doch er landete nicht bei ihr und flüchtete nach Südtirol. Sechzig Jahre später erhält er einen Brief und die Einladung zurückzukommen. Schöner kann eine italienische Liebesgeschichte nicht sein.
5/5

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

In der Zeit, als der Bikini noch nicht erfunden war, verliebte sich Ezio Ortolani in die eigenwillige Schöne Giovanna Verlucchi. Doch er landete nicht bei ihr und flüchtete nach Südtirol. Sechzig Jahre später erhält er einen Brief und die Einladung zurückzukommen. Schöner kann eine italienische Liebesgeschichte nicht sein.

Ingrid Abeln
  • Ingrid Abeln
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Fünf Viertelstunden bis zum Meer

von Ernest van der Kwast

0 Rezensionen filtern


  • artikelbild-0