Warum Denken traurig macht

Zehn (mögliche) Gründe. Geschenkausgabe

suhrkamp pocket Band 4733

George Steiner

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

8,00 €

Accordion öffnen
  • Warum Denken traurig macht

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    8,00 €

    Suhrkamp

gebundene Ausgabe

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Einen brillanten Essay, eine Variation in zehn Sätzen über Glanz und Elend des Denkens legt George Steiner hier vor. Was geschieht in unserem Geist, wenn wir zu grübeln beginnen? Ist es möglich, »gradlinig« zu denken? Und ist es ein Grund zur Verzweiflung, dass man selbst in Momenten größter Intimität die Gedanken des Geliebten nicht erfassen kann?

George Steiner, geboren 1929 in Paris, lehrte vergleichende Literaturgeschichte in Genf und Cambridge. Ab 1994 war er Professor für Komparatistik an der Universität Oxford (Lord-Weidenfeld-Lehrstuhl). Am 3. Februar 2020 verstarb George Steiner im Alter von 90 Jahren in Cambridge. .
Durs Grünbein wurde am 9. Oktober 1962 in Dresden geboren. Er ist einer der bedeutendsten und auch international wirkmächtigsten deutschen Dichter und Essayisten. Nach der Öffnung des Eisernen Vorhangs führten ihn Reisen durch Europa, nach Südostasien und in die Vereinigten Staaten. Er war Gast des German Department der New York University und der Villa Aurora in Los Angeles. Für sein Werk erhielt er eine Vielzahl von Preisen, darunter den Georg-Büchner-Preis, den Friedrich-Nietzsche-Preis, den Friedrich-Hölderlin-Preis sowie den polnischen Zbigniew Herbert International Literary Award. Seine Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Er lebt in Berlin und Rom.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 14.11.2016
Verlag Suhrkamp
Seitenzahl 126
Maße (L/B/H) 14,3/9,5/1,5 cm
Gewicht 101 g
Auflage 1
Originaltitel Dix raisons (possibles) à la tristesse de pensée
Übersetzer Nicolaus Bornhorn
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-46733-6

Weitere Bände von suhrkamp pocket

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Steiner,Warum Denken traurig macht

Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 26.06.2009

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses kleine Buch,dieser Essay in 10 Schritten,ist eine Kostbarkeit!Eine Anregung,über das Denken nachzudenken.

Steiner,Warum Denken traurig macht

Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 26.06.2009
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses kleine Buch,dieser Essay in 10 Schritten,ist eine Kostbarkeit!Eine Anregung,über das Denken nachzudenken.

Unsere Kund*innen meinen

Warum Denken traurig macht

von George Steiner

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Warum Denken traurig macht
  • Warum Denken traurig macht