Emotionen in Familienunternehmen
Wittener Schriften zu Familienunternehmen Band 19

Emotionen in Familienunternehmen

Eine kommunikationstheoretische Fallstudie über das Scheitern eines Joint Ventures

Buch (Gebundene Ausgabe)

55,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

The high risk of undergoing a business cooperation and lose a lot of money with the project of joint cooperation of various companies is is proved by numerous unsuccessful cases. The success of a business co-operation is not only subject to complex economic and legal situation, but depends also on the willingness to work together to facilitate cohesion and consensus, which it is difficult to regulate contractually or protect by incentives. Despite knowing about these hopes and fears these subjects are kept out of the due diligence, officers, employees or customers are not included in advance, the communication of the decision is avoided and moved to the integration process.

Dr. Audris Muraitis studierte Soziologie und Psychologie. Er promovierte nach mehrjähriger Praxistätigkeit zu Emotionen in systemischer Sicht an der Universität Witten/Herdecke.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

13.06.2016

Verlag

V&R unipress

Seitenzahl

327

Maße (L/B/H)

23,8/16,4/2,3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

13.06.2016

Verlag

V&R unipress

Seitenzahl

327

Maße (L/B/H)

23,8/16,4/2,3 cm

Gewicht

600 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8471-0607-4

Weitere Bände von Wittener Schriften zu Familienunternehmen

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Emotionen in Familienunternehmen