Du spinnst wohl!
Artikelbild von Du spinnst wohl!
Kai Pannen

1. Du spinnst wohl!

Stubenfliege Bisy & Spinne Karl-Heinz Band 1

Du spinnst wohl!

Eine außergewöhnliche Adventsgeschichte in 24 Kapiteln

Hörbuch (CD)

15,49 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Variante: 2 CD (2016)

Du spinnst wohl!

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 10,90 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

353

Medium

CD

Sprecher

Mechthild Grossmann + weitere

Spieldauer

2 Stunden

Altersempfehlung

ab 6 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

12.09.2016

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

353

Medium

CD

Sprecher

Spieldauer

2 Stunden

Altersempfehlung

ab 6 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

12.09.2016

Verlag

Headroom Sound Production

Anzahl

2

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783942175692

Weitere Bände von Stubenfliege Bisy & Spinne Karl-Heinz

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

ein ganz besonderer akustischer Adventskalender

Nicole aus Nürnberg am 14.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Meine Meinung zum Kinderhörbuch: Du spinnst wohl Eine außergewöhnliche Adventsgeschichte in 24 Kapiteln Aufmerksamkeit: Diesen Punkt findet ihr wie stets auf meinem Blog. Inhalt in meinen Worten: Bisy ist ausgerechnet am 1.12 in das Netz der Spinne geraten, die sich schon sehr freute, einen Weihnachtsbraten endlich in seinem Netz zu haben, dabei passiert etwas, wovon beide nicht ausgingen, es entwickelte sich eine Freundschaft. Doch ob Bisy nun gefressen wird, oder nicht, das erfahrt ihr nur in diesem Hörbuch das in 24 Teile unterteilt ist und wunderbar als Adventskalender genutzt werden kann. Wie ich das Hörbuch empfand: Dieses Hörbuch ist mehr als genial. Nicht nur weil ich die Spinne und Bisy so obergenial knuffelig finde, sondern weil es auch eine wirklich herzliche Geschichte ist, die wunderbar zu Weihnachten passt. In jeder Kurzgeschichte, die doch eine große und ganze Geschichte ist, gibt es einen Aspekt den die Kinder direkt selbst ausprobieren können. Sei es das Spiel „ich sehe etwas, was du nicht siehst“, oder eine Geschichte selbst zu spinnen, oder noch ein paar andere Dinge. Gerade weil es wirklich auch lustige Ablenkende Ideen sind, die die Kleinen etwas länger beschäftigen werden. Neben den vielen kleinen einzelnen Aktionen, die man durch das Hörbuch erleben darf, gibt es auch noch eine große Geschichte, die mich wahnsinnig bewegte. Eine Spinne lernt ihre Beute kennen und fängt an sie richtig zu mögen, so das eine ganz besondere Freundschaft entsteht. Die Spinne ist eigentlich ziemlich einsam, denn Spinnen sind nun einmal Einzelgänger, doch dank Bisy lernt die Spinne das Freundschaft etwas ganz wertvolles und wunderschönes ist. Dabei muss Karl Heinz einmal seine Fliege retten, mit ihm zu der Tante zu Bisy und andere Dinge erleben. Ich mag euch nicht spoilern, deswegen empfehle ich euch, lernt Bisy und Karl Heinz kennen, ihr werdet bestimmt auch die Spinne und die Fliege gern gewinnen. Charaktere: Bisy die Stubenfliege die sich ihrem Schicksal nicht einfach ergeben möchte, und dabei ziemlich viel mit der Spinne unternimmt. Karl Heinz, die Spinne, spinnt hin und wieder ihr Netz und fängt dabei an, sich selbst einzuspinnen und so manche Jammertirade los lässt, doch warum das so ist, weil er sich einfach einsam fühlt. So ist die Chance das Stubenfliege und Spinne sich kennen und lieben lernen. Spannung: Nachdem ich nie wusste, wohin Bisy und Karl Heinz steuern und wie das Weihnachtsfest enden wird, fand ich die Geschichte ziemlich spannend. Vor allem weil so viele kleine Facetten von Weihnachten im Hörbuch zu finden sind. Sei es Gemeinschaft, Freundschaft, Zusammenhalt, Liebe, Vertrauen, Hoffnung, Neugierde und viele andere Dinge. Auch fand ich toll, dass 24 kleine Geschichten so besonders sind, dass sie einfach leicht zu verstehen sind, sie niemals die gleiche Sache erzählen, und das sie zusammen eine ganz große Geschichte bilden, das hat mich wirklich fesselnd zuhören lassen. Hörbuchsprecher: In diesem Hörbuch findet man einerseits den Sprecher von den drei Fragezeichen (Was ich immer irgendwie toll finde), aber auch andere Sprecher finden sich in diesem Hörbuch, so dass es eher wie ein Hörspiel ist, als ein Hörbuch. Die Hintergrundgeräusche sind stets passend und zusammen ergibt das Hörbuch einfach eine wertvolle Zeit. Empfehlung: In diesem Hörbuch fand ich mich stets wieder und habe mich dazu selbst immer wieder hinterfragt, und überlegt, was ich aus der einzelnen Geschichte für mich mitnehmen möchte. Manchmal muss ich auch richtig lachen, staunen, und war richtig gut unterhalten. Das Gesamtpaket passte einfach perfekt zusammen. Sprecher, Geräusche und Geschichte. Ich hoffe wirklich bald wieder einmal so ein tolles Hörbuch zur Hand zu bekommen. Übrigens die Geschichte ist für mich keine Einschlafgeschichte, also ich würde sie Kindern nicht für die Nacht geben, dazu ist viel zu viel Power und Liebe hinter jeden einzelnen Geschichte. Bewertung: Ihr merkt ja selbst, ich habe nur gute Worte für das Hörbuch und deswegen muss ich auch fünf Sterne geben!

ein ganz besonderer akustischer Adventskalender

Nicole aus Nürnberg am 14.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Meine Meinung zum Kinderhörbuch: Du spinnst wohl Eine außergewöhnliche Adventsgeschichte in 24 Kapiteln Aufmerksamkeit: Diesen Punkt findet ihr wie stets auf meinem Blog. Inhalt in meinen Worten: Bisy ist ausgerechnet am 1.12 in das Netz der Spinne geraten, die sich schon sehr freute, einen Weihnachtsbraten endlich in seinem Netz zu haben, dabei passiert etwas, wovon beide nicht ausgingen, es entwickelte sich eine Freundschaft. Doch ob Bisy nun gefressen wird, oder nicht, das erfahrt ihr nur in diesem Hörbuch das in 24 Teile unterteilt ist und wunderbar als Adventskalender genutzt werden kann. Wie ich das Hörbuch empfand: Dieses Hörbuch ist mehr als genial. Nicht nur weil ich die Spinne und Bisy so obergenial knuffelig finde, sondern weil es auch eine wirklich herzliche Geschichte ist, die wunderbar zu Weihnachten passt. In jeder Kurzgeschichte, die doch eine große und ganze Geschichte ist, gibt es einen Aspekt den die Kinder direkt selbst ausprobieren können. Sei es das Spiel „ich sehe etwas, was du nicht siehst“, oder eine Geschichte selbst zu spinnen, oder noch ein paar andere Dinge. Gerade weil es wirklich auch lustige Ablenkende Ideen sind, die die Kleinen etwas länger beschäftigen werden. Neben den vielen kleinen einzelnen Aktionen, die man durch das Hörbuch erleben darf, gibt es auch noch eine große Geschichte, die mich wahnsinnig bewegte. Eine Spinne lernt ihre Beute kennen und fängt an sie richtig zu mögen, so das eine ganz besondere Freundschaft entsteht. Die Spinne ist eigentlich ziemlich einsam, denn Spinnen sind nun einmal Einzelgänger, doch dank Bisy lernt die Spinne das Freundschaft etwas ganz wertvolles und wunderschönes ist. Dabei muss Karl Heinz einmal seine Fliege retten, mit ihm zu der Tante zu Bisy und andere Dinge erleben. Ich mag euch nicht spoilern, deswegen empfehle ich euch, lernt Bisy und Karl Heinz kennen, ihr werdet bestimmt auch die Spinne und die Fliege gern gewinnen. Charaktere: Bisy die Stubenfliege die sich ihrem Schicksal nicht einfach ergeben möchte, und dabei ziemlich viel mit der Spinne unternimmt. Karl Heinz, die Spinne, spinnt hin und wieder ihr Netz und fängt dabei an, sich selbst einzuspinnen und so manche Jammertirade los lässt, doch warum das so ist, weil er sich einfach einsam fühlt. So ist die Chance das Stubenfliege und Spinne sich kennen und lieben lernen. Spannung: Nachdem ich nie wusste, wohin Bisy und Karl Heinz steuern und wie das Weihnachtsfest enden wird, fand ich die Geschichte ziemlich spannend. Vor allem weil so viele kleine Facetten von Weihnachten im Hörbuch zu finden sind. Sei es Gemeinschaft, Freundschaft, Zusammenhalt, Liebe, Vertrauen, Hoffnung, Neugierde und viele andere Dinge. Auch fand ich toll, dass 24 kleine Geschichten so besonders sind, dass sie einfach leicht zu verstehen sind, sie niemals die gleiche Sache erzählen, und das sie zusammen eine ganz große Geschichte bilden, das hat mich wirklich fesselnd zuhören lassen. Hörbuchsprecher: In diesem Hörbuch findet man einerseits den Sprecher von den drei Fragezeichen (Was ich immer irgendwie toll finde), aber auch andere Sprecher finden sich in diesem Hörbuch, so dass es eher wie ein Hörspiel ist, als ein Hörbuch. Die Hintergrundgeräusche sind stets passend und zusammen ergibt das Hörbuch einfach eine wertvolle Zeit. Empfehlung: In diesem Hörbuch fand ich mich stets wieder und habe mich dazu selbst immer wieder hinterfragt, und überlegt, was ich aus der einzelnen Geschichte für mich mitnehmen möchte. Manchmal muss ich auch richtig lachen, staunen, und war richtig gut unterhalten. Das Gesamtpaket passte einfach perfekt zusammen. Sprecher, Geräusche und Geschichte. Ich hoffe wirklich bald wieder einmal so ein tolles Hörbuch zur Hand zu bekommen. Übrigens die Geschichte ist für mich keine Einschlafgeschichte, also ich würde sie Kindern nicht für die Nacht geben, dazu ist viel zu viel Power und Liebe hinter jeden einzelnen Geschichte. Bewertung: Ihr merkt ja selbst, ich habe nur gute Worte für das Hörbuch und deswegen muss ich auch fünf Sterne geben!

Unterhaltsames Abenteuer mit schräg-charmanten Protagonisten und vielen (wenig weihnachtlichen) Illustrationen.

Fernweh_nach_Zamonien aus Zamonien am 09.11.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: An einem wunderschönen Morgen im Dezember entdeckt die Kreuzspinne Karl-Heinz in ihrem Netz die kleine Stubenfliege Bisy. Was für ein köstlicher Festtagsschmaus! Gut verschnürt soll die Fliege nun bis zum Heiligen Abend im Netz baumeln. Bisy bleiben somit 24 Tage, um Karl-Heinz "einzuwickeln" und ihn von seinen Plänen abzubringen ... Altersempfehlung: etwa ab 5 Jahre (zum Vorlesen) Illustrationen: Zahlreiche Illustrationen ergänzen und unterstreichen die Handlung. Auf jeder Doppelseite finden sich detaillierte, teilweise ganzseitige Zeichnungen. Zusätzlich zur Handlung gibt es viele liebevolle Details zu entdecken. Einziger Kritikpunkt: Farbenfroh ja, aber nicht besonders weihnachtlich. Bisy im Brombeergebüsch zwischen grünen Blättern und reifen Früchten sowie Karl-Heinz in seiner Hängematte beim Dösen und Kirschen naschen, mit Cocktail plus Schirmchen wirken sie eher sommerlich. Da kann auch die letzte Szene am festlich gedeckten Tisch zum Heiligen Abend nicht mehr viel retten. Mein Eindruck: Mit Humor und Spannung werden die Ereignisse geschildert. Einige Anspielungen erfreuen eher Vorlesende und andere wiederum die Zuhörenden. Zum Vorlesen etwa ab 5 Jahre. Zum Selberlesen ist die Schrift für Anfänger noch zu klein. Kapitellänge und Textmengen sind erst für geübte Lesende zu schaffen. Die Idee hinter der Geschichte gefällt mir sehr und die Charaktere sind mit Liebe zum Detail gestaltet. Kreuzspinne Karl-Heinz hat ein ruhiges Gemüt und mag es, auf dem Sofa abzuhängen und zu dösen oder in Büchern zu schmökern. Eigentlich ein ganz freundlicher Zeitgenosse ... wäre da nicht die Tatsache, dass er die liebenswerte und pfiffige Stubenfliege Bisy zum Weihnachtsbraten auserkoren hat. Die flapsigen Dialoge und kleinen Neckereien untereinander sind herrlich lustig und man erlebt den Beginn einer wunderbaren Freundschaft. Wie bei einem Kinderbuch nicht anders zu erwarten, wird die Fliege selbstverständlich nicht verspeist. Stattdessen hat die Spinne mit dem kleinen Bisy die beste Zeit ihres Lebens und beim gemeinsamen (vegetarischen) Festtagsschmaus kommt doch noch ein wenig Weihnachtszauber auf. 4 von 5 Spinnennetze und eine Vorleseempfehlung für alle, die schräge und lustige Abenteuer lieben. Fazit: Eine absurd unterhaltsame Geschichte für Groß und Klein! Charmant-skurrile Figuren in einem herrlich unterhaltsamen Abenteuer mit farbenfrohen Zeichnungen. Etwas mehr Festtagsstimmung hatten wir uns - bei einem Abenteuer in der Adventszeit mit 24 Kapitel - aber erhofft. ... Rezensiertes Buch: "Du spinnst wohl! Eine außergewöhnliche Adventsgeschichte in 24 Kapiteln" aus dem Jahr 2020

Unterhaltsames Abenteuer mit schräg-charmanten Protagonisten und vielen (wenig weihnachtlichen) Illustrationen.

Fernweh_nach_Zamonien aus Zamonien am 09.11.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: An einem wunderschönen Morgen im Dezember entdeckt die Kreuzspinne Karl-Heinz in ihrem Netz die kleine Stubenfliege Bisy. Was für ein köstlicher Festtagsschmaus! Gut verschnürt soll die Fliege nun bis zum Heiligen Abend im Netz baumeln. Bisy bleiben somit 24 Tage, um Karl-Heinz "einzuwickeln" und ihn von seinen Plänen abzubringen ... Altersempfehlung: etwa ab 5 Jahre (zum Vorlesen) Illustrationen: Zahlreiche Illustrationen ergänzen und unterstreichen die Handlung. Auf jeder Doppelseite finden sich detaillierte, teilweise ganzseitige Zeichnungen. Zusätzlich zur Handlung gibt es viele liebevolle Details zu entdecken. Einziger Kritikpunkt: Farbenfroh ja, aber nicht besonders weihnachtlich. Bisy im Brombeergebüsch zwischen grünen Blättern und reifen Früchten sowie Karl-Heinz in seiner Hängematte beim Dösen und Kirschen naschen, mit Cocktail plus Schirmchen wirken sie eher sommerlich. Da kann auch die letzte Szene am festlich gedeckten Tisch zum Heiligen Abend nicht mehr viel retten. Mein Eindruck: Mit Humor und Spannung werden die Ereignisse geschildert. Einige Anspielungen erfreuen eher Vorlesende und andere wiederum die Zuhörenden. Zum Vorlesen etwa ab 5 Jahre. Zum Selberlesen ist die Schrift für Anfänger noch zu klein. Kapitellänge und Textmengen sind erst für geübte Lesende zu schaffen. Die Idee hinter der Geschichte gefällt mir sehr und die Charaktere sind mit Liebe zum Detail gestaltet. Kreuzspinne Karl-Heinz hat ein ruhiges Gemüt und mag es, auf dem Sofa abzuhängen und zu dösen oder in Büchern zu schmökern. Eigentlich ein ganz freundlicher Zeitgenosse ... wäre da nicht die Tatsache, dass er die liebenswerte und pfiffige Stubenfliege Bisy zum Weihnachtsbraten auserkoren hat. Die flapsigen Dialoge und kleinen Neckereien untereinander sind herrlich lustig und man erlebt den Beginn einer wunderbaren Freundschaft. Wie bei einem Kinderbuch nicht anders zu erwarten, wird die Fliege selbstverständlich nicht verspeist. Stattdessen hat die Spinne mit dem kleinen Bisy die beste Zeit ihres Lebens und beim gemeinsamen (vegetarischen) Festtagsschmaus kommt doch noch ein wenig Weihnachtszauber auf. 4 von 5 Spinnennetze und eine Vorleseempfehlung für alle, die schräge und lustige Abenteuer lieben. Fazit: Eine absurd unterhaltsame Geschichte für Groß und Klein! Charmant-skurrile Figuren in einem herrlich unterhaltsamen Abenteuer mit farbenfrohen Zeichnungen. Etwas mehr Festtagsstimmung hatten wir uns - bei einem Abenteuer in der Adventszeit mit 24 Kapitel - aber erhofft. ... Rezensiertes Buch: "Du spinnst wohl! Eine außergewöhnliche Adventsgeschichte in 24 Kapiteln" aus dem Jahr 2020

Unsere Kund*innen meinen

Du spinnst wohl!

von Kai Pannen

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Du spinnst wohl!