Leichenblässe / David Hunter Bd.3
Band 3
Artikelbild von Leichenblässe / David Hunter Bd.3
Simon Beckett

1. Leichenblässe (Ungekürzte Lesung)

David Hunter Band 3

Leichenblässe / David Hunter Bd.3

Hörbuch-Download (MP3)

Taschenbuch

Taschenbuch

12,00 €
eBook

eBook

9,99 €
Variante: Hörbuch-Download (2016)

Leichenblässe / David Hunter Bd.3

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 10,39 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1271

Sprecher

Johannes Steck

Spieldauer

10 Stunden und 46 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

1271

Sprecher

Johannes Steck

Spieldauer

10 Stunden und 46 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

15.07.2016

Verlag

Argon Verlag

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783839891629

Weitere Bände von David Hunter

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

49 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Dr. Hunter auf der Selbstfindungsreise in Amerika

Bewertung am 05.11.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Für mich war Band 1 und Band 2 einen Zacken besser. Grund dafür ist möglicherweise den Ort des Geschehens. In Band 1 war es ein abgelegenes Dorf in England und in Band 2 eine von der Umwelt abgeschnittene Insel in England. Man weiss, dass es eine bekannte Figur sein muss, da Insel und Dorf überschaubar sind. Als Leser ist man dauernd auf der Motivsuche und ich tappte 2x bis zum Schluss im dunkeln. Band 3 spielt in Tennessee in Amerika. Man bekommt Einblicke in die polizelichen Ermittlungen (Profiler und TBI). Es ist eine Spurensuche mit anschliessender Verfolgung im offenen Raum. Es scheint relativ klar zu sein, wer der Täter ist, dennoch ist schwierig den Mörder zu fassen. Der Mörder ist stets 2 Schritte voraus. Genau das macht das Buch auch spannend. Wie wird es dem Team vom TBI und Dr.Hunter gelingen den Mörder zu überlisten? Die Stimmungslage von Dr. Hunter im ganzen Buch eher auf der melancholischen Seite. Er känpft mit Einsamkeit, Akzeptanz der Berufskollegen und ist sich bezüglich beruflicher Ausrichtung unschlüssig. Manchmal etwas trübselig. Trotzdem lesenswert, um auch die weiteren Bücher der Reihe lesen zu können.

Dr. Hunter auf der Selbstfindungsreise in Amerika

Bewertung am 05.11.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Für mich war Band 1 und Band 2 einen Zacken besser. Grund dafür ist möglicherweise den Ort des Geschehens. In Band 1 war es ein abgelegenes Dorf in England und in Band 2 eine von der Umwelt abgeschnittene Insel in England. Man weiss, dass es eine bekannte Figur sein muss, da Insel und Dorf überschaubar sind. Als Leser ist man dauernd auf der Motivsuche und ich tappte 2x bis zum Schluss im dunkeln. Band 3 spielt in Tennessee in Amerika. Man bekommt Einblicke in die polizelichen Ermittlungen (Profiler und TBI). Es ist eine Spurensuche mit anschliessender Verfolgung im offenen Raum. Es scheint relativ klar zu sein, wer der Täter ist, dennoch ist schwierig den Mörder zu fassen. Der Mörder ist stets 2 Schritte voraus. Genau das macht das Buch auch spannend. Wie wird es dem Team vom TBI und Dr.Hunter gelingen den Mörder zu überlisten? Die Stimmungslage von Dr. Hunter im ganzen Buch eher auf der melancholischen Seite. Er känpft mit Einsamkeit, Akzeptanz der Berufskollegen und ist sich bezüglich beruflicher Ausrichtung unschlüssig. Manchmal etwas trübselig. Trotzdem lesenswert, um auch die weiteren Bücher der Reihe lesen zu können.

Leichenblässe

Isa_He am 27.08.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leichenblässe ist der dritte Teil der David Hunter Reihe von Simon Beckett. Der Schreibstil des Autors gefällt mir unheimlich gut. Im Laufe des Buches wird eine kontinuierliche Spannung aufrechterhalten und es gibt ein für mich perfektes Maß von ausführlichen Erklärungen und analytischen Beschreibungen. Die Erklärungen, vor allem zur Arbeit von David Hunter und die verschiedenen Analysen, die seine Arbeit nach sich ziehen, empfand ich als sehr interessant. David Hunter als Protagonisten empfinde ich als sehr sympathisch. Er ist bodenständig, unaufdringlich und sehr intelligent. In diesem Buch hat er aber noch Geschehnisse aus der nahen Vergangenheit aufzuarbeiten. Dadurch zweifelt er einige Male an sich und seiner Arbeit. Allerdings wirkt er dadurch sehr authentisch, denn nicht immer gibt es nur Höhen im Leben. In diesem Buch muss man aber sagen, dass David Hunter zwar der Hauptprotagonist ist, trotzdem aber nicht ausschließlich im Mittelpunkt steht, denn er wird von einem langjährigen Freund bei einer Ermittlung zu Rate gezogen. Die empfand ich als eine erfrischende Abwechslung. Der Fall, bei dem David „assistieren“ darf hatte es nämlich in sich. Er war fesselnd, rasant und durch und durch spannend. Bis zum Schluss konnte ich nicht durchschauen, wer hinter den Morden steckt. Trotz mehrerer möglichen Verdächtigen gab es für mich am Ende noch eine ordentliche Überraschung. Ab und zu bekam man einige Passagen aus der Täterperspektive, die mir ebenfalls sehr gefallen haben, obwohl sich beim Lesen mir teilweise die Nackenhaare aufstellten.
Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen. Es war durchweg spannend, fesselnd aber auch unglaublich interessant. Vor allem die Arbeit von David Hunter. Ich vergebe fünf Sterne und eine klare Empfehlung.

Leichenblässe

Isa_He am 27.08.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leichenblässe ist der dritte Teil der David Hunter Reihe von Simon Beckett. Der Schreibstil des Autors gefällt mir unheimlich gut. Im Laufe des Buches wird eine kontinuierliche Spannung aufrechterhalten und es gibt ein für mich perfektes Maß von ausführlichen Erklärungen und analytischen Beschreibungen. Die Erklärungen, vor allem zur Arbeit von David Hunter und die verschiedenen Analysen, die seine Arbeit nach sich ziehen, empfand ich als sehr interessant. David Hunter als Protagonisten empfinde ich als sehr sympathisch. Er ist bodenständig, unaufdringlich und sehr intelligent. In diesem Buch hat er aber noch Geschehnisse aus der nahen Vergangenheit aufzuarbeiten. Dadurch zweifelt er einige Male an sich und seiner Arbeit. Allerdings wirkt er dadurch sehr authentisch, denn nicht immer gibt es nur Höhen im Leben. In diesem Buch muss man aber sagen, dass David Hunter zwar der Hauptprotagonist ist, trotzdem aber nicht ausschließlich im Mittelpunkt steht, denn er wird von einem langjährigen Freund bei einer Ermittlung zu Rate gezogen. Die empfand ich als eine erfrischende Abwechslung. Der Fall, bei dem David „assistieren“ darf hatte es nämlich in sich. Er war fesselnd, rasant und durch und durch spannend. Bis zum Schluss konnte ich nicht durchschauen, wer hinter den Morden steckt. Trotz mehrerer möglichen Verdächtigen gab es für mich am Ende noch eine ordentliche Überraschung. Ab und zu bekam man einige Passagen aus der Täterperspektive, die mir ebenfalls sehr gefallen haben, obwohl sich beim Lesen mir teilweise die Nackenhaare aufstellten.
Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen. Es war durchweg spannend, fesselnd aber auch unglaublich interessant. Vor allem die Arbeit von David Hunter. Ich vergebe fünf Sterne und eine klare Empfehlung.

Unsere Kund*innen meinen

Leichenblässe / David Hunter Bd.3

von Simon Beckett

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Leichenblässe / David Hunter Bd.3