Sprich mit deinem ungeborenen Kind

Inhaltsverzeichnis

1. Meditationstechniken und mentale Übungen - die Kontaktaufnahme vorbereiten
2. Die Schwangerschaft - Kontakt zum Ungeborenen herstellen
3. Die Geburt und darüber hinaus - die Verbindung bleibt bestehen
4. Übersicht aller Meditationen und Übungen im Buch

Sprich mit deinem ungeborenen Kind

Mit Meditationstechniken während der Schwangerschaft erfahren, wie es dem Baby geht und was es möchte

Buch (Taschenbuch)

20,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Sprich mit deinem ungeborenen Kind

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 20,00 €
eBook

eBook

ab 16,99 €

Beschreibung

Die Zeit zwischen der Empfängnis und der Geburt bietet eine einzigartige Chance für bestimmte Meditationstechniken – nie mehr im Leben sind sich zwei Seelen so nahe wie in der Zeit der Schwangerschaft. Solche idealen Rahmenbedingungen sind wunderbar geeignet, um in direkten Kontakt mit dem ungeborenen Leben zu treten.

Dazu präsentieren die Autorinnen zahlreiche Meditationstechniken und langjährige Erfahrungen. So können Sie erlernen, intuitiv mit Ihrem Baby zu kommunizieren. Sie werden ein tiefes Vertrauen in Ihre innere Stimme entwickeln und einen direkten Draht zum Ungeborenen erhalten.

Sie erfahren, wie es Ihrem Baby geht und was es von Ihnen möchte. Zudem werden Sie viele weitere Hinweise und Anregungen übermittelt bekommen, so dass Sie Ihre Wünsche von Anfang an harmonisch mit denen Ihres ungeborenen Kindes vereinen können. Nutzen Sie diese besondere Zeit Ihrer Schwangerschaft. Sie werden eine noch engere seelische Verbindung zu Ihrem geliebten Baby aufbauen, die auch nach der Geburt bestehen bleiben wird. Dieses Buch mit seinen vielen Mentalübungen und Fallbeispielen wird Ihnen dabei eine große Hilfe sein.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.11.2016

Verlag

Dielus edition

Seitenzahl

190

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.11.2016

Verlag

Dielus edition

Seitenzahl

190

Maße (L/B/H)

21,1/14,9/1,7 cm

Gewicht

298 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-9817975-2-7

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Für eine unbeschwerte Schwangerschaft

Bewertung am 14.06.2017

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich finde das Buch einfach toll. Das Buch hilft einem nicht nur in Kontakt mit seinem ungeborenen Baby zu kommen, sondern auch mit vielen Entspannungsübungen. Ich finde sogar, dass der Titel etwas einschränkend wirkt, da es sich nur auf die Hälfte des Inhalts bezieht. Viele Übungen haben das Ziel der Mutter die emotionale Stärke zurückzugeben und sie zu entspannen. Es gab aber auch Bereiche in dem Buch wo ich persönlich an meine Grenzen gestoßen bin. Ich konnte mir überhaupt nicht vorstellen mit meinen Organen zu sprechen. Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass es anderen Menschen hilft oder diese sich nicht dabei komisch fühlen. Wer weiß vielleicht werde ich es ja doch noch ausprobieren, wenn ich vor irgendetwas Angst habe. Insgesamt habe ich viele Übungen ausprobiert und mich gut damit zurecht gefunden. Schade finde ich, dass es keine Meditations-CD gibt, wo die einzelnen Meditationen noch einmal geführt werden. Gerade mit der Farbmeditation hatte ich nämlich erhebliche Schwierigkeiten. Ich war mehr damit beschäftigt mir zu überlegen, welche Farbe als nächstes welches meiner Körperteile durchströmen soll, als tatsächlich die Farbe wirken zu lassen. Das Dossier am Ende des Buches ist super. Es gibt noch einmal eine Übersicht über alle Meditationen, sodass ein ungeliebtes Blättern im Buch unnötig ist. Insgesamt ein super Buch, um seine Schwangerschaft bewusst zu erleben, ob man jetzt direkt mit seinem Kind spricht oder nicht. Alleine die Entspannungsübungen sind Gold wert.

Für eine unbeschwerte Schwangerschaft

Bewertung am 14.06.2017
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich finde das Buch einfach toll. Das Buch hilft einem nicht nur in Kontakt mit seinem ungeborenen Baby zu kommen, sondern auch mit vielen Entspannungsübungen. Ich finde sogar, dass der Titel etwas einschränkend wirkt, da es sich nur auf die Hälfte des Inhalts bezieht. Viele Übungen haben das Ziel der Mutter die emotionale Stärke zurückzugeben und sie zu entspannen. Es gab aber auch Bereiche in dem Buch wo ich persönlich an meine Grenzen gestoßen bin. Ich konnte mir überhaupt nicht vorstellen mit meinen Organen zu sprechen. Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass es anderen Menschen hilft oder diese sich nicht dabei komisch fühlen. Wer weiß vielleicht werde ich es ja doch noch ausprobieren, wenn ich vor irgendetwas Angst habe. Insgesamt habe ich viele Übungen ausprobiert und mich gut damit zurecht gefunden. Schade finde ich, dass es keine Meditations-CD gibt, wo die einzelnen Meditationen noch einmal geführt werden. Gerade mit der Farbmeditation hatte ich nämlich erhebliche Schwierigkeiten. Ich war mehr damit beschäftigt mir zu überlegen, welche Farbe als nächstes welches meiner Körperteile durchströmen soll, als tatsächlich die Farbe wirken zu lassen. Das Dossier am Ende des Buches ist super. Es gibt noch einmal eine Übersicht über alle Meditationen, sodass ein ungeliebtes Blättern im Buch unnötig ist. Insgesamt ein super Buch, um seine Schwangerschaft bewusst zu erleben, ob man jetzt direkt mit seinem Kind spricht oder nicht. Alleine die Entspannungsübungen sind Gold wert.

Sehr einfühlsamer und wundervoller Begleiter der nicht nur für Schwangere lesenwert ist

Isabellepf aus Gaggenau am 16.05.2017

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch "Sprich mit deinem ungeborenen Kind", ist ein ganz wundervoller Begleiter, der auf eine sehr einfühlsame und sanfte Art auf die Gefühle und Unsicherheiten, werdender Mütter eingeht und ihre innere mentale Kraft verstärkt, geschrieben von Leila Chrisiane Jäger, in Unterstützung der Koautorin Annette Köstner. Mit einem sehr schönen und sensiblen Vorwort, beschreiben die beiden Autorinnen ihren Weg durch die Schwangerschaft, in der sie selbst mit sich in Berührung gekommen sind und so eine tiefe und intensive Verbindung zu ihrem ungeborenen Kind wahrgenommen haben. Besonders die Autorin Leila Christiane Jäger, geht sehr intensiv auf ihre Erlebnisse und Erfahrungen mit ihrem ungeborenen ein, das manchmal fast etwas zu unglaublich und berührend klingt, um wahr zu sein. Die Schwangerschaft ist eines der grössten Abenteuer die eine Frau in ihrem Leben besteht, aber auch eines der schönsten, denn es wird uns bewusst, das ein kleines neues Leben heranwächst. In diesem sehr intensiven Zustand der Schwangerschaft, sind Schwangere oftmals sehr sensible, und in ihren Gefühlen intensiver und sensitiver. Daher ist es auch sehr wichtig, auf ihre Gefühle, Bedürfnisse und auch Ängste auf eine sehr einfühlsame und sanfte Art einzugehen. Da Buch richtet sich als Wegweiser und Begleiter an Mütter, Schwangere und die, die es noch werden möchten, um ihre selbstverständliche und naturgegebenen Fähigkeit zu unterstützen und zu fördern. In einzelnen Kapiteln, werden verschiedene Mediationstechniken und Übungen vorgestellt, die im weiteren Verlauf des Buchen intensiviert und eingesetzt werden. Diese Art der Meditation, verleiht der Schwangeren eine innere Ruhe und Harmonie, sodass sie eine seelische Verbindung zu ihrem ungeborenen Kind aufbauen kann. Hierbei beschreibt die Autorin aber auch ihre eigenen wundervolle Erfahrungen, die sie selbst, während ihrer Mediation mit ihrem ungeborenen Kind gemacht hat und lässt den Leser teilhaben, an den intensiven und intimen Momenten ihrer Schwangerschaft. Besonders beeindruckend fand ich die 5 Farbenmeditation und die Beschreibung des Qi, das für Lebensenergie steht. Doch auch die kleine Gebete und Anregungen, die der Schwangeren helfen sollen, mit ihrem ungeborenen auf sanfte Weise in Verbindung zu treten, sind eine sehr schöne Geste. Das Buch ist auf eine so sanfte und leichte Art geschrieben, das man sich der Autorin und ihren Mediationstechniken gerne hingibt, um selbst die intensive Bindung zu seinem ungeborenen Kind zu spüren oder zu fühlen. Ihre wohlformulierten und einfühlsamen Worte sind angstlösend und ermutigend, auf sein Kind und vor allem auch auf sich selbst zu hören und zu vertrauen. Einen wunderschönen und sehr emotionalen Schluss, bilden die schönen Worte ihrer erwachsenen Tochter Nanuk, die sie sowohl an ihre Mutter als auch an werdende Mütter richtet. Das Buch ist ein wunderschöner Begleiter durch und nach der Schwangerschaft, der sich an diejenigen richtet, die Lust auf ein Experiment haben, indem sie durch Mediation eine Verbindung zu ihrem ungeborenen Kind aufbauen können. Lesenswert für werdende Eltern, Väter, Schwangere, und die die es noch werden möchten.

Sehr einfühlsamer und wundervoller Begleiter der nicht nur für Schwangere lesenwert ist

Isabellepf aus Gaggenau am 16.05.2017
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch "Sprich mit deinem ungeborenen Kind", ist ein ganz wundervoller Begleiter, der auf eine sehr einfühlsame und sanfte Art auf die Gefühle und Unsicherheiten, werdender Mütter eingeht und ihre innere mentale Kraft verstärkt, geschrieben von Leila Chrisiane Jäger, in Unterstützung der Koautorin Annette Köstner. Mit einem sehr schönen und sensiblen Vorwort, beschreiben die beiden Autorinnen ihren Weg durch die Schwangerschaft, in der sie selbst mit sich in Berührung gekommen sind und so eine tiefe und intensive Verbindung zu ihrem ungeborenen Kind wahrgenommen haben. Besonders die Autorin Leila Christiane Jäger, geht sehr intensiv auf ihre Erlebnisse und Erfahrungen mit ihrem ungeborenen ein, das manchmal fast etwas zu unglaublich und berührend klingt, um wahr zu sein. Die Schwangerschaft ist eines der grössten Abenteuer die eine Frau in ihrem Leben besteht, aber auch eines der schönsten, denn es wird uns bewusst, das ein kleines neues Leben heranwächst. In diesem sehr intensiven Zustand der Schwangerschaft, sind Schwangere oftmals sehr sensible, und in ihren Gefühlen intensiver und sensitiver. Daher ist es auch sehr wichtig, auf ihre Gefühle, Bedürfnisse und auch Ängste auf eine sehr einfühlsame und sanfte Art einzugehen. Da Buch richtet sich als Wegweiser und Begleiter an Mütter, Schwangere und die, die es noch werden möchten, um ihre selbstverständliche und naturgegebenen Fähigkeit zu unterstützen und zu fördern. In einzelnen Kapiteln, werden verschiedene Mediationstechniken und Übungen vorgestellt, die im weiteren Verlauf des Buchen intensiviert und eingesetzt werden. Diese Art der Meditation, verleiht der Schwangeren eine innere Ruhe und Harmonie, sodass sie eine seelische Verbindung zu ihrem ungeborenen Kind aufbauen kann. Hierbei beschreibt die Autorin aber auch ihre eigenen wundervolle Erfahrungen, die sie selbst, während ihrer Mediation mit ihrem ungeborenen Kind gemacht hat und lässt den Leser teilhaben, an den intensiven und intimen Momenten ihrer Schwangerschaft. Besonders beeindruckend fand ich die 5 Farbenmeditation und die Beschreibung des Qi, das für Lebensenergie steht. Doch auch die kleine Gebete und Anregungen, die der Schwangeren helfen sollen, mit ihrem ungeborenen auf sanfte Weise in Verbindung zu treten, sind eine sehr schöne Geste. Das Buch ist auf eine so sanfte und leichte Art geschrieben, das man sich der Autorin und ihren Mediationstechniken gerne hingibt, um selbst die intensive Bindung zu seinem ungeborenen Kind zu spüren oder zu fühlen. Ihre wohlformulierten und einfühlsamen Worte sind angstlösend und ermutigend, auf sein Kind und vor allem auch auf sich selbst zu hören und zu vertrauen. Einen wunderschönen und sehr emotionalen Schluss, bilden die schönen Worte ihrer erwachsenen Tochter Nanuk, die sie sowohl an ihre Mutter als auch an werdende Mütter richtet. Das Buch ist ein wunderschöner Begleiter durch und nach der Schwangerschaft, der sich an diejenigen richtet, die Lust auf ein Experiment haben, indem sie durch Mediation eine Verbindung zu ihrem ungeborenen Kind aufbauen können. Lesenswert für werdende Eltern, Väter, Schwangere, und die die es noch werden möchten.

Unsere Kund*innen meinen

Sprich mit deinem ungeborenen Kind

von Leila Christiane Jäger

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Sprich mit deinem ungeborenen Kind
  • 1. Meditationstechniken und mentale Übungen - die Kontaktaufnahme vorbereiten
    2. Die Schwangerschaft - Kontakt zum Ungeborenen herstellen
    3. Die Geburt und darüber hinaus - die Verbindung bleibt bestehen
    4. Übersicht aller Meditationen und Übungen im Buch