Schwert und Krone – Meister der Täuschung (DAISY Edition)

Lesung. Gekürzte Ausgabe

Das Barbarossa-Epos Band 1

Sabine Ebert

Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
19,95
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

19,99 €

Accordion öffnen
  • Schwert und Krone - Meister der Täuschung

    Knaur

    Sofort lieferbar

    19,99 €

    Knaur

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 8,79 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 15,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»Das ist eine DAISY-Ausgabe, ein Hörbuch in einem speziellen MP3-Format. Verpackt ist es in einer Amaray/DVD-Box mit Punktschriftaufkleber für Blinde und Sehbehinderte Hörer. Das Hörbuch gibt es darüber hinaus inhaltsgleich auch in einer Audio-CD-Ausgabe.«

»Niemand kommt im Stande reinster Unschuld auf den Thron.«

Dezember 1137, vor einer erbärmlichen Hütte in einem Dorf in Tirol: Kaiser Lothar ist tot. Auf dem Rückzug aus Italien durch Krankheit dahingerafft. Reihe um Reihe der edelsten seiner Ritter kniet nieder, die Schwerter in den Schnee gerammt, die Köpfe gesenkt, schweigend im Gebet. Auf ihren Gesichtern zeichnen sich Entsetzen, Trauer und Verbitterung ab. Und besonders eine Frage drängt sich in ihre Gedanken: Wer wird Lothars Nachfolger? Dies ist der Auftakt für ein raffiniertes Intrigenspiel um den Thron, in dem Welfen, Askanier und Wettiner mitmischen und keine Skrupel haben, von ihren Schwertern Gebrauch zu machen. Und nicht nur Fürsten und Geistliche ringen erbittert um die Macht im Reich, sondern auch so manche Frau – mit ganz anderen Mitteln.

Gabriele Blum ist Mitbegründerin der Bremer Shakespeare Company sowie des Theater aus Bremen/TAB. Als Schauspielerin, Regisseurin und Autorin hat sie an zahlreichen Theaterinszenierungen mitgewirkt. Vielseitigkeit zeichnet auch ihre Arbeit als Hörbuchsprecherin aus. Ob klassische Stoffe, Kinderbuch oder blutige Krimis – mit ihrer warmen, reifen Stimme macht sie jede Lesung zu einem spannenden Ereignis.

Ebert, Sabine
Sabine Ebert arbeitete in ihrer Wahlheimat Freiberg als Journalistin für Presse, Funk und Fernsehen. Sie schrieb einige Sachbücher zur Freiberger Regionalgeschichte. Berühmt wurde sie mit ihren historischen Romanen, die alle zu Bestsellern wurden.

Blum, Gabriele
Gabriele Blum ist Mitbegründerin der Bremer Shakespeare Company sowie des Theater aus Bremen/TAB. Als Schauspielerin, Regisseurin und Autorin hat sie an zahlreichen Theaterinszenierungen mitgewirkt. Vielseitigkeit zeichnet auch ihre Arbeit als Hörbuchsprecherin aus. Ob klassische Stoffe, Kinderbuch oder blutige Krimis - mit ihrer warmen, reifen Stimme macht sie jede Lesung zu einem spannenden Ereignis.

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Gabriele Blum
Spieldauer 520 Minuten
Erscheinungsdatum 24.05.2017
Verlag Argon
Anzahl 1
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783839852934

Weitere Bände von Das Barbarossa-Epos

Das meinen unsere Kund*innen

4.3/5.0

15 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Sabine Ebert in Bestform

Eine Kundin/ein Kunde aus Bad Münstereifel am 15.01.2021

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

„Meister der Täuschung“ ist der erste Band einer Reihe, die alle unter dem Sammelbegriff des „Barbarossa-Epos“ erschienen sind. Die Reise in die Vergangenheit beginnt im Jahr 1137. Es herrscht große Aufruhr und mehr oder weniger Trauer. Der Kaiser Lothar III. Von Süpplingenburg zog nach Italien und kam von seiner Reise nicht zurück. Er starb am 04. Dezember 1137 in einem kleinen Ort in Tirol, in Breitenwang. Schnell sprach sich das Ableben unter den Fürsten des Landes herum und schnell gab es ein Gerangel um die Nachfolge. Dabei hatten Lothar und seine Gemahlin doch ihren Schwiegersohn als Protegé gewünscht. Fürsten und Geistliche sorgen dafür, dass Konrad von Staufen durch Intrigen auf den Thron gehoben wird. Es war mein erster Roman von Sabine Ebert und ich habe eine neue Lieblingsautorin gefunden. Ihre Art, die verbrieften Fakten in unterhaltsame Geschichten einzubetten, gefiel mir außerordentlich gut. Zumal es hier um die Historie der Heimat geht. Zwar spielen auch unter anderem die Kreuzzüge eine Rolle, das Hauptaugenmerk liegt allerdings in Regionen, die ich kenne und zum heutigen Deutschland gehören. Die Autorin überzeugt durch akribische Recherche und ihre lebende Art zu schreiben riss mich förmlich mit. Und dann gibt es ja auch noch Gabriele Blum, die das Buch in unnachahmlicher Weise liest. Ja, ich war gefangen im 12. Jahrhundert. Frau Blum hat eine Gabe die unterschiedlichen Charaktere alleine durch die Nuancen ihrer Stimme zum Leben zu erwecken, die selten ist. Alleine diese Tatsache macht das Zuhören zu einem nachhaltigen Erlebnis.

5/5

Sabine Ebert in Bestform

Eine Kundin/ein Kunde aus Bad Münstereifel am 15.01.2021
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

„Meister der Täuschung“ ist der erste Band einer Reihe, die alle unter dem Sammelbegriff des „Barbarossa-Epos“ erschienen sind. Die Reise in die Vergangenheit beginnt im Jahr 1137. Es herrscht große Aufruhr und mehr oder weniger Trauer. Der Kaiser Lothar III. Von Süpplingenburg zog nach Italien und kam von seiner Reise nicht zurück. Er starb am 04. Dezember 1137 in einem kleinen Ort in Tirol, in Breitenwang. Schnell sprach sich das Ableben unter den Fürsten des Landes herum und schnell gab es ein Gerangel um die Nachfolge. Dabei hatten Lothar und seine Gemahlin doch ihren Schwiegersohn als Protegé gewünscht. Fürsten und Geistliche sorgen dafür, dass Konrad von Staufen durch Intrigen auf den Thron gehoben wird. Es war mein erster Roman von Sabine Ebert und ich habe eine neue Lieblingsautorin gefunden. Ihre Art, die verbrieften Fakten in unterhaltsame Geschichten einzubetten, gefiel mir außerordentlich gut. Zumal es hier um die Historie der Heimat geht. Zwar spielen auch unter anderem die Kreuzzüge eine Rolle, das Hauptaugenmerk liegt allerdings in Regionen, die ich kenne und zum heutigen Deutschland gehören. Die Autorin überzeugt durch akribische Recherche und ihre lebende Art zu schreiben riss mich förmlich mit. Und dann gibt es ja auch noch Gabriele Blum, die das Buch in unnachahmlicher Weise liest. Ja, ich war gefangen im 12. Jahrhundert. Frau Blum hat eine Gabe die unterschiedlichen Charaktere alleine durch die Nuancen ihrer Stimme zum Leben zu erwecken, die selten ist. Alleine diese Tatsache macht das Zuhören zu einem nachhaltigen Erlebnis.

5/5

Eine Reise in eine fast vergessene Zeit

Alexandra Pä am 02.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Mich verzückte dieser spannende schmöker unter dem Weihnachtsbaum und ixh konnte ihn die ganzen Feiertage nicht aus der Hand legen. Eine so wunderbar lebhafte Geschichte mit ihren Charakteren und deren zeitenentsprechend Eigenheiten. Es mangelt nicht an Spannung und unerwarteten Wendungen. eine so lebendige Reise durch das Mittelalter das man gar nicht mehr in der neuzeit ankommen möchte. Grandios recherchiert ein Kompliment und Danke an die Autorin !

5/5

Eine Reise in eine fast vergessene Zeit

Alexandra Pä am 02.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Mich verzückte dieser spannende schmöker unter dem Weihnachtsbaum und ixh konnte ihn die ganzen Feiertage nicht aus der Hand legen. Eine so wunderbar lebhafte Geschichte mit ihren Charakteren und deren zeitenentsprechend Eigenheiten. Es mangelt nicht an Spannung und unerwarteten Wendungen. eine so lebendige Reise durch das Mittelalter das man gar nicht mehr in der neuzeit ankommen möchte. Grandios recherchiert ein Kompliment und Danke an die Autorin !

Unsere Kund*innen meinen

Schwert und Krone – Meister der Täuschung

von Sabine Ebert

4.3/5.0

15 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Anne Kipping

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anne Kipping

OSIANDER Konstanz - Rosgartenstraße

Zum Portrait

5/5

Bewertet: eBook (ePUB)

Wer denkt, mittelalterliche deutsche Geschichte sei verstaubt und trocken, der wird durch Sabine Eberts neuen Roman eines Besseren belehrt. In bester Game of Thrones-Manie legt sie die 1173 nach Kaiser Lothars Tod entstandenen Thronfolgestreitigkeiten zwischen Welfen und Staufern dar. Der packende Auftakt einer Mittelalter-Reihe, dessen erster Teil sehnsüchtig die Fortsetzung erwarten lässt.
5/5

Bewertet: eBook (ePUB)

Wer denkt, mittelalterliche deutsche Geschichte sei verstaubt und trocken, der wird durch Sabine Eberts neuen Roman eines Besseren belehrt. In bester Game of Thrones-Manie legt sie die 1173 nach Kaiser Lothars Tod entstandenen Thronfolgestreitigkeiten zwischen Welfen und Staufern dar. Der packende Auftakt einer Mittelalter-Reihe, dessen erster Teil sehnsüchtig die Fortsetzung erwarten lässt.

Anne Kipping
  • Anne Kipping
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Schwert und Krone - Meister der Täuschung

von Sabine Ebert

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0