• Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1
  • Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1

Trackliste

  1. Todesfrist
Maarten S. Sneijder Band 1

Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1

Thriller

Hörbuch (MP3-CD)

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

12,00 €
eBook

eBook

9,99 €

Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 8,95 €

Beschreibung


Bei lebendigem Leib

„Wenn Sie innerhalb von 48 Stunden herausfinden, warum ich diese Frau entführt habe, bleibt sie am Leben. Falls nicht – stirbt sie.“ Mit dieser Botschaft beginnt das perverse Spiel eines Serienmörders. Er lässt seine Opfer verhungern, ertränkt sie in Tinte oder umhüllt sie bei lebendigem Leib mit Beton. Verzweifelt sucht die Münchner Kommissarin Sabine Nemez nach einer Erklärung, einem Motiv. Erst als sie einen niederländischen Kollegen, Maarten S. Sneijder, hinzuzieht, entdecken die beiden zumindest ein Muster: Ein altes Kinderbuch dient dem Täter als grausame Inspiration – und das birgt noch viele weitere Ideen.

Gelesen von Achim Buch.

(1 mp3-CD, Laufzeit: ca. 12h 41)

Details

Verkaufsrang

3266

Medium

MP3-CD

Sprecher

Achim Buch

Spieldauer

12 Stunden und 41 Minuten

Erscheinungsdatum

19.06.2017

Verlag

Der Hörverlag

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3266

Medium

MP3-CD

Sprecher

Achim Buch

Spieldauer

12 Stunden und 41 Minuten

Erscheinungsdatum

19.06.2017

Verlag

Der Hörverlag

Anzahl

1

Fassung

ungekürzt

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783844525397

Weitere Bände von Maarten S. Sneijder

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

74 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Wahnsinnstempo und packende Story

hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 10.07.2017

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Der erste Fall “Todesfrist” von Andreas Grubers ungleichem Ermittlerduo, bestehend aus dem niederländischen Profiler Marten S. Snejder und der Kriminalanwärterin Sabine Nemez, ist actiongeladener und knallharter Hörbuchthrill. Gruber jagt uns in einem Wahnsinnstempo durch seine Story und über die verschiedenen Schauplätze in München, Dresden und Wien. Dabei verliert er nie seine Hauptfiguren aus den Augen und gibt ihnen einen interessanten und gut durchdachten, persönlichen Touch. Zwar ist die Idee vom durchgeknallten Serientäter, der wahllos Frauen entführt und ermordet nicht mehr ganz so neu, aber der Schauspieler Achim Buch schafft es spielend, uns in diese immerhin schon 2013 erschienene, packende Story hinein zu ziehen und bis zum letzten Satz darin gefangen zu halten. Am 21. August 2017 erscheint der neue und vierte Fall “Todesreigen” mit den beiden Ermittlern.

Wahnsinnstempo und packende Story

hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 10.07.2017
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Der erste Fall “Todesfrist” von Andreas Grubers ungleichem Ermittlerduo, bestehend aus dem niederländischen Profiler Marten S. Snejder und der Kriminalanwärterin Sabine Nemez, ist actiongeladener und knallharter Hörbuchthrill. Gruber jagt uns in einem Wahnsinnstempo durch seine Story und über die verschiedenen Schauplätze in München, Dresden und Wien. Dabei verliert er nie seine Hauptfiguren aus den Augen und gibt ihnen einen interessanten und gut durchdachten, persönlichen Touch. Zwar ist die Idee vom durchgeknallten Serientäter, der wahllos Frauen entführt und ermordet nicht mehr ganz so neu, aber der Schauspieler Achim Buch schafft es spielend, uns in diese immerhin schon 2013 erschienene, packende Story hinein zu ziehen und bis zum letzten Satz darin gefangen zu halten. Am 21. August 2017 erscheint der neue und vierte Fall “Todesreigen” mit den beiden Ermittlern.

Spannende Geschichte, schreckliche Charaktere

Bewertung am 15.05.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit den Charakteren, allen voran Sabine Nemez und Maarten S. (ganz wichtig) Sneijder, bin ich null warm geworden. Zudem war recht früh klar, wer der Mörder ist. Eigentlich hab ich das Buch nur zu Ende gelesen, weil ich seine genauen Beweggründe wissen wollte. Allerdings gab es einige selten blöde Stellen, wenn man bedenkt, wie intelligent wohl gerade Sneijder sein soll. Keiner kommt auf die Idee, dass der Mörder sie beobachtet und ihren Wagen manipuliert? Es wird bei der Durchsuchung eines Zimmers der Schlüssel von außen in der Tür steckengelassen? Nun ja. Insgesamt gut zu lesen und wenn man die Hauptfiguren mag, ist der Roman auf jeden Fall empfehlenswert. Ich werde vermutlich keine weiteren Bände der Serie lesen, allerdings könnte es ja durchaus sein, dass die Figuren in den nächsten Bänden sympathischer rüberkommen.

Spannende Geschichte, schreckliche Charaktere

Bewertung am 15.05.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit den Charakteren, allen voran Sabine Nemez und Maarten S. (ganz wichtig) Sneijder, bin ich null warm geworden. Zudem war recht früh klar, wer der Mörder ist. Eigentlich hab ich das Buch nur zu Ende gelesen, weil ich seine genauen Beweggründe wissen wollte. Allerdings gab es einige selten blöde Stellen, wenn man bedenkt, wie intelligent wohl gerade Sneijder sein soll. Keiner kommt auf die Idee, dass der Mörder sie beobachtet und ihren Wagen manipuliert? Es wird bei der Durchsuchung eines Zimmers der Schlüssel von außen in der Tür steckengelassen? Nun ja. Insgesamt gut zu lesen und wenn man die Hauptfiguren mag, ist der Roman auf jeden Fall empfehlenswert. Ich werde vermutlich keine weiteren Bände der Serie lesen, allerdings könnte es ja durchaus sein, dass die Figuren in den nächsten Bänden sympathischer rüberkommen.

Unsere Kund*innen meinen

Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1

von Andreas Gruber

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1
  • Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1
  • Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1

    1. Todesfrist