Adel und Religion in der frühneuzeitlichen Habsburgermonarchie
Band 68
Veröffentlichungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung Band 68

Adel und Religion in der frühneuzeitlichen Habsburgermonarchie

Annäherung an ein gesamtösterreichisches Thema

Buch (Taschenbuch)

65,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Der Adel in der Habsburgermonarchie sah sich aufgrund der frühneuzeitlichen Herrschaftsverdichtung dazu gezwungen, sich neu zu organisieren. Nicht mehr ein Herkunftsland bestimmte seine Identität, sondern dieser neue „habsburgische“ Adel definierte sich über seine Landstandschaft in mehreren Ländern der zusammengesetzten Habsburgermonarchie. Besondere Bedeutung kam dabei der Konfession des Adels zu, zumal die Gegenreformation in den österreichischen Ländern andere konfessionelle Rahmenbedingungen als etwa in Böhmen/Mähren oder Ungarn schuf. Nicht nur Kirchenordnungen, adelige Stiftungen und Spitalgründungen, Kavaliersreisen, sondern auch das Frömmigkeitsverständnis des Adels änderte sich in der Frühen Neuzeit grundlegend. Konversionen waren häufig, aber auch adelige Intoleranz gegenüber anderen Konfessionen änderte sich, wie die 15 Beiträger aus insgesamt acht Ländern in ihren Texten verdeutlichen.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.01.2017

Herausgeber

Katrin Keller + weitere

Verlag

Böhlau Wien

Seitenzahl

388

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.01.2017

Herausgeber

Verlag

Böhlau Wien

Seitenzahl

388

Maße (L/B/H)

24,1/16,9/3 cm

Gewicht

731 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-205-20390-2

Weitere Bände von Veröffentlichungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Adel und Religion in der frühneuzeitlichen Habsburgermonarchie