Takeout Doubles

Takeout Doubles

Buch (Taschenbuch)

28,21 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.03.2018

Verlag

RGV Renate Götz

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

21,1/15,1/2,5 cm

Beschreibung

Rezension

"Alles was Sie über Takeout Doubles wissen müssen, finden Sie in diesem Buch. Meine einzige Kritik: Das Buch ist lange überfällig," sagte Ron Anderson über die erste englischsprachige Fassung von 1994. 2012 hat Michael Lawrence die erste Fassung gründlich überarbeitet:
Neues eingebaut, das teilweise in keiner anderen Darstellung zu finden ist, und mehrere hundert Beispiel-Hände mit Fragen und Antworten hinzugefügt.
So ist die die englischsprachige Fassung von 222 Seiten auf 312 gewachsen. Auf dieser letzten Fassung beruht die Übersetzung.
Was ist die älteste Konvention, die heute noch benutzt wird? Die nützlichste Konvention? Am meisten verwendet und gleichzeitig am meisten mißverstanden? Auf alle Fragen lautet die Antwort: Takeout Double. Die deutsche Fassung ist vor diesem Hintergrund ebenso überfällig, auch weil es keine vergleichbar vollständige deutsche Darstellung gibt. "Takeout Doubles" ist als Begriff im D-A-CH-Bridge-Sprachraum vertrauter als Informationskontra, deshalb macht der Titel für die deutsche Übertragung Sinn.
Mit 377 Seiten ist die deutsche Übertragung sogar etwas umfangreicher als die Vorlage, die Textgestaltung ist 2-farbig und sehr ansprechend und das Buch liest sich flüssig. Für deutsche Leser werden "Lizit" und "lizitieren", die durchgängig verwendet werden, etwas gewöhnungsbedürftig sein. Verständnis und Lesefluß wird durch diese Kleinigkeit aber sicher nicht beeinträchtigt.
Die dargebotene Theorie bietet für jeden Möglichkeiten zum Fortschritt:
Für bis dahin leicht Fortgeschrittene bis hin zu Experten.
So stellt und beantwortet Kapitel 2 für das Takeout Double (in 2. Hand) Fragen wie: Welche Bandbreite an Stärke ist möglich? Sind drei Karten in einer nicht lizitierten Oberfarbe möglich? Ist eine 5er-Unterfarbe möglich? Ist eine 5er-Oberfarbe möglich? Sind weiter abweichende Verteilungen möglich? Alles Fragen, die leicht Fortgeschrittene beschäftigen (sollten).
Z.B. die Kapitel 15-18 beschäftigen sich auf 58 Seiten mit dem Takeout Double nach Sperreröffnungen des Gegners. Im typischen Stil von Michael Lawrence wird hier das Thema gründlich und systematisch von allen Seiten beleuchtet. Dafür bezieht er neue Entwicklungen wie Lebensohl (nach Sperrgeboten auf der 2er-Stufe) und Leaping Michaels (nach Sperrgeboten auf der 2er- und 3er-Stufe) mit ein, die Einfluss auf die Bedeutung des Takeouts Doubles haben. In seinen als Trick angebotenen Hinweisen bezieht Michael Lawrence sich explizit auf Experten.

Ein Buch, das in jede Bridge-Bibliothek gehört.
Merle Schneeweis

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.03.2018

Verlag

RGV Renate Götz

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

21,1/15,1/2,5 cm

Gewicht

553 g

Originaltitel

The complete book on Takeout Doubles

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-902625-70-0

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Takeout Doubles