Engelskalt
Band 1

Engelskalt

Thriller

Buch (Taschenbuch)

11,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

9,99 €

Engelskalt

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 11,59 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

18517

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.04.2018

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

576

Maße (L/B/H)

18,5/12,9/4,3 cm

Beschreibung

Rezension

»In seinem Thriller-Debüt setzt Samuel Bjørk auf düstere Spannung und ein Ermittlerteam, das das Potenzial für weitere Fälle hat.« ("Münchner Merkur")
»Spannung bis zum Schluss.« ("Westdeutsche Allgemeine Zeitung")
»Ein von der ersten Seite an spannender Erstling des norwegischen Autors, der in jeden Urlaubskoffer eines Krimiliebhabers gehört.« ("News")
»Ein überaus spannender Thriller mit vielen überraschenden Wendungen.« ("WAZ")
»Packender Norwegen-Thriller mit schwermütigen Ermittlern.« ("Bunte")
»Ein ebenso spannender wie komplexer Thriller, der am Ende noch einmal überrascht und definitiv Lust auf mehr macht.« ("Buchjournal")

Details

Verkaufsrang

18517

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.04.2018

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

576

Maße (L/B/H)

18,5/12,9/4,3 cm

Gewicht

428 g

Originaltitel

Det henger en engel alene i skogen

Übersetzt von

Gabriele Haefs

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-48761-5

Weitere Bände von Holger Munch und Mia Krüger

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.1

55 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Spannend bis zum Schluss

Manu (Mitglied der Book Circle Community) am 05.12.2023

Bewertungsnummer: 2082052

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dass ich ein Buch in der Hand habe, das nicht einmal, wenn auch nur kurz, die Spannung verliert, kommt wirklich selten vor. Dieses hier war aber so eines. Tolle Geschichte mit Irrungen und Wirrungen, die aber doch in sich aufgeht. Zudem bleibt es wirklich bis zum letzten Buchstaben spannend. Obwohl alles super solide in sich aufgeht und ich während rund 450 Seiten wirklich gut unterhalten war, gab’s für mich keinen WOW-Effekt. Dafür war die Geschichte dann doch zu klassisch Krimi. Als spannende Lektüre zum Mitdenken für zwischendurch definitiv empfohlen.
Melden

Spannend bis zum Schluss

Manu (Mitglied der Book Circle Community) am 05.12.2023
Bewertungsnummer: 2082052
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dass ich ein Buch in der Hand habe, das nicht einmal, wenn auch nur kurz, die Spannung verliert, kommt wirklich selten vor. Dieses hier war aber so eines. Tolle Geschichte mit Irrungen und Wirrungen, die aber doch in sich aufgeht. Zudem bleibt es wirklich bis zum letzten Buchstaben spannend. Obwohl alles super solide in sich aufgeht und ich während rund 450 Seiten wirklich gut unterhalten war, gab’s für mich keinen WOW-Effekt. Dafür war die Geschichte dann doch zu klassisch Krimi. Als spannende Lektüre zum Mitdenken für zwischendurch definitiv empfohlen.

Melden

Tick Tack

eskimo81 (Mitglied der Book Circle Community) am 29.10.2023

Bewertungsnummer: 2056451

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Spaziergänger findet im norwegischen Wald ein totes Mädchen. Aufgehängt wie ein Engel, mit einem Springseil aufgehängt. Holger Munch beschliesst, Mia dazu zu holen. Er ahnt aber nicht, dass sie sich auf dei Insel Hitra zurückgezogen hat um sich umzubringen. Als sie die Fotos des Tatorts studiert fällt ihr etwas auf, was noch niemandem aufgefallen ist. Es wird nicht bei einem Mädchen bleiben… Selten war ich so am zweifeln beim schreiben einer Rezi wie bei diesem Buch. Ich bin regelrecht gespalten. Was bewerte ich? Den Inhalt, die Protagonisten oder der Spannungsbogen? Was soll ich sagen, wie viele Sterne vergeben? Ich kann auf die Vergabe von Sternen nicht verzichten, das prüft das System - es ist zwingend diese anzugeben. Also, was soll ich machen? Ich habe mich für die Spannung entschieden - schliesslich ist es ein Thriller. Also muss es spannend und fesselnd sein. Das war es - definitiv. Die Protagonisten Munch und Mia - naja, die nerven mit der Zeit. Und ganz ehrlich, ist es authentisch wenn Ermittler selber so geschädigt sind? Werden die wirklich auf Fälle losgelassen? Manchmal war es wirklich zu viel des Guten. Der Inhalt, ne interessante Story, nur manchmal wars auch hier zu viel. Zu schnell, zu viele Fakten auf kleinem Raum. Zu viele ähnliche Namen. Fazit: Alles in allem ein sehr spannender und fesselnder Thriller, der mir grundsätzlich gefallen hat. Die Protagonisten waren manchmal sehr nervig, der Inhalt manchmal zu viel, zu schnell - aber der Spannungsbogen war konstant hoch und das gefiel mir. Selten war ich so gespalten wie bei diesem Buch. Empfehlen kann ich es, wenn jemand was spannendes sucht, aber wer sympathische Protagonisten sucht wird hier definitiv enttäuscht.
Melden

Tick Tack

eskimo81 (Mitglied der Book Circle Community) am 29.10.2023
Bewertungsnummer: 2056451
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Spaziergänger findet im norwegischen Wald ein totes Mädchen. Aufgehängt wie ein Engel, mit einem Springseil aufgehängt. Holger Munch beschliesst, Mia dazu zu holen. Er ahnt aber nicht, dass sie sich auf dei Insel Hitra zurückgezogen hat um sich umzubringen. Als sie die Fotos des Tatorts studiert fällt ihr etwas auf, was noch niemandem aufgefallen ist. Es wird nicht bei einem Mädchen bleiben… Selten war ich so am zweifeln beim schreiben einer Rezi wie bei diesem Buch. Ich bin regelrecht gespalten. Was bewerte ich? Den Inhalt, die Protagonisten oder der Spannungsbogen? Was soll ich sagen, wie viele Sterne vergeben? Ich kann auf die Vergabe von Sternen nicht verzichten, das prüft das System - es ist zwingend diese anzugeben. Also, was soll ich machen? Ich habe mich für die Spannung entschieden - schliesslich ist es ein Thriller. Also muss es spannend und fesselnd sein. Das war es - definitiv. Die Protagonisten Munch und Mia - naja, die nerven mit der Zeit. Und ganz ehrlich, ist es authentisch wenn Ermittler selber so geschädigt sind? Werden die wirklich auf Fälle losgelassen? Manchmal war es wirklich zu viel des Guten. Der Inhalt, ne interessante Story, nur manchmal wars auch hier zu viel. Zu schnell, zu viele Fakten auf kleinem Raum. Zu viele ähnliche Namen. Fazit: Alles in allem ein sehr spannender und fesselnder Thriller, der mir grundsätzlich gefallen hat. Die Protagonisten waren manchmal sehr nervig, der Inhalt manchmal zu viel, zu schnell - aber der Spannungsbogen war konstant hoch und das gefiel mir. Selten war ich so gespalten wie bei diesem Buch. Empfehlen kann ich es, wenn jemand was spannendes sucht, aber wer sympathische Protagonisten sucht wird hier definitiv enttäuscht.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Engelskalt

von Samuel Bjørk

4.1

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Monika Franz-Gehlert

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Monika Franz-Gehlert

OSIANDER Lörrach

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Samstag, 21 Uhr: Krimilesezeit! Ich freue mich auf das vielversprechende Krimidebut aus Norwegen. Ein totes Mädchen hängt in einem Baum, fein angezogen, mit einem Schild um den Hals „Ich reise allein“ – doch bei diesem einen Mord wird es nicht bleiben ... Kommissar Munch und Mia Krüger arbeiten mit ihrem Team auf Hochtouren – ein Wettlauf mit der Zeit beginnt! Sonntag, 2.25 Uhr: Ich kenne das Ende ... Verrate natürlich aber nur so viel: Es bleibt ein Nervenkitzel bis zum Schluss! Diesen Krimi sollten Sie sich nicht entgehen lassen!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Samstag, 21 Uhr: Krimilesezeit! Ich freue mich auf das vielversprechende Krimidebut aus Norwegen. Ein totes Mädchen hängt in einem Baum, fein angezogen, mit einem Schild um den Hals „Ich reise allein“ – doch bei diesem einen Mord wird es nicht bleiben ... Kommissar Munch und Mia Krüger arbeiten mit ihrem Team auf Hochtouren – ein Wettlauf mit der Zeit beginnt! Sonntag, 2.25 Uhr: Ich kenne das Ende ... Verrate natürlich aber nur so viel: Es bleibt ein Nervenkitzel bis zum Schluss! Diesen Krimi sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Monika Franz-Gehlert
  • Monika Franz-Gehlert
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Engelskalt / Kommissar Munch Band 1

von Samuel Bjørk

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Engelskalt