Zwei für mich, einer für dich

Ausgezeichnet mit dem Leipziger Lesekompass 2018

Ohrwürmchen

Jörg Mühle

(19)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

12,95 €

Accordion öffnen
  • Zwei für mich, einer für dich

    Moritz

    Sofort lieferbar

    12,95 €

    Moritz

Hörbuch (CD)

3,99 €

Accordion öffnen
  • Zwei für mich, einer für dich und andere Geschichten

    1 CD (2020)

    Sofort lieferbar

    3,99 €

    4,99 €

    1 CD (2020)

Hörbuch-Download

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Drei leckere Pilze findet der Bär auf dem Heimweg im Wald. Sein Freund, das Wiesel, schmort sie sogleich in der schweren Pfanne. Doch dann haben die beiden ein Problem: Drei Pilze für zwei? Wie soll das gehen? Beide bringen ein Argument nach dem anderen, warum der eine mehr als der andere bekommen müsse: „Ich hab sie gefunden!“ „Ich hab sie zubereitet.“ „Aber nach meinem Rezept.“ „Ich esse Pilze lieber!“ „Ich bin größer!“ „Ich muss noch wachsen …“
Bis plötzlich ein listiger Fuchs um die Ecke biegt und sich einen Pilz schnappt.
Der hat einfach unseren Pilz geklaut! Gleichzeitig ist damit aber auch das Problem gelöst und Ruhe kehrt ein. Wenn das Wiesel nicht noch einen Nachtisch hätte: Drei Walderdbeeren …
Wenn zwei sich streiten, freut sich meist der Dritte. So auch hier, wo es ums Teilen, ums Diskutieren und ums Übersohrgehauenwerden geht.

Produktdetails

Verkaufsrang 5932
Einband gebundene Ausgabe
Altersempfehlung 4 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 07.02.2018
Verlag Moritz
Seitenzahl 32
Maße (H) 24,6/17,4/1 cm
Gewicht 269 g
Auflage 9. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89565-357-5

Weitere Bände von Ohrwürmchen

Buchhändler-Empfehlungen

Cathrin Zeller-Limbach, Osiander-Buchhandlung

Kann man drei Pilze gerecht aufteilen? Bär und Wiesel können sich nicht einigen, denn jeder hätte gerne zwei. Die Gründe dafür, warum man selbst mehr und der andere weniger haben sollte, sind einleuchtend: Als Großer hat man doch mehr Hunger, oder? Als Kleiner muss man aber noch wachsen. Bär hat gepflückt, Wiesel stand in der Küche. Dem ewigen Dilemma um Gerechtigkeit beim Teilen - nicht nur am Mittagstisch - hat Jörg Mühle eine hinreißende Bildergeschichte gewidmet. Lebensnah und witzig! Ab 4 (2018)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
18
1
0
0
0

Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 11.09.2021

Dieses Kinderbuch ist nicht nur lustig erzählt, sondern auch toll illustriert. Empfehlenswert für Kinder von 3 bis 5 Jahre.

Wiesel oder Bär - wer kriegt mehr?
von einer Kundin/einem Kunden am 06.05.2021

Bär findet 3 Pilze, Wiesel bereitet sie zu. Jeder bekommt einen Pilz, aber was ist mit dem dritten? Na klar, der gehört Bär. Oder doch Wiesel? Schnell geht es zwischen den beiden Freunden hin und her, keiner möchte nachgeben. Die Lösung kommt wie so oft - unverhofft ;) Die Geschichte bringt mit einem einfach zugänglichen Humor... Bär findet 3 Pilze, Wiesel bereitet sie zu. Jeder bekommt einen Pilz, aber was ist mit dem dritten? Na klar, der gehört Bär. Oder doch Wiesel? Schnell geht es zwischen den beiden Freunden hin und her, keiner möchte nachgeben. Die Lösung kommt wie so oft - unverhofft ;) Die Geschichte bringt mit einem einfach zugänglichen Humor und klaren Bildern Kindern das Argumentieren und Teilen näher. " Zwei für mich, einer für dich " wurde u.A. mit dem Leipziger Lesekompass ausgezeichnet.

Tolles Bilderbuch!
von einer Kundin/einem Kunden am 10.06.2020

Ein wundervolles Bilderbuch über das Dilemma von einem Bären und einem Wiesel wie sie drei Pilze untereinander aufteilen. Jörg Mühle verpackt eine wichtige Message zum Thema Teilen in eine freche, lustige Geschichte gepaart mit liebevollen und minimalistischen Illustrationen. Sehr gelungen!


  • artikelbild-0