Mira #freunde #verliebt #einjahrmeineslebens

Mira - Band 1

Mira Band 1

Sabine Lemire

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Was soll Mira nur tun? Ihre beste Freundin Jette hat mit der coolen neuen Klassenkameradin einen Club der Verliebten gegründet. Mira darf nicht mitmachen, denn sie war noch nie verliebt. Vielleicht klappt es ja mit ihrem Schulfreund Louis, wenn sie sich beide anstrengen? Und warum verliebt sich Miras Mutter ständig mühelos, aber ihr selbst gelingt es einfach nicht?

Hinreißend erzählt uns Mira über das Aufwachsen in Zeiten von Instagram, über Freundschaft, Eifersucht und darüber, wie es ist, eine coole, aber manchmal auch peinliche Mutter zu haben.

Ein Jahr in Miras Leben – witzig, authentisch und ganz im Hier und Jetzt

Preise & Auszeichnungen:
Nominierung Deutscher Jugendliteraturpreis 2019, Kategorie Kinderbuch
Leselotse der Zeitschrift Buchjournal im November 2018
LesePeter im Mai 2019
Orlaprisen 2019 (Dänischer Kinderbuchpreis, vergeben von Danmarks Radio und einer Leseförderungskampagne)

»Eine Geschichte aus dem Alltag des Dazwischen-Alters mit einer sehr authentischen und sympathischen Hauptperson.«
BRIGITTE, September 2018

Produktdetails

Verkaufsrang 12251
Einband gebundene Ausgabe
Altersempfehlung 9 - 11 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 28.01.2020
Illustrator Rasmus Bregnhøi
Verlag Klett Kinderbuch
Seitenzahl 104
Maße (L/B/H) 24,6/17,7/1,7 cm
Gewicht 365 g
Auflage 4
Übersetzer Franziska Gehm
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95470-189-6

Weitere Bände von Mira

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

2 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Das Mysterium "Verlieben"

Eine Kundin/ein Kunde am 29.05.2019

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Mira versteht die Welt nicht mehr! Auf einmal spricht jeder nur noch von Jungs und das Maß aller Dinge ist es im "Club der Verliebten" aufgenommen zu werden. Aber wie geht das überhaupt? ...Verlieben? Ein ganz besonderer Comic, der ganz nah am Leben spielt! Völlig zu Recht für den JUGENDLITERATURPREIS 2019 nominiert!

5/5

Das Mysterium "Verlieben"

Eine Kundin/ein Kunde am 29.05.2019
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Mira versteht die Welt nicht mehr! Auf einmal spricht jeder nur noch von Jungs und das Maß aller Dinge ist es im "Club der Verliebten" aufgenommen zu werden. Aber wie geht das überhaupt? ...Verlieben? Ein ganz besonderer Comic, der ganz nah am Leben spielt! Völlig zu Recht für den JUGENDLITERATURPREIS 2019 nominiert!

5/5

Kein Leben ohne Instagram oder ist Freundschaft doch wichtiger?

Daggy am 07.04.2019

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ein Comic mit sehr einfach gezeichneten Gesichtern und Figuren. Ganz hinten im Buch kann man üben Mira zu malen, geht ganz einfach. Am Anfang lernen wir Mira, ihre Freundin Karla und ihre Freund Louis kennen. Daneben Mama mit ihren vielen Freunden. Das Jahr aus dem Leben von Mira beginnt am Sylvestertag und Mama feiert begeistert mit ihren Freuden. Mira sitzt in ihrem Zimmer und überlegt, was das neue Jahr bringen soll. Sie schreibt in ihr Tagebuch, dass sie ihr Zimmer erwachsener gestalten möchte, dass ein Instagram Profil möchte und dass sie sich verlieben möchte. Sie verliert zunächst ihr Freundin Karla an Beate, die schon sehr erwachsen ist und nur Mädchen mit Freund in ihren Club aufnimmt. Mira versucht zwar mit Leon zu "gehen", aber das fühlt sich für beide doof an und sie bleibe doch lieber Freunde, die zusammen spielen. Da Miras Mama gerade einen Freund hat, der handwerklich versiert ist, kaufen sie neue Möbel und Miras Zimmer erhält ein neues Aussehen. Alle diese Ereignis werden mittels Bild auf Instagram gepostet. Zum Glück erkennt Karla, dann auch, dass sie doch lieber noch mit Mira spielen möchte, als mit Beate rumzuhängen und die Freundinnen sind wieder vereint. Zum Jahreswechsel feiern Mira, Karla und Louis zusammen. Eine Frage bleibt offen, wer ist Miras Papa und wie sieht er aus? Da gibt es jetzt ein neues Buch, auf das ich gespannt bin.

5/5

Kein Leben ohne Instagram oder ist Freundschaft doch wichtiger?

Daggy am 07.04.2019
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ein Comic mit sehr einfach gezeichneten Gesichtern und Figuren. Ganz hinten im Buch kann man üben Mira zu malen, geht ganz einfach. Am Anfang lernen wir Mira, ihre Freundin Karla und ihre Freund Louis kennen. Daneben Mama mit ihren vielen Freunden. Das Jahr aus dem Leben von Mira beginnt am Sylvestertag und Mama feiert begeistert mit ihren Freuden. Mira sitzt in ihrem Zimmer und überlegt, was das neue Jahr bringen soll. Sie schreibt in ihr Tagebuch, dass sie ihr Zimmer erwachsener gestalten möchte, dass ein Instagram Profil möchte und dass sie sich verlieben möchte. Sie verliert zunächst ihr Freundin Karla an Beate, die schon sehr erwachsen ist und nur Mädchen mit Freund in ihren Club aufnimmt. Mira versucht zwar mit Leon zu "gehen", aber das fühlt sich für beide doof an und sie bleibe doch lieber Freunde, die zusammen spielen. Da Miras Mama gerade einen Freund hat, der handwerklich versiert ist, kaufen sie neue Möbel und Miras Zimmer erhält ein neues Aussehen. Alle diese Ereignis werden mittels Bild auf Instagram gepostet. Zum Glück erkennt Karla, dann auch, dass sie doch lieber noch mit Mira spielen möchte, als mit Beate rumzuhängen und die Freundinnen sind wieder vereint. Zum Jahreswechsel feiern Mira, Karla und Louis zusammen. Eine Frage bleibt offen, wer ist Miras Papa und wie sieht er aus? Da gibt es jetzt ein neues Buch, auf das ich gespannt bin.

Unsere Kund*innen meinen

Mira #freunde #verliebt #einjahrmeineslebens

von Sabine Lemire

5.0/5.0

2 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0