Die Anfänge von allem

Jürgen Kaube

(7)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

24,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Jedem Anfang wohnt bekanntlich ein Zauber inne, und tatsächlich liegen den bahnbrechenden Errungenschaften unserer Kultur oft unglaubliche Geschichten zugrunde – man nehme allein das Wunder von der Entstehung der Sprache. Jürgen Kaube gibt in seinem hochgelobten Buch Antworten auf Fragen, die uns bis heute schier unerk lärlich erscheinen, und erzählt in faszinierender Manier von den großen Sternstunden der Menschheit: Seit wann gibt es den aufrechten Gang, und wann begannen die Menschen, ihre Toten zu bestatten? Wie kamen Religion, Recht, Handel, Geld oder Städtebau in die Welt? Ein spannendes, glänzend geschriebenes Buch über das, was das Menschsein ausmacht.

Unfassbar interessant … Wer lieber Bedeutsames liest, ist hier richtig.

Kaube, Jürgen
Jürgen Kaube, geboren 1962, ist Herausgeber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Zuvor leitete er dort das Ressort Geisteswissenschaften und war stellvertretender Feuilletonchef. 2012 wurde er vom "medium magazin" als Journalist des Jahres im Bereich Wissenschaft ausgezeichnet, 2015 erhielt er den Ludwig-Börne-Preis. Seine Max-Weber-Biographie (2014) wurde viel gelobt, über "Die Anfänge von allem" (2017) schrieb die "NZZ am Sonntag": "Ein Buch, das die Lust am Denken vorführt und selbst Lust zum Nachdenken macht."

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 18.12.2018
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Seitenzahl 496
Maße 19,4/12,7/3,8 cm
Gewicht 446 g
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-63071-2

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
2
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 11.02.2021
Bewertet: anderes Format

Das waren noch Zeiten, als es noch Universalgelehrte gab. Dieses Buch kann einen Eindruck davon vermitteln, was es heißt, die Welt als Ganzes zu verstehen ... oder zumindest jeweils die Anfänge davon...

von einer Kundin/einem Kunden am 19.11.2017
Bewertet: anderes Format

Interessanter Überblick über die frühesten gesellschaftlichen Errungenschaften der Menschheit. Liest sich nicht einfach, weckt aber die Neugier auf die grundlegenden Fragen!

von einer Kundin/einem Kunden aus Ludwigsburg am 25.10.2017
Bewertet: anderes Format

Ein Sachbuch über die Anfänge des aufrechten Ganges und anderer Kulturmeilensteine der Menschheit. Tolle Theorien, verständlich geschrieben und lehrreich.


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1