Schwert und Krone - Meister der Täuschung

Roman

Das Barbarossa-Epos Band 1

Sabine Ebert

(40)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

19,99 €

Accordion öffnen
  • Schwert und Krone - Meister der Täuschung

    Knaur

    Sofort lieferbar

    19,99 €

    Knaur

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 8,69 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 15,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Der erste Teil des großen Barbarossa-Epos von der Bestseller-Autorin Sabine Ebert im Taschenbuch!

Dezember 1137: Der Kaiser ist tot, und sofort bricht ein erbitterter Kampf um die Thronfolge aus. Machtgierige Fürsten und Geistliche wollen nicht nur den Welfen ihren Anspruch auf die Krone streitig machen, sondern ihre Macht ganz brechen. Durch eine ausgeklügelte Intrige wird Konrad von Staufen in die Königsrolle gedrängt, obwohl ihm dieser Weg missfällt. Bald muss er erkennen, dass ihm sogar sein junger Neffe, der künftige Friedrich Barbarossa, nur bedingt die Treue hält. Es beginnt ein jahrelanger Krieg mit vielen jähen Wendungen, in dem mächtige Häuser mitmischen – und auch manche Frau …

Bestseller-Autorin Sabine Ebert entführt ihre Leser in die faszinierende Zeit des 12. Jahrhunderts und entfaltet ein grandioses, erschütterndes und schillerndes Panorama, das auf verbürgten Ereignissen beruht. In ihrer neuen epischen Mittelalter-Serie beleuchtet sie den Aufstieg Barbarossas zu einem der mächtigsten Herrscher des Mittelalters.

Ein perfekt recherchierter und hochspannender historischer Roman, der genauso wie Band 2 "Der junge Falke" zum Bestseller wurde.

"Auch ihr [Sabine Eberts] neuer Roman, der sich mit den Anfängen der Barbarossazeit befasst, ist gut recherchiert, bringt Einblicke in das harte Alltagsleben der Epoche, spannende Politintrigen, die auf Fakten beruhen, sowie Liebesränke, die hübsch erfunden sind."

Produktdetails

Verkaufsrang 20862
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 03.09.2018
Verlag Knaur Taschenbuch
Seitenzahl 592
Maße (L) 19/12,4/4,3 cm
Gewicht 442 g
Auflage 4. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-52016-1

Weitere Bände von Das Barbarossa-Epos

Buchhändler-Empfehlungen

Anne Kipping, Osiander-Buchhandlung

Wer denkt, mittelalterliche deutsche Geschichte sei verstaubt und trocken, der wird durch Sabine Eberts neuen Roman eines Besseren belehrt. In bester Game of Thrones-Manie legt sie die 1173 nach Kaiser Lothars Tod entstandenen Thronfolgestreitigkeiten zwischen Welfen und Staufern dar. Der packende Auftakt einer Mittelalter-Reihe, dessen erster Teil sehnsüchtig die Fortsetzung erwarten lässt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
40 Bewertungen
Übersicht
27
8
4
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 22.04.2021
Bewertet: anderes Format

Sabine Ebert kann es einfach, liebe Lesefreunde. Ihre Romane entführen uns in die Vergangenheit, ohne zu belehren. ihre Charaktere gut gezeichnet die Handlung stets spannend. Bin jetzt nicht allergrößter Fan, aber zwischendurch lese ich sie wirklich gern, muss ich schon sagen.

von einer Kundin/einem Kunden am 12.01.2021
Bewertet: anderes Format

Die Vorgeschichte zu der Hebammen–Saga. Eine spannende Reise in die deutsche Geschichte. Der Kampf um die Krone aus der Sicht der verschiedenen adligen Häuser. Ein guter Mix aus historischen Fakten und Fiktion. Schwerpunkt liegt auf den geschichtlichen Ereignissen.

Eine Reise in eine fast vergessene Zeit
von Alexandra Pä am 02.01.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Mich verzückte dieser spannende schmöker unter dem Weihnachtsbaum und ixh konnte ihn die ganzen Feiertage nicht aus der Hand legen. Eine so wunderbar lebhafte Geschichte mit ihren Charakteren und deren zeitenentsprechend Eigenheiten. Es mangelt nicht an Spannung und unerwarteten Wendungen. eine so lebendige Reise durch das Mitte... Mich verzückte dieser spannende schmöker unter dem Weihnachtsbaum und ixh konnte ihn die ganzen Feiertage nicht aus der Hand legen. Eine so wunderbar lebhafte Geschichte mit ihren Charakteren und deren zeitenentsprechend Eigenheiten. Es mangelt nicht an Spannung und unerwarteten Wendungen. eine so lebendige Reise durch das Mittelalter das man gar nicht mehr in der neuzeit ankommen möchte. Grandios recherchiert ein Kompliment und Danke an die Autorin !


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3