Neujahr

CD Standard Audio Format, Lesung. Ungekürzte Ausgabe

Juli Zeh

Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
14,39
bisher 19,99
Sie sparen : 28  %
14,39
bisher 19,99

Sie sparen:  28 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 11,00 €

Accordion öffnen

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

14,39 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,95 €

Accordion öffnen
Artikelbild von Neujahr
Juli Zeh

1. Neujahr

Artikelbild von Neujahr
Juli Zeh

1. Neujahr

Artikelbild von Neujahr
Juli Zeh

1. Neujahr

Artikelbild von Neujahr
Juli Zeh

1. Neujahr

Artikelbild von Neujahr
Juli Zeh

1. Neujahr

Beschreibung


Nach Unterleuten und Leere Herzen der neue Bestseller von Juli Zeh

Lanzarote am Neujahrsmorgen: Henning will mit dem Fahrrad den Steilaufstieg zum Pass von Fermés bezwingen. Während er gegen Wind und Steigung kämpft, denkt er über sein Leben nach. Eigentlich ist alles in bester Ordnung. Er liebt seine Frau, hat zwei gesunde Kinder und einen passablen Job. Aber Henning geht es schlecht. Familienernährer, Ehemann, Vater – in keiner Rolle findet er sich wieder. Er leidet unter Angstzuständen und Panikattacken, die ihn regelmäßig heimsuchen. Als Henning schließlich den Pass erreicht, trifft ihn die Erkenntnis wie ein Schlag: Er war als Kind schon einmal hier. Damals hat sich etwas Schreckliches zugetragen, das er bis heute verdrängt hat ...

Gelesen von Florian Lukas.

(4 CDs, Laufzeit: 5h 4)

Produktdetails

Verkaufsrang 1193
Medium CD
Sprecher Florian Lukas
Spieldauer 304 Minuten
Erscheinungsdatum 10.09.2018
Verlag Der Hörverlag
Anzahl 4
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783844529791

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

24 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Zuviel Kinder Geschichte

Bewertung aus Masein am 20.08.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

War einige Male auf den Kanaren in den Ferien. Juli Zeh blendende Beschreibungen der Insel F. sind lesenswert und bereichernd wie immer. Das Buch habe ich wegen zweitem Teil weitergegeben. Habe die Kindergeschichte nicht mehr weiterlesen können,

Zuviel Kinder Geschichte

Bewertung aus Masein am 20.08.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

War einige Male auf den Kanaren in den Ferien. Juli Zeh blendende Beschreibungen der Insel F. sind lesenswert und bereichernd wie immer. Das Buch habe ich wegen zweitem Teil weitergegeben. Habe die Kindergeschichte nicht mehr weiterlesen können,

Juli Zeh - Neujahr

Bewertung aus Gmunden am 25.07.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Spannend bis zum Schluss. Eines der besten Bücher seit langem

Juli Zeh - Neujahr

Bewertung aus Gmunden am 25.07.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Spannend bis zum Schluss. Eines der besten Bücher seit langem

Unsere Kund*innen meinen

Neujahr

von Juli Zeh

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Lisa Geier

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lisa Geier

RavensBuch Ravensburg

Zum Portrait

5/5

Neujahr

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Henning macht mit seiner Familie über den Jahreswechsel Urlaub auf Lanzarote. Eigentlich läuft sein Leben gut. Er ist ein moderner Familienvater, hat seine Arbeitszeit reduziert und kümmert sich gleichberechtigt mit seiner Frau Theresa um die Kinder. Und dennoch kämpft er mit Panikattacken. Das Gefühl von Überforderung ist der Grundton seines Lebens. Am Neujahrsmorgen will Henning, schlecht ausgerüstet mit dem Fahrrad, den Steilpass nach Femés bezwingen. Auf dieser Tour wird er erneut von Angst und Panikattacken heimgesucht und alles scheint auf einmal so bekannt. Das kann doch nicht sein! Oder doch? Der Roman hat mich sofort gepackt und zeitgleich mit der Beschreibung des Aufstiegs nach Femés steigert sich die Spannung ins kaum Erträgliche. Die Schilderung seines Kindheitstraumas an diesem Ort wird von Juli Zeh so intensiv erzählt, dass man fast atemlos dem Ende „entgegenliest“. Als ich das Buch nach wenigen Stunden zugeklappt habe, hat es in seiner Wucht noch lange nachgewirkt. Eine großartige Juli Zeh!!!
5/5

Neujahr

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Henning macht mit seiner Familie über den Jahreswechsel Urlaub auf Lanzarote. Eigentlich läuft sein Leben gut. Er ist ein moderner Familienvater, hat seine Arbeitszeit reduziert und kümmert sich gleichberechtigt mit seiner Frau Theresa um die Kinder. Und dennoch kämpft er mit Panikattacken. Das Gefühl von Überforderung ist der Grundton seines Lebens. Am Neujahrsmorgen will Henning, schlecht ausgerüstet mit dem Fahrrad, den Steilpass nach Femés bezwingen. Auf dieser Tour wird er erneut von Angst und Panikattacken heimgesucht und alles scheint auf einmal so bekannt. Das kann doch nicht sein! Oder doch? Der Roman hat mich sofort gepackt und zeitgleich mit der Beschreibung des Aufstiegs nach Femés steigert sich die Spannung ins kaum Erträgliche. Die Schilderung seines Kindheitstraumas an diesem Ort wird von Juli Zeh so intensiv erzählt, dass man fast atemlos dem Ende „entgegenliest“. Als ich das Buch nach wenigen Stunden zugeklappt habe, hat es in seiner Wucht noch lange nachgewirkt. Eine großartige Juli Zeh!!!

Lisa Geier
  • Lisa Geier
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ilona Kapfer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ilona Kapfer

OSIANDER Aalen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das neue Buch von Juli Zeh. Henning macht mit seiner Familie in Lanzarote Urlaub, eigentlich ist alles in Ordnung, den Kindern geht es gut, die Ehe läuft. Wenn nicht diese Panikattacken wären. Henning nimmt sich einen Tag frei von der Familie und fährt Rad, den Berg rauf, unermüdlich, oben in Femes angekommen, überfällt ihn der Gedanke, alles hier schon mal  gesehen zu haben. Vor seinem geistigen Auge kommen Szenen aus seiner Kindheit und er sieht, was er als Kind mit seiner Schwester erlebt hat, einen Albtraum, der ihn sicherlich traumatisiert hat. Stark geschrieben!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das neue Buch von Juli Zeh. Henning macht mit seiner Familie in Lanzarote Urlaub, eigentlich ist alles in Ordnung, den Kindern geht es gut, die Ehe läuft. Wenn nicht diese Panikattacken wären. Henning nimmt sich einen Tag frei von der Familie und fährt Rad, den Berg rauf, unermüdlich, oben in Femes angekommen, überfällt ihn der Gedanke, alles hier schon mal  gesehen zu haben. Vor seinem geistigen Auge kommen Szenen aus seiner Kindheit und er sieht, was er als Kind mit seiner Schwester erlebt hat, einen Albtraum, der ihn sicherlich traumatisiert hat. Stark geschrieben!

Ilona Kapfer
  • Ilona Kapfer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Neujahr

von Juli Zeh

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Neujahr
  • Neujahr