Zukunfts-Code

Wie Digitalisierung und künstliche Intelligenz unsere Arbeitswelt verändern und wie wir darauf reagieren können

Katja Porsch, Peter Brandl

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00
22,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

22,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Selbstfahrende U-Bahnen, Ärzte, die von Afrika aus Patienten in deutschen Krankenhäusern operieren oder Postboten-Roboter: Alles reine Science Fiction? - All das ist bereits real!
Und das ist erst der Anfang! In den nächsten 20 Jahren wird sich unser Leben stärker verändern als in den vergangenen 300 Jahren zuvor. Zahlreiche alte oder renommierte Berufe werden in Kürze verschwunden sein! Was bedeutet das für den EInzelnen? SInd unsere eigenen Jobs auch betroffen?
Erfahren Sie, welche Skills Sie brauchen, um diese Zukunft zu meistern. Erkennen Sie, warum klassische Fähigkeiten Ihnen in Zukunft nicht mehr weiterhelfen. Rüsten Sie sich mit den richtigen Waffen aus und navigieren Sie sich mit den Steuerungsinstrumenten Influencing, Agility und Self- Management sicher durch den Kampfplatz der Zukunft!

«Der Zukunfts-Code – Wie Digitalisierung und künstliche Intelligenz unsere Arbeitswelt verändern und wie wir darauf reagieren können»

Die Premium Speaker Katja Porsch und Peter Brandl sind mit ihrem ersten gemeinsamen Buch auf dem Markt. Das Thema ist aktueller denn je und betrifft uns alle. Auch wenn Sie heute noch denken einen vermeintlich sicheren Job zu haben. Vielleicht werden Sie morgen schon ausgetauscht. Welche Berufe «überleben» die Digitalisierung und Entwicklung neuer Technologien? Berufsbilder verändern sich, Aufgaben verändern sich. Und was machst Du? Abwarten und hoffen, oder umdenken und handeln?

Vertrauen Sie Alexa & Co. oder denken Sie noch selbst?Patricia Zoller, Premium Speakers

Die Motivationsexpertin Katja Porsch und der Lösungsdenker und erfahrene Berufspilot Peter Brandl zählen zu den Top Speakern Deutschlands.
Peter Brandl ist mit über 3.000 Veranstaltungstagen in 13 Ländern auf drei Kontinenten einer der gefragtesten Erfolgs-Coaches.
Katja Porsch blickt auf über 50.000 geführte Cold Calls und mehr als 7000 Verkaufsgespräche zurück. Mit 900 Vorträgen vor mehr als 30.000 Zuhörern ist sie eine der bekanntesten Vortragsredner im deutschsprachigen Raum.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 14.09.2018
Verlag Goldegg Verlag
Seitenzahl 220
Maße 22,1/14,1/2,7 cm
Gewicht 400 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-99060-078-8

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Offen für die Zukunft...

S.A.W aus Salzburg am 21.09.2018

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ich habe gerade „21 Lektionen“ von Yuval Hariri gelesen, einen hochgelobten Bestseller, der vorgibt, Lösungen für das 21. Jhdt. zu haben. Behauptet der doch glatt, dass die meisten Menschen durch KI arbeitslos und zur Bedeutungslosigkeit verdammt werden würden. Mehr kann man nicht daneben liegen. Man kann viel über Arbeit philosophieren, aber wenn man als Geschichtsprofessor keine Ahnung von der Arbeitswelt hat, sollte man es lieber lassen. Porsch/Brandls Zukunfts-Code wird vielleicht kein Weltbestseller, schlägt Hariri aber um Längen. Die wichtigste Botschaft: Wenn uns die Maschinen Wissenssuche und Algorithmen abnehmen, werden die emotionalen und sozialen Fähigkeiten der Menschen die Zukunft bestimmen. Menschen werden durch ihre Persönlichkeit reüssieren, sie müssen ihre personal skills trainieren, um erfolgreich zu sein. Wir werden die Denkmaschinen genauso nutzen wie bis jetzt die mechanischen Maschinen und das wird uns mehr Möglichkeiten geben als je zuvor, mutig und authentisch das zu tun, was wir am liebsten tun. Mit P.O.W.E.R und B.R.A.I.N geben die beiden Arbeitscoaches dem Leser die Tools in die Hand, wie sie ihre Zukunft selbst gestalten können. Während Hariri die Zukunft für unberechenbar hält und daher keine Lösungen angibt, machen Porsch/Brandl präzise Aussagen, was zählen wird: Visionen, Authentizität, Überzeugung, Beziehung, Mut, Selbstverantwortung, Selbstmanagement, Offenheit, Agilität, ständige Verbesserung – all diese Eigenschaften kann man trainieren und weiterentwickeln und damit die Zukunft so meistern, dass man mit seinem Leben zufrieden ist. So wie die Industrialisierung uns die körperliche Arbeit abnahm und damit eine Bildungsrevolution auslöste, so wird KI uns die mentalen Routinen abnehmen und unsere Energien für Kreativität und Persönlichkeitsentwicklung freisetzen. Dr. Rüdiger Opelt, Autor von „Zaubere dein Leben. Erfülle dir alle Träume und erreiche jedes Ziel.“

5/5

Offen für die Zukunft...

S.A.W aus Salzburg am 21.09.2018
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ich habe gerade „21 Lektionen“ von Yuval Hariri gelesen, einen hochgelobten Bestseller, der vorgibt, Lösungen für das 21. Jhdt. zu haben. Behauptet der doch glatt, dass die meisten Menschen durch KI arbeitslos und zur Bedeutungslosigkeit verdammt werden würden. Mehr kann man nicht daneben liegen. Man kann viel über Arbeit philosophieren, aber wenn man als Geschichtsprofessor keine Ahnung von der Arbeitswelt hat, sollte man es lieber lassen. Porsch/Brandls Zukunfts-Code wird vielleicht kein Weltbestseller, schlägt Hariri aber um Längen. Die wichtigste Botschaft: Wenn uns die Maschinen Wissenssuche und Algorithmen abnehmen, werden die emotionalen und sozialen Fähigkeiten der Menschen die Zukunft bestimmen. Menschen werden durch ihre Persönlichkeit reüssieren, sie müssen ihre personal skills trainieren, um erfolgreich zu sein. Wir werden die Denkmaschinen genauso nutzen wie bis jetzt die mechanischen Maschinen und das wird uns mehr Möglichkeiten geben als je zuvor, mutig und authentisch das zu tun, was wir am liebsten tun. Mit P.O.W.E.R und B.R.A.I.N geben die beiden Arbeitscoaches dem Leser die Tools in die Hand, wie sie ihre Zukunft selbst gestalten können. Während Hariri die Zukunft für unberechenbar hält und daher keine Lösungen angibt, machen Porsch/Brandl präzise Aussagen, was zählen wird: Visionen, Authentizität, Überzeugung, Beziehung, Mut, Selbstverantwortung, Selbstmanagement, Offenheit, Agilität, ständige Verbesserung – all diese Eigenschaften kann man trainieren und weiterentwickeln und damit die Zukunft so meistern, dass man mit seinem Leben zufrieden ist. So wie die Industrialisierung uns die körperliche Arbeit abnahm und damit eine Bildungsrevolution auslöste, so wird KI uns die mentalen Routinen abnehmen und unsere Energien für Kreativität und Persönlichkeitsentwicklung freisetzen. Dr. Rüdiger Opelt, Autor von „Zaubere dein Leben. Erfülle dir alle Träume und erreiche jedes Ziel.“

Unsere Kund*innen meinen

Zukunfts-Code

von Katja Porsch, Peter Brandl

5.0/5.0

1 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0