Kant und das Klima

Gestalten wir die Zukunft mithilfe von Immanuel Kant

Christine Heybl

Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Christine Heybl ist beides: philosophische Ökologin und ökologische Philosophin.
In diesem Buch klärt sie uns über die Beziehung von Kant und dem Klimaschutz auf. Auf humorvolle und unkonventionelle Art verknüpft sie Kants moralischen Ansatz (oder Kants kategorischen Imperativ) mit neuen wissenschaftliche Erkenntnissen aus dem Bereich Umwelt-und Klimaschutz und mit konkreten Handlungsbeispielen.
Bei der lockeren Lektüre, ergänzt durch Bilder und Grafiken, erhalten wir einen klaren Durchblick und erkennen neue moralische, philosophische und ökologische Zusammenhänge. Wir erfahren, warum wir (noch) nicht handeln, obwohl wir doch schon so viel wissen. Christine Heybl nimmt uns das schlechte Gewissen und gleichzeitig in die Verantwortung- so wie Kant es getan hätte!

Christine Heybl studierte Philosophie, Biologie und Ethnologie in Berlin und Potsdam. Sie promovierte über Klimagerechtigkeit. Zudem referiert sie als Lehrbeauftragte und auf internationalen Symposien über nachhaltige Themen wie Klimawandel, Emissionshandel, die Postwachstumsökonomie ...

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Erscheinungsdatum 15.10.2018
Verlag Punktum Bücher
Seitenzahl 130
Maße (L/B/H) 21,1/12,4/1 cm
Gewicht 178 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-9819462-1-5

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Kant und das Klima