Tage des Lichts

Das Schicksal einer Familie

Die große Seidenstadt-Saga Band 3

Ulrike Renk

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen
  • Tage des Lichts

    Aufbau TB

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Aufbau TB

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

10,29 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Die Hoffnung dieser Tage.

England, 1939. Ruth hat es geschafft – sie hat die nötigen Papiere für ihre Familie besorgt, die endlich nach England ausreisen darf. Zusammen wollten sie alles in Bewegung setzen, um ihre Verwandten noch nachzuholen. Aber dann erklärt England Deutschland den Krieg. Ruth wähnte sich bislang in Sicherheit, aber was geschieht, wenn die Deutschen das Land nun angreifen? Sie setzt alles daran, dass sie zusammen nach Amerika fliehen können. Doch der Krieg droht ihre Pläne zunichtezumachen ...

Bestsellerautorin Ulrike Renk erzählt eine dramatische Familiengeschichte, die auf wahren Begebenheiten beruht.

»Mitreißender, bewegender Erzählstil.«

Produktdetails

Verkaufsrang 30455
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 21.01.2020
Verlag Aufbau TB
Seitenzahl 576
Maße 20,5/13,3/4,6 cm
Gewicht 571 g
Auflage 3. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-3566-8

Weitere Bände von Die große Seidenstadt-Saga

  • Jahre aus Seide Jahre aus Seide Ulrike Renk Band 1

    Jahre aus Seide

    von Ulrike Renk

    Buch

    12,99 €

    (57)
  • Zeit aus Glas Zeit aus Glas Ulrike Renk Band 2

    Zeit aus Glas

    von Ulrike Renk

    Buch

    12,99 €

    (52)
  • Tage des Lichts Tage des Lichts Ulrike Renk Band 3

    Tage des Lichts

    von Ulrike Renk

    Buch

    12,99 €

    (44)
  • Träume aus Samt Träume aus Samt Ulrike Renk Band 4

    Träume aus Samt

    von Ulrike Renk

    Buch

    12,99 €

    (35)

Das meinen unsere Kund*innen

4.7/5.0

44 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Buch wie Hörbuch: Fesselnd und berührend

Immer mal wieder... am 19.04.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im dritten Teil der Seidenstadt-Saga erzählt die Autorin die auf wahre Begebenheiten beruhende Geschichte der Ruth Meyer weiter. Ruth arbeitet nun in Frinton-on-sea, England, als Haus- und Kindermädchen auf dem Hof der Familie Sanderson und hat es durch ihre Hartnäckigkeit inzwischen geschafft, ihre Familie (Vater, Mutter und Schwester Ilse) nach England nachzuholen. Wahr und daher besonders bewegend: Nur zehn Tage vor Ausbruch des 2. Weltkrieges kann Ruth ihre Familie endlich wieder in die Arme schließen. Doch die jüdische Familie Meyer fühlt sich nach Ausbruch des Krieges auch in England nicht sicher und hofft, nach Amerika ausreisen zu dürfen. Dieser Band umfasst die Zeit Sommer 1939 bis Sommer 1940. Ulrike Renk hat einen sehr angenehmen und fließenden Schreibstil. Liebevoll erzählt sie, wie das Leben auf dem Hof zu dieser Zeit abgelaufen ist. Dabei hat sie bis in die kleinsten Details recherchiert und so zieht man als Leser eine Menge historisches Wissen aus der Erzählung. Ich mag es besonders, dass Ulrike Renk im Nachwort ausführlich erklärt, was Fiktion und was wahr an dieser Geschichte ist. Da muss man schon manchmal schlucken... Die 547 Seiten sind im Flug vergangen. Zwischendurch bin bei Spaziergängen für ein paar Kapitel auf das Hörbuch umgeswitcht und war ganz begeistert. Eigentlich habe ich lieber das geschriebene Wort vor mir. Aber Yara Blümel liest einfach wunderbar. Ob geschrieben oder gesprochen, der dritte Teil der Saga war fesselnd und berührend und ich freue mich bereits auf den finalen Teil.

5/5

Buch wie Hörbuch: Fesselnd und berührend

Immer mal wieder... am 19.04.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im dritten Teil der Seidenstadt-Saga erzählt die Autorin die auf wahre Begebenheiten beruhende Geschichte der Ruth Meyer weiter. Ruth arbeitet nun in Frinton-on-sea, England, als Haus- und Kindermädchen auf dem Hof der Familie Sanderson und hat es durch ihre Hartnäckigkeit inzwischen geschafft, ihre Familie (Vater, Mutter und Schwester Ilse) nach England nachzuholen. Wahr und daher besonders bewegend: Nur zehn Tage vor Ausbruch des 2. Weltkrieges kann Ruth ihre Familie endlich wieder in die Arme schließen. Doch die jüdische Familie Meyer fühlt sich nach Ausbruch des Krieges auch in England nicht sicher und hofft, nach Amerika ausreisen zu dürfen. Dieser Band umfasst die Zeit Sommer 1939 bis Sommer 1940. Ulrike Renk hat einen sehr angenehmen und fließenden Schreibstil. Liebevoll erzählt sie, wie das Leben auf dem Hof zu dieser Zeit abgelaufen ist. Dabei hat sie bis in die kleinsten Details recherchiert und so zieht man als Leser eine Menge historisches Wissen aus der Erzählung. Ich mag es besonders, dass Ulrike Renk im Nachwort ausführlich erklärt, was Fiktion und was wahr an dieser Geschichte ist. Da muss man schon manchmal schlucken... Die 547 Seiten sind im Flug vergangen. Zwischendurch bin bei Spaziergängen für ein paar Kapitel auf das Hörbuch umgeswitcht und war ganz begeistert. Eigentlich habe ich lieber das geschriebene Wort vor mir. Aber Yara Blümel liest einfach wunderbar. Ob geschrieben oder gesprochen, der dritte Teil der Saga war fesselnd und berührend und ich freue mich bereits auf den finalen Teil.

3/5

Tage des Lichts

Eine Kundin/ein Kunde aus Schönenwerd am 16.04.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

habe es in der Zeit der Coronakrise gelesen... hat mich eher belastet..

3/5

Tage des Lichts

Eine Kundin/ein Kunde aus Schönenwerd am 16.04.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

habe es in der Zeit der Coronakrise gelesen... hat mich eher belastet..

Unsere Kund*innen meinen

Tage des Lichts

von Ulrike Renk

4.7/5.0

44 Bewertungen

0 Bewertungen filtern


  • artikelbild-0